Gäste von Regent Seven Seas Cruises werden dank der Go Local Tours die Kultur einer Destination auf eine unmittelbarere Weise als jemals zuvor erleben.

Regent Seven Seas Cruises hat zwei Innovationen angekündigt, die Luxusreisenden maßgeschneiderte Erlebnisse in Reisezielen auf der ganzen Welt bieten: Go Local Tours und Regent Choice Kleingruppentouren.

Go Local Tours

Gäste von Regent Seven Seas Cruises werden dank der Go Local Tours die Kultur einer Destination auf eine unmittelbarere Weise als jemals zuvor erleben. Sie werden die Möglichkeit haben, einen Tag auf einem Ziegenhof im Kreise einer einheimischen Familie in Andalusien zu verbringen, um die über Generationen weitergegebene Form der Käseherstellung zu erlernen; den Spaß am Angeln mit den Bewohnern von Portofino zu entdecken; oder geschickte Künstler in ihren Ateliers auf Palma de Mallorca bei der Arbeit zu beobachten. Die Gäste werden die Welt mit den Augen derjenigen, die in der Destination verwurzelt sind, sehen und die Höhepunkte eines jeden Reiseziels hautnah erleben. Go Local Tours sind auf den Reisen 2019 im Mittelmeer und Nordeuropa sowie auf den Reisen 2019 in Buenos Aires (Argentinien) und Montevideo (Uruguay) verfügbar. Beispiele für Go Local Tours sind:

Spanien: Gäste besuchen das Bergdorf Alfarnate in der Provinz Málaga in Andalusien. Hier werden Teilnehmer von einem lokalen Reiseleiter durch Dorfläden geführt, um sie mit den einheimischen Handwerkern vertraut zu machen. Der nächste Halt ist die nahegelegene Stadt Alfarnatejo. In einem restaurierten, historischen Gebäude genießen Gäste ein Glas einheimischen Weins, bevor ihr Gastgeber sie zu einem traditionellen spanischen Mittagessen und einer Einführung in die Gastro-Kultur Spaniens begleitet.

Finnland: Teilnehmer der Touren im hohen Norden werden die einzigartigen und schönsten Sehenswürdigkeiten in Helsinkis Zentrum erleben. Der Tag beginnt mit einem Besuch des beliebtesten Markts Kauppahalli, um die Vielfalt der lokalen Produkte wie Fisch, Fleisch und Käse zu verkosten. Anschließend geht es mit der Straßenbahn weiter zum Kamppi Center, wo Gäste die beiden berühmtesten Supermärkte Finnlands besuchen, bevor sie den unterirdischen Hauptbusbahnhof entdecken, der Helsinki mit den umliegenden Städten verbindet. Eine weitere Ebene darunter nehmen Passagiere die Metro zur Hakaniemi-Markthalle. Hier endet der Ausflug nach einem typisch finnischen Snack mit einem gemütlichen Spaziergang durch den Kaivopuisto-Park, dem ältesten und bekanntesten Park Helsinkis.

Regent Choice Kleingruppentouren

2009 hat Regent Seven Seas Cruises die Luxuskreuzfahrtindustrie mit der Einführung des Programms „FREE Unlimited Shore Excursions“ bereichert – eine Innovation, die den enormen Wert des All-Inclusive-Preises demonstriert, den Regent Seven Seas Cruises bietet. Regent Choice Kleingruppentouren sind kleinere Versionen der beliebten „FREE Unlimited Shore Excursions“ und der „Regent Choice“-Touren. Die Teilnehmerzahl dieser Ausflüge ist auf 16 Personen begrenzt, die Teilnahme ist gegen Aufpreis erhältlich. So erleben Gäste ein ganz persönliches Abenteuer in Begleitung eines kenntnisreichen Reiseleiters. Die Kleingruppentouren wurden zusammengestellt, um die Interessen und Leidenschaften der Luxusreisenden auf neue Art und Weise zu befriedigen, angefangen bei Gastronomie und Wein bis hin zu Kunst und Kultur, inklusive Zugang zu UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Rund 250 Exkursionen werden 2019 auf Mittelmeer- und Nordeuropareisen als Regent Choice Kleingruppenreisen angeboten.