Die US-amerikanische Reederei Royal Caribbean baut die längste Wasserrutsche auf einem Kreuzfahrtschiff, sie soll „The Blaster“ heißen, ist 243 Meter lang.

Die US-amerikanische Reederei Royal Caribbean baut die längste Wasserrutsche auf See. Sie soll „The Blaster“ heißen, ist 243 Meter lang und damit die größte Wasserrutsche, die es je auf einem Kreuzfahrtschiff gegeben hat. Die neue Wasserrutsche ist Teil einer 100 Millionen Euro teuren Renovierung der Navigator of the Seas. „The Blaster“ soll sich über das hintere Oberdeck schlängeln, in Gummibooten sollen die Passagiere bei der Fahrt durch Kurven, steile Hänge hinunter und offene gerade Strecken eine ordentliche Portion Action erleben. Insgesamt gibt die Reederei rund 100 Millionen Euro für die Moderniserung und Renovierung des Schiffes aus. Neben The Blaster wird es unter anderem auch eine Lasertag-Spielfläche geben. Ab dem Frühjahr soll die Navigator of the Seas dann ab Miami wieder in See stechen.