„Scandlines – Kurs auf Skandinavien“ heißt der neue Podcast der deutsch-dänischen Fährreederei. Bis Dezember 2020 werden die Hörer mit aufs Schiff genommen

„Scandlines – Kurs auf Skandinavien“ heißt der neue Podcast der deutsch-dänischen Fährreederei. In neun Folgen erfahren Reisende alles über eine maritime, klimafreundliche Anreise über die Ostsee. Die dieselelektrischen Fähren bringen Reisende auf schnellstem Weg nach Dänemark und Schweden. Bis Dezember 2020 nimmt Moderator Jérôme Brunelle die Hörer einmal im Monat mit an Bord der größten Hybridflotte der Welt. Welche Vorteile bietet eine Reise mit der Fähre? Wann bucht man am besten die Fährtickets oder das Ferienhaus in Dänemark? Welche Ausflugsziele gibt es für Familie oder Paare? Und wie funktioniert eigentlich der Hybridantrieb? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich der neue Podcast von Scandlines. In den rund zehnminütigen Episoden erhalten Reisende einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der deutschdänischen Fährreederei. Das Audioformat richtet sich an alle, die schnell, flexibel und umweltfreundlich nach Skandinavien reisen möchten. Mit der Fähre und dem Auto lässt sich Skandinavien entschleunigt und im eigenen Tempo erkunden. Von Puttgarden und Rostock bringen die Hybridfähren Reisende entspannt über die Ostsee nach Dänemark und Schweden – und das an 365 Tagen im Jahr.

Jérôme Brunelle nimmt die Hörer mit in Bereiche des Schiffes, in die Passagiere sonst nicht gelangen: So kann man dem ehemaligen Antenne-1-Moderator auf die Brücke der Hybridfähre Berlin oder bis in den Maschinenraum folgen. Persönliche Einblicke erhält man zudem von der Scandlines-Crew: Wie das Arbeiten und Leben auf einem Schiff ist, erzählt Kapitän Stefan Wehland. Neuigkeiten gibt es aus erster Hand zu Scandlines’ Nachhaltigkeitsstrategie Zero Emission. Brunelle stellt den Hörern in den neun Folgen auch die letzten Winkel der Hbyridfähre und die nordischen Destinationen vor. Neben spannenden Ausflugszielen spricht der Moderator mit Einheimischen und Experten über Ferienhäuser und dänische Traditionen – und macht Lust auf einen Urlaub in Skandinavien.

Der Scandlines Podcast kann unter www.scandlines.de/podcast angehört oder bei Spotify abonniert werden.

Scandlines betreibt zwei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität sowie mit einer grünen Vision für die Zukunft. Mit mehr als 43.000 Abfahrten verteilt auf 8 Fähren transportierte Scandlines 2018 insgesamt 7,4 Millionen Passagiere, 1,8 Millionen Pkw und mehr als 700.000 Frachteinheiten sowie 36.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser.

Weitere Informationen unter www.scandlines.de