Die Seven Seas Mariner Von Regent wird das weltweit erste „All-Suite“ und „All-Balcony-“ Kreuzfahrtschiff. Im April 2018 geht die Seven Seas Mariner für  20 Tage ins Trockendock von Chantier Naval de Marseille, um danach mit komplett erneuertem Gästebereich und eleganten Suiten wieder in See zu stechen.

Die Seven Seas Mariner Von Regent wird das weltweit erste „All-Suite“ und „All-Balcony-“ Kreuzfahrtschiff. Im April 2018 geht die Seven Seas Mariner für  20 Tage ins Trockendock von Chantier Naval de Marseille, um danach mit komplett erneuertem Gästebereich und eleganten Suiten wieder in See zu stechen. Damit hat Regent die luxuriöseste Flotte auf den sieben Weltmeeren. Direkt nach den Renovierungsmaßnahmen wird die Seven Seas Mariner wieder auf der Nordwest Pazifik Route eingesetzt, zunächst auf 15 Reisen von sieben, zehn und zwölf Nächten, zwischen Vancouver und Seward in Alaska. Mit einem Angebot von durchschnittlich 44 kostenfreien Landausflügen, die bereits im Preis inbegriffen sind, bietet die Seven Seas Mariner das wohl exklusivste und luxuriöseste Alaska-Reiseerlebnis auf See.

Neuer, moderner Gästebereich

Der Poolbereich der Seven Seas Mariner wird runderneuert und besticht durch sein offenes und weitläufiges Design sowie Teakholzböden im gesamten Bereich. Herzstück ist der neue, mit Mosaikfliesen ausgelegte Pool, mit breitem Liegebereich im seichten Wasser des Pools. Das kulinarische Angebot umfasst eine erweiterte Lunchauswahl mit gegrillten Steaks, Kottelets, Lachs, Hühnchen und weiteren Spezialitäten, die á la Minute auf dem neuen Infrarot Barbecue Grill und dem neuen Buffet am Pool Grill Restaurant frisch zubereitet und serviert werden.

Der Pool mit Mosaikboden und breitem Liegebereich im seichten Wasser
Der Pool mit Mosaikboden und breitem Liegebereich im seichten Wasser

Das Atrium des Luxusschiffs, die Korridore sowie alle Gästebereiche werden mit neuen Teppichböden, Kunstgegenständen, Möblierung und neuen Dekors ausgestattet. Die Gäste genießen modernsten Style und zeitgemäßes luxuriöses Design im Rezeptionsbereich, dem schiffseigenen Café sowie im Kartenspiel-Zimmer. Die Boutiquen und das Casino werden ebenfalls erneuert und bieten den Gästen zukünftig jeglichen denkbaren Komfort und Luxus. Die neugestaltete Bibliothek besticht durch dunkle Holzregale, die perfekt im Kontrast zu cremefarbenen Möbeln stehen, abgerundet durch elegant glitzernde mit Kupfer verzierte Leuchter. Die Connoisseur Club Zigarren Lounge wartet mit elegantem, kobalt-silbrigem Design und einem Ambiente im Country Club Stil auf. Zusätzlich wird der Boden auf Deck 6 mit neuem Teakholz versehen. Das großzügig angelegte Fitness und Aerobic Center wurde ebenfalls mit neuestem Equipment und Trainingsgeräten ausgestattet, um auch auf See einen gesunden, aktiven Lebensstil zu ermöglichen.

Elegante neue Unterkünfte

Auf der Seven Seas Mariner erwarten den Gast elegant gestaltete Suiten mit neuem Dekor wie die „Regent Elite Slumber Beds“ mit elegantem Lederkopfteil und unvergleichlichen Ausblicken auf das Meer und die umliegenden Landschaften vom privaten Balkon oder Wohnbereich aus. Beide sind mit stylischem und modernstem Mobiliar ausgestattet. Alle Suiten bieten begehbare Kleiderschränke und großzügige, marmorgeflieste Badezimmer, die mit L’Occitane Produkten ausgestattet sind.

Neue Dining Erlebnisse

Auch kulinarisch hat sich das Angebot der Seven Seas Mariner mit neuen Gourmet-Highlights gesteigert. Das Flaggschiff-Restaurant Compass Rose präsentiert sich in neuem Ambiente und kreiert durch große Kristall-Kronleuchter, vertiefte Deckenbeleuchtung, elegante Lederstühle und kobaltblaue Vorhänge, die die überdimensionalen Fenster im Restaurant perfekt zur Geltung bringen, ein ganz besonderes Ambiente. Das Compass Rose verwöhnt seine Gäste mit einem neu kreierten Menü, das eine nahezu unendliche Auswahl an individuell kombinierbaren kulinarischen Variationen umfasst. Es wird als größtes und vielfältigstes Spezialitätenrestaurant auf See seinesgleichen suchen.

Auch das Regent Chartreuse Spezialitätenrestaurant wird im Rahmen der Renovierungsarbeiten nun Einzug auf der Seven Seas Mariner erhalten. Dieses Restaurantkonzept ist seit der ersten Eröffnung an Bord der Seven Seas Explorer bei den Gästen außerordentlich beliebt und wird in der Neuauflage mit neuem Mobiliar, Böden und Dekor den Flair des alten Paris wieder aufleben lassen. Darüber hinaus wird sich das allseits beliebte Steakhouse Prime 7 einer Frischekur unterziehen und seine Gäste in Zukunft mit ultra-stylischem Design in modernen Blau- und Brauntönen willkommen heißen.

Detaillierte Informationen über Regent Seven Seas Cruises gibt es im Internet unter www.RSSC.com/specials