Vor der Weltreise 2019 wird die Silver Whisper der monegassische Luxusreederei Silversea, umfassenden Renovierungsarbeiten unterzogen. Zwischen dem 8. und dem 19. Dezember wird das Schiff in Freeport auf den Bahamas umgebaut, um das Niveau weiterhin zu optimieren.

Vor der Weltreise 2019 wird die Silver Whisper der monegassische Luxusreederei Silversea, umfassenden Renovierungsarbeiten unterzogen. Zwischen dem 8. und dem 19. Dezember wird das Schiff in Freeport auf den Bahamas umgebaut, um das Niveau weiterhin zu optimieren. Die Silver Whisper wird dann im Jahr 2020 erstmals eine Weltreise zu allen sieben Kontinenten, einschließlich der Antarktis, unternehmen.

Neu gestaltete öffentliche Bereiche sowohl im Innenbereich, als auch im Außenbereich und renovierte Gästesuiten sind nur einige der Neuerungen, die die Gäste auf der Silver Whisper erwarten können. Das Innen-Design wird an die beiden Flagship-Schiffe von Silversea, der erneuerten Silver Spirit und der Silver Muse angelehnt sein. Die auffälligsten Erneuerungen werden die modernisierten, von der Silver Muse inspirierten, öffentlichen Bereiche und der neu verlegte Teppichboden sein. Im Hauptrestaurant werden neue Standards gesetzt, während im Relais & Châteaux Restaurant La Dame ein neues Interior Upgrade frischen Wind in das Dining Konzept des Luxusschiffes bringen wird. Außerdem wird das Wellnessangebot durch den Zagara-Spa-Bereich und einem Fitnessstudio mit modernen Sportgeräten perfektioniert.

Um die Renovierung zu vervollständigen, werden alle Suiten erneuert, angelehnt an das Design der Silver Muse. Unter anderem werden die Badezimmer mit poliertem Granitstein aufgewertete. Fünf der neun Terrassensuiten werden in Verandasuiten umgebaut, was Gästen erweiterte Privatsphäre und Rückzugsmöglichkeiten ermöglicht. Für das verbesserte In-Suite Entertainment sorgen unter anderem 40 Zoll Flachbildschirm-Fernseher und interaktive Mediasysteme.

Weitere Informationen unter www.silversea.com/de.html