Silversea bietet jetzt auch Luxusreisen an Land an

Die Reederei Silversea bietet erstmals auch exklusive Urlaubsreisen an Land an. Die neue „Couture Collection“ für 2018 umfasst neun fünf- bis elftägige Luxusreisen, die mit einer Kreuzfahrt oder Expeditionsseereise kombiniert werden können. So kann man zusätzlich zur Kreuzfahrt zum Beispiel Helikopterflüge in der Mongolei, Luxus-Zugfahrten in Indien oder Jet-Flüge in der Antarktis buchen. Die Unterbringung erfolgt in Boutiquehotels, Lodges oder Luxuszelten. 

Der Reisepreis liegt bei durchschnittlich 33.000 Euro, Touren zum Südpol sind ab 71.000 Euro buchbar. Die Couture Collection richtet sich  an erfahrene Luxusreisende, die die abgelegensten Regionen der Erde entdecken wollen. So sollen die neuen Reisen ein hohes Maß an Komfort und Luxus sowie den bewährten Silversea All-Inclusive-Lifestyle beinhalten. Die Reisen der Couture Collection führen nach Ruanda und in die Serengeti, in die Antarktis und zum Südpol, nach Namibia, Indien, Australien, Island, Tibet, Bolivien und in die Mongolei.

Weitere Informationen unter www.silversea.com/de.html