Silversea hat für Ende 2020 und 2021 neue so genannte Grand Voyages aufgelegt. Die Kreuzfahrten mit bis zu 70 Reisetagen führen zum Beispiel nach Australien oder Südamerika

Silversea hat für Ende 2020 und 2021 neue so genannte Grand Voyages aufgelegt. Die Kreuzfahrten mit bis zu 70 Reisetagen führen zum Beispiel nach Australien oder Südamerika. Auch drei besondere Expeditionsreisen bietet die Luxusmarke an: Die „Grand Southern Expedition 2021“ führt von Feuerland über die Antarktis und die Osterinsel nach Fidschi, die „Grand Tropical Expedition 2021“ von Fidschi unter anderem nach Westaustralien und Indien, und die „Grand Northern Expedition 2021“ von Indien entlang alter asiatischer Handelsrouten nach Norwegen. „Die Grand Voyages sind die Reflektion unseres großen Anliegens, die authentische Schönheit der Welt zu entdecken“, so Barbara Muckermann, Chief Marketing Officer von Silversea. „Unsere Gäste können 51 Tage lang Australien umsegeln, den Polarkreis und die alten Denkmäler Ägyptens auf einer 64-Tage-Reise entdecken oder den gefrorenen Kontinent Antarktis betreten und anschließend auf derselben 52-Tage-Reise in den tropischen Gewässern von Bora Bora schwimmen. Jede Reise bietet außergewöhnliche Erlebnisse, Veranstaltungen und Destinationen und garantiert den Passagieren höchsten Komfort.“ Diese einzigartigen Reisen kombinieren Luxus an Bord der kleinen, familiären Schiffe, mit ganz besonderen Reiserouten, die den Gästen die Schönheit der Welt näherbringen. Von der Arktis und Antarktis über Australien, Südamerika, die Karibik und dem Mittelmeer – mit Besuchen der berühmtesten Häfen der Welt bis hin zu exotischen Destinationen, welche abseits der üblichen Pfade liegen, haben die Grand Voyages für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Silversea bewirbt die Grand Voyages mit diversen Extras, wie kostenlosen oder ermäßigten Flügen von ausgewählten Airports, gratis Visa-Service, einer Hotelübernachtung vor der Kreuzfahrt und 1.000 US-Dollar Bordgutgaben pro Passagier.

Grand Australia 2020

Sydney Rundreise — 30 Häfen/3 Länder, 31. Oktober bis 20. Dezember 2020

Die Silver Muse begibt sich auf eine 51-tägige Umrundung der modernen Metropolen Australiens und Neuseelands mit ihrer einmaligen Natur sowie der unberührten Inseln Indonesiens. Gäste erleben ein Kaleidoskop von Kultur und Natur mit der Möglichkeit, durch Australiens UNESCO-Weltkulturerbe, dem Great Barrier Reef zu schnorcheln, die beeindruckenden Komodowarane zu sehen, die majestätischen, gletschergeschnitzten Fjorde des neuseeländischen Fiordland Nationalparks zu erkunden und die heiligen Tempel im mystischen Paradies von Bali zu entdecken. Darüber hinaus haben Silversea-Reisende in Tasmanien die Möglichkeit, die Trüffelindustrie eines lokalen Bauern kennenzulernen, bevor sie sich selbst an der Trüffelsuche auf der Burnie Truffle Farm beteiligen können. Preise beginnen bei 21.500 Euro pro Gast, inklusive Frühbucherbonus.

Grand South America 2021

Fort Lauderdale Rundreise — 37 Häfen/20 Länder, 7. Januar bis 17. März 2021

Silverseas brandneues Schiff Silver Moon begibt sich auf seiner ersten Reise nach Südamerika auf eine 70-tägige Umrundung des Kontinents und passiert dabei faszinierende Häfen, einzigartige Kulturen und die atemberaubenden Landschaften Südamerikas. Höhepunkte sind die Durchquerung des Panamakanals, die Fahrt durch chilenische Fjorde, längere Aufenthalte in den pulsierenden Metropolen Buenos Aires und Rio de Janeiro sowie ein Besuch der Falklandinseln, für die Sichtung von Pinguinen. Abgerundet wird die Route durch eine Vielzahl von karibischen Inselschätzen, darunter Barbados, Saint Lucia, Antigua und Puerto Rico. Die Reise durch Südamerika bietet den Gästen 2021 zudem bei zwei maßgeschneiderten Veranstaltungen einzigartige Erlebnisse an: In Montevideo, Uruguay, genießen die Reisenden nach einer 45-minütigen Zugfahrt durch pittoreske Vororte eine Weintour und ein südamerikanisches Barbecue; in San Juan entdecken die Weltenbummler eines der berühmten Bacardi-Häuser. Preise beginnen bei 26.400 Euro pro Gast, inklusive Frühbucherbonus.

Grand Southern Expedition 2021

Ushuaia nach Lautoka, Fidschi — 26 Häfen/8 Länder, 30. Januar bis 23. März 2021

Die Silver Cloud startet von Ushuaia aus zu einer 52-tägigen Erkundung der Antarktis, chilenischer Fjorde, der Osterinsel und exotischer Südpazifikinseln. Diese ausgedehnte Reise ist durch extreme Kontraste charakterisiert – von schneebedeckten Gipfeln, Eisbergen und Gletschern geht es zu sonnenverwöhnten Stränden und schattenspendenden Palmen. Unterwegs haben Gäste die Möglichkeit, die rätselhaften Statuen der Osterinsel zu bewundern, Nachfahren der Meuterer der HMS Bounty zu treffen und vieles mehr. In Apia auf Samoa sind die Silversea-Reisenden zu einem privaten Abendessen im Haus von Robert Louis Stevenson eingeladen, das heute als der wohl wichtigste historische Ort Samoas gilt. Preise beginnen bei 38.800 Euro pro Gast, inklusive Frühbucherbonus.

Grand Tropical Expedition 2021

Lautoka, Fidschi, nach Cochin, Indien — 36 Häfen/9 Länder, 23. März bis 14. Mai 2021

Diese 53-tägige, abenteuerliche Reise der Silver Cloud bietet den Reisenden einen reichhaltigen Mix aus südpazifischem Zauber: Von der Schönheit des Champagne Beach auf Vanuatu über die todesmutigen Landtaucher von Pentecost Island bis hin zu den Orang-Utans im UNESCO-gelisteten Gunung Leuser Nationalpark in Indonesien. Ein weiteres Highlight ist die faszinierende Kimberley Coast Westaustraliens mit ihren tosenden Wasserfällen, der Felskunst der Aborigines und der ungezähmten Wildnis – Krokodile inklusive. In Singapur erleben die Gäste der Grand Tropical Expedition 2021 einen exklusiven Abend im legendären China Club Singapore, einem Members Only Club, welcher sich im 52. Stock des Capital Tower befindet und einen unglaublichen Blick auf die Metropole bietet. Preise beginnen bei 33.100 Euro pro Gast, inklusive Frühbucherbonus.

Grand Northern Expedition 2021

Cochin, Indien, nach Tromsø, Norwegen — 47 Häfen/15 Länder, 14. Mai bis 16. Juli 2021

Die Silver Cloud setzt auf einen gemächlichen Kurs von Cochin, Indien, nach Tromsø, Norwegen. Während dieser 64-tägigen Reise entlang alter asiatischer Handelsrouten und Außenposten der westlichen Zivilisation, können Gäste Denkmäler wie die ägyptischen Tempel von Luxor, das beeindruckende römische Amphitheater von Thysdrus in Tunesien und das Heiligtum von Apollo im griechischen Delphi entdecken. Sie haben die Möglichkeit, die Strände des Zweiten Weltkriegs in der Normandie zu besuchen, einen Teil des spanischen Jakobswegs zu Fuß zu gehen und das Kloster Mont-Saint-Michel zu besichtigen, bevor die Reise weiter zu den Naturschätzen des Nordkaps Norwegens und des Svalbard-Archipels fortgesetzt wird. Als weiteres Highlight erhalten Gäste der Grand Northern Expedition 2021 Zugang zum Steg der berühmten Tower Bridge, wo sie ein privates Abendessen genießen können. Preise beginnen bei 34.800 Euro pro Gast, inklusive Frühbucherbonus.

Vorteile der Grand Voyages

Gäste von Silversea genießen geräumige Suiten mit Meerblick, exzellente Küche, den persönlichen Butler-Service und eine großzügige Auswahl an Annehmlichkeiten an Bord, einschließlich einer kostenfreien Selektion an Weinen, Premium-Spirituosen, Kaffeespezialitäten, Wasser, Säften und Erfrischungsgetränken; eine mit den Vorlieben der Gäste ausgestattete In-Suite-Bar; einen 24-Stunden-Speiseservice in der Suite; Vortrags- und Unterhaltungsprogramme; Hin- und Rücktransport in die Stadt (in den meisten Häfen); sowie inkludierte Trinkgelder an Bord (mit Ausnahme der Spa-Behandlungen).

Weitere Informationen unter https://www.silversea.com/