Die Schiffe der Endeavor-Klasse sind die weltgrößten Megayachten mit Eisklasse. Bis zu 200 Passagiere reisen mit ihnen in die Tropen und in Polarregionen.

Die Schiffe der Endeavor-Klasse sind die weltgrößten Megayachten mit Eisklasse. Die Yachten der Superlative sind Allround-Talente: Bis zu 200 Passagiere reisen mit ihnen in die Tropen und – dank Eisklasse PC6 – auch in Polarregionen.

100 exklusive Suiten und großzügige Freizeit- und Wellnessbereiche an Bord lassen keine Wünsche offen. Mit 164 Metern Länge und 23 Metern Breite werden die Schiffe der Endeavor-Klasse die größten und geräumigsten Expeditionsyachten der Welt sein. Die MV-Werften in Stralsund bauen drei Expeditionskreuzfahrtschiffe der Endeavor-Klasse für Crystal Cruises. Crystal Cruises gehören zur Genting-Gruppe, die auch Eigner der MV-Werften ist. Das erste Schiff dieser Klasse ist die CRYSTAL ENDEAVOR (IMO 9821873). Dabei handelt es sich um ein Expeditionskreuzfahrtschiff mit einer Vermessung von etwa 19.800 BRZ.

 

Modernste, innovative Technologien und luxuriöser Komfort Made in MV: die Suiten sind in der niedrigsten Kategorie bereits mehr als 33 Quadratmeter groß und verfügen über eine Veranda, einen begehbaren Kleiderschrank, einen beheizbaren Schrank zum Trocknen der Parkas, eine Fußbodenheizung, Regenwaldduschen und einen exklusiven Butlerservice.

Sechs Restaurants sowie das Spa und ein Friseursalon gehören zu den weiteren Annehmlichkeiten an Bord. Designt werden die Megayachten von Foreship, einem der weltweit führenden Ingenieur- und Designbüros im Kreuzfahrtschiffbau.

Das Unternehmen war u. a. am Design der „Mein Schiff 3“ und „Mein Schiff 4“ für TUI Cruises, der „Quantum of the Seas” für Royal Caribbean und der „Norwegian Breakaway” für Norwegian Cruise Line beteiligt. Zur technischen Innovation gehören ein neuartiges dynamisches Positionierungssystem, das Ankern nicht nötig macht und ein Mini-U-Boot an Bord für Unterwasserexpeditionen.

Die 164 Meter langen Expeditionsjachten sind so konzipiert, dass sie Eis bis zu einer Stärke von bis zu einem Meter brechen können. Nach Angaben der Werft sind sie damit die größten Megajachten der Welt mit sogenannter Eisklasse. Noch zwei weitere dieser Luxuskreuzfahrtschiffe werden für die Reederei Crystal Yacht Expedition Cruises folgen. In ihrer Premierensaison ab August 2020 wird die Crystal Endeavor unter anderem die russische Halbinsel Kamtschatka und die Inselwelt Japans, die tropischen Paradiese Indonesiens, das Great Barrier Reef, Tasmanien und die Antarktis ansteuern.

Weitere Informationen unter https://crystalexpeditioncruises.com/