Silversea Cruises das gibt in fünf Videos erste Einblicke in das Interieur der Silver Moon. Barbara Muckermann präsentiert den Neubau

Teil 2 des Überblicks über die Features der neuen Silver Moon. Teil 1 finden Sie hier.

Nachdem Silversea Cruises das neue Schiff von Fincantieri in Ancona, Italien, übernommen hat, gibt es erste Einblicke in das Interieur der Silver Moon, dem neunten Schiff in der Ultra-Luxus-Flotte der Kreuzfahrtlinie. Barbara Muckermann, Chief Marketing Officer von Silversea, präsentiert den Zuschauern dabei in fünf virtuellen Schiffstouren, die Veranstaltungsorte, öffentlichen Bereiche, Restaurants und Suiten der neuen Silver Moon. Wir stellen das neue Schiff in zwei Teilen mit diesen exklusiven Videos vor. „Die Auslieferung unserer schönen neuen Silver Moon ist ein sehr stolzer Moment für unsere Kreuzfahrtlinie“, sagt Muckermann. „Das Schiff ist der Höhepunkt des Ultra-Luxus-Reisens im 21. Jahrhundert und wir haben viele innovative Verbesserungen vorgenommen, um unsere Gäste zu erfreuen. Wir können es kaum erwarten, unsere Gäste in naher Zukunft an Bord dieser Schönheit zu begrüßen. “

Marketingchefin Muckermann stellt das neue Schiff persönlich vor:

  1. Die Suiten

Die Silver Moon bietet Platz für 596 Gäste in 298 eleganten Suiten, von denen 96 Prozent über einen Balkon verfügen. Die geräumigen Suiten sind mit elegantem Dekor, hochwertigen Materialien und luxuriösen Annehmlichkeiten ausgestattet und profitieren von einem der höchsten Raum-zu-Gast-Verhältnisse aller Luxus-Kreuzfahrtunterkünfte. Sie bieten den Gästen Komfort der Superlative. Mit handgefertigten Luxusbetten von Savoir, die die Top-10-Suiten des Schiffes bereichern – vier Eignersuiten, vier Grand-Suiten und zwei Royal-Suiten -, erleben die Gäste in diesen Unterkünften auch im Schlaf ein unverwechselbares Maß an Komfort. In jeder Suite genießen Gäste den Butler-Service sowie eine Bar, die kostenlos mit bevorzugten Getränken gefüllt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=sCP6omgNmqk&feature=youtu.be

 

  1. Die Restaurants

An Bord der Silver Moon können Reisende acht Restaurants nutzen – jedes mit einem eigenen Konzept. Auf Deck 4 wurden die beliebten Restaurants Atlantide und Kaiseki umfassend überarbeitet. An Bord von Silver Moon wurde Atlantide auf bis zu 220 Gäste erweitert. Das minimalistische Design des Kaiseki lässt sich von den besten asiatischen Restaurants der Welt inspirieren. Hier können die Gäste erfahrene Sushi-Köche in Aktion erleben, die frisches Sushi, Sashimi und andere asiatische Gerichte zubereiten. Das Restaurant La Dame serviert feine französische Küche in eleganter Atmosphäre. Darüber hinaus hat Lalique im Rahmen einer neuen Zusammenarbeit 11 maßgeschneiderte Kristallplatten hergestellt, um die Ästhetik des Restaurants noch weiter zu bereichern und die Gäste von Silversea zu erfreuen. Die Gäste von Silversea genießen auch gehobene Küche in La Terrazza, Silver Note, The Grill, Spaccanapoli und S.A.L.T. Küche:

https://www.youtube.com/watch?v=0CIbVyju0G8&feature=youtu.be