Die Scenic Eclipse wird später in Dienst gestellt als geplant, die Jungfernfahrt auf den 15. August 2019 verschoben. Grund sind Verzögerungen der Bauwerft.

Die Scenic Eclipse wird später in Dienst gestellt als geplant. Wie die Reederei Scenic Luxury Cruises & Tours ankündigte, wurde die Jungfernfahrt der Scenic Eclipse auf den 15. August 2019 verschoben. Der Grund sind Verzögerungen auf der Bauwerft. Denn seit August 2018 wurden den Arbeitern der kroatischen Bauwerft Uljanik in Pula keine vollen Gehälter mehr gezahlt, was zu Streiks und Arbeitskräftemangel sowie zu mehreren anderen Unterbrechungen der Schiffswerft geführt hatte, die monatelange Produktionsausfälle zur Folge hatten. Um den Bau unter diesen schwierigen Umständen so schnell wie möglich in Gang zu halten, hat Scenic das Team auf der Werft um Spezialisten aus Finnland, Italien, Großbritannien und Norwegen vergrößert. Das erweiterte Scenic-Team übernahm die Führungsrolle bei der Fertigstellung des Schiffes mit mehr als 115 direkt angestellten Spezialisten in Zusammenarbeit mehr als 500 Subunternehmern.

Am 7. Februar hat der italienischen Werftenkonzern Fincantieri  in einem Joint Venture mit der kroatischen DIV-Gruppe die Uljanik-Werft übernommen. Scenic ist zuversichtlich, dass die neuen Eigner Stabilität auf den gegenwärtigen und künftigen Schiffbau bringen werden. Scenic hat sich zur uneingeschränkten Erstattung der Kosten für bereits gebuchte Scenic Eclipse-Kreuzfahrten und zur Berücksichtigung aller anderen angemessenen Kosten im Zusammenhang mit bestehenden Reiseplänen verpflichtet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen allen Urlaubern, die eine Reise mit der Scenic Eclipse umbuchen, eine künftige Reisegutschrift in Höhe von 25 Prozent der Kosten ihrer umgebuchten Reise.

Die Daten der Scenic Eclipse:

Das Schiff (BRZ 17’085) bietet 114 Suiten, neun Restaurants und acht Lounges und Bars.

BRZ 16.800
Passagiere: 228 (200 in Polarregionen)
Besatzung: 172 (182 in Polarregionen)
Flagge: Bahamas
Länge: 168 m
Breite: 21,5 m
Tiefgang: 5,3 m
Geschwindigkeit: 17 kn

4 Restaurants
Lounge
2 Helikopter mit je 7 Plätzen
U-Boot mit 7 Plätzen
12 Zodiacs
Kajaks, Schnorchel- und Tauchequipment
Ferngesteuerte Unterwasser-Kamera-Drohne
SPA, Fitness-, Yoga- und Pilates-Studio
Innen- und Außenpool
Jacuzzi
Theater mit 240 Plätzen
Bibliothek
Bordwährung: US-Dollar
Bordsprache: Englisch

Weitere Informationen unter www.scenic.com.au/our-5-star-ships