Die Erderwärmung lässt den für die Ernährung vieler Meereslebewesen wichtigen Krill immer weiter Richtung Pole ziehen. Britische Forscher haben jetzt erstmals belegt, dass der Krill vom Südwestatlantik in Richtung Süden zieht, zur antarktischen Halbinsel. Die höchste Konzentration…