Die Taufe der MSC Meraviglia

In einer feierlichen Zeremonie wurde im französischen Le Havre mit der MSC Mearvaiglia der größte Kreuzfahrtschiff-Neubau des Jahres getauft. Mit 171.598 BRZ und einer Kapazität für 5.714 Passagiere ist die MSC Meraviglia derzeit das größte jemals von einem europäischen Unternehmen gebaute Kreuzfahrtschiff. „Meraviglia“ heißt auf Deutsch  „Wunder“, Taufpatin war Sophia Loren, Leinwandlegende und Patin aller MSC Kreuzfahrtschiffe.

Filmstar Sophia Loren ist seit 2003 Taufpatin aller MSC Kreuzfahrtschiffe
Filmstar Sophia Loren ist seit 2003 Taufpatin aller MSC Kreuzfahrtschiffe

Die MSC Meraviglia ist das neue Flaggschiff und das 13. Mitglied der Flotte von MSC Kreuzfahrten. Moderator der Taufzeremonie war der französische Komiker Gad Elmaleh. Für weitere Unterhaltung sorgten Sänger Patrick Bruel und die UNICEF Botschafter der französischen Band Kids United. Höhepunkt des Abends war die Parade der Offiziere und das Durchschneiden des Bandes durch Sophia Loren. Begleitet durch ein großes Feuerwerk zerschellte eine Champagnerflasche an der Bordwand des Schiffes. Sophia Loren ist seit der Taufe der MSC Lirica im Jahr 2003, bei der sie zum ersten Mal als Taufpatin fungierte, eng mit MSC verbunden und wurde Taufpatin jedes neuen Schiffes. Diese Beständigkeit ist eine Würdigung an ein italienisches Nationalsymbol, eine einzigartige Künstlerin, ihre Schönheit, ihr Talent und ihr unverkennbares Stilgefühl.

Großes Feuerwerk zum Abschluss der Taufzeremonie
Großes Feuerwerk zum Abschluss der Taufzeremonie

Der Abend endete mit einem hervorragenden Galadinner, kreiert von 2-Sterneköchin Hélène Darroze. Die MSC Meraviglia brach am nächsten Morgen ab Le Havre zur Jungfernfahrt auf. Ab dem 11. Juni sticht das Schiff ab Genua auf seine Sommerroute in See. Diese Route umfasst sechs Zustiegshäfen: Genua, Marseille und Barcelona ebenso wie Neapel, Messina und Valletta.

Weitere Informationen unter

www.msc-kreuzfahrten.de/de-de/Entdecken-Sie-MSC/Kreuzfahrtschiffe/MSC-Meraviglia.aspx