Flussreiseanbieter Thurgau Travel erschließt sich mit Russland ein neues Fahrgebiet und nimmt ein neues Schiff in die Flotte auf. Die MS Thurgau wurde in den vergangenen Monaten umgebaut und in MS Thurgau Karelia

Flussreiseanbieter Thurgau Travel erschließt sich mit Russland ein neues Fahrgebiet und nimmt ein neues Schiff in die Flotte auf. Die MS Thurgau wurde in den vergangenen Monaten umgebaut und in MS Thurgau Karelia umbenannt. Die erste Fahrt im neuen Zielgebiet findet vom 25. Mai bis 8.Juni auf den Wasserwegen Russlands statt. Auf der MS Thurgau Karelia wird gehobene Russische Küche angeboten, zur Abwechslung werden auch internationale Gerichte serviert. Die Reise zwischen Moskau und St. Petersburg führt über elf Flüsse und sieben Seen durch Karelien bis zum Weißen Meer. Die Route von Thurgau Travel führt an den Solowezki-Inseln, einem Archipel im Weißen Meer, vorbei. Zudem läuft das Schiff im Onegasee nicht nur die Insel Kishi an, sondern auch die Stadt Petrozavodsk. Im Ladogasee steuert das Flussschiff die Insel Walaam, den Marmorsteinbruch Ruskeala und die Schlüsselburg bei Staraja Ladoga an.

Weitere Informationen unter https://www.thurgautravel.ch/schiffe/thurgau-karelia/