Das Angebot für 2018 reicht im neuen Transocean-Katalog von einer zweitägigen Schnupperkreuzfahrt über mehrtägige oder -wöchige Fahrten bis hin zur Weltumrundung mit der Columbus in 122 Tagen.

Das Angebot für 2018 reicht im neuen Transocean-Katalog von einer zweitägigen Schnupperkreuzfahrt über mehrtägige oder -wöchige Fahrten bis hin zur Weltumrundung mit der Columbus in 122 Tagen. Ein Highlight ist die große Grönland- und Island-Erkundung in 24 Tagen vom 21. Juni bis 14. Juli 2018 an Bord der Astor. Sieben Häfen auf der größten Insel der Welt samt spektakulären Passagen wie dem Prins Christian Sund sowie vier Häfen auf Island erwarten die Kreuzfahrer. Um diese besondere Region intensiv erlebbar zu machen, wird die Reise von einem wissenschaftlichen Expertenteam aus Biologen, Ornithologen und Geologen begleitet.

Aber auch für Entdecker mit weniger Zeit sind im Transocean-Katalog 2018 eine Vielzahl an unterschiedlichen Routen mit maximalen Liegezeiten, spannenden Passagen, einer Küche auf höchstem Niveau sowie herzlichem, zuvorkommenden Service zu finden. Zahlreiche Ziele stehen im nächsten Jahr auf dem Fahrplan: Irland, England und Schottland, Norwegen, Portugal, die Kanaren, Frankreich, aber auch Australien, Asien oder die Südsee. Dabei stehen Routen für jeden Geldbeutel auf dem Programm: So ist etwa der Kurztrip zur Saisoneröffnung „Welcome Europe“ schon für 139 Euro pro Person in der Zwei-Bett-Glückskabine zu haben.

Die drei Transocean-Hochseeschiffe versprechen klassische Kreuzfahrten, eine persönliche Atmosphäre an Bord der Schiffe MS Astor, MS Columbus und MS Magellan steht dabei im Vordergrund. Highlight ist stets das Captains-Dinner, auf der Astor begrüßt der Kapitän noch jeden Gast persönlich mit Handschlag. Auch bei den Gala-Abenden herrscht glanzvolle Kreuzfahrtatmosphäre. Die drei Transocean-Kreuzer Astor, Columbus und Magellan gehören mit einer Größe von 580 bis 1.400 Passagieren zu den kleineren Schiffen. Während die Astor im Sommer mit Deutsch als Bordsprache sowie einem Concierge-Service punktet, zeichnen sich Magellan und Columbus durch ihr internationales Flair aus. Beide Schiffe überzeugen durch ihr gutes Passagier-/ Raumverhältnis und kreuzen ab/bis Amsterdam oder Rotterdam. Die Bordsprache ist Englisch, für deutsche Passagiere steht eine deutschsprachige Hostess zur Verfügung und wichtige Informationen, Tagesprogramme sowie die Menükarten gibt es ebenfalls in Deutsch.

Weitere Informationen  unter www.transocean.de