Das gibt es auch nicht oft: TUI Cruises übernimmt die neue Mein Schiff 2 deutlich früher als erwartet, denn der Neubau wird früher fertig.

Das gibt es auch nicht oft: TUI Cruises übernimmt die neue Mein Schiff 2 deutlich früher als erwartet, denn der Neubau wird früher fertig. Die neue Mein Schiff 2, die sich vor allem durch ihr Innendesign auszeichnen soll, wird nun bereits am 9. Februar 2019 in Lissabon getauft.

Wegen des früheren Ablieferungstermins hat die Reederei nun zusätzliche Reisen aufgelegt, die in Kürze buchbar sind: Die Taufreise führt vom 3. bis 15. Februar von Bremerhaven über La Coruna, Leixoes, Cadiz und Arrecife nach Las Palmas, anschließend folgen fünf einwöchige Willkommensfahrten ab/bis Gran Canaria. Dabei können Kunden aus zwei Routen wählen: Es geht entweder nach Madeira, La Gomera, La Palma und Teneriffa oder nach Madeira, Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa. Ende März fährt die neue Mein Schiff 2 dann nach Palma de Mallorca, dem Basishafen für den gesamten Sommer. Die neue Mein Schiff 2 gehört, wie der in diesem Jahr in Dienst gestellte Neubau Mein Schiff 1, zu einer neuen Schiffsgeneration. Beide Schiffe sind etwa 20 Meter länger als die vorherigen Neubauten und bieten Platz für bis zu 2894 Gäste.

Informationen zu den TUI-Neubauten unter www.tuicruises.com/nachhaltigkeit/schiffsneubauten

und

www.tuicruises.com/blog/2017/10/die-mein-schiff-flotte-waechst-neue-mein-schiff-2-ist-auf-kiel-gelegt/