Die VASCO DA GAMA von nicko cruises fährt zwischen Mai und September 2021ab/an Deutschland, mit den Häfen Hamburg, Bremerhaven und Kiel.

Die Renovierungsarbeiten an VASCO DA GAMA laufen auf Hochtouren. In der Werft in der Nähe von Lissabon wird das Schiff für seinen Einsatz ab Mai vorbereitet. Im Zentrum der umfassenden Aufrüstungen und gestalterischen Upgrades stehen die Schiffstechnik sowie die Kabinen und Suiten. Mit einer Summe im zweistelligen Millionenbereich investiert die Schwestergesellschaft von nicko cruises, Mystic Cruises, in nachhaltiges und zukunftsorientiertes Reisen. Zusätzlich sorgt nicko cruises mit dem Paket nickoPLUS für Sicherheit in aktuellen Zeiten.

Der nicko cruises Flotten-Neuzugang VASCO DA GAMA befindet sich derzeit in der Lisnave Werft in der Nähe von Lissabon. Dort wird das Schiff für seinen Einsatz ab Mai vorbereitet und erhält zahlreiche technische und optische Erneuerungen. VASCO DA GAMA soll einen neuen Außenanstrich bekommen und bald stehen die Arbeiten im Trockendock an. Das Schiff mit Baujahr 1993 wurde bereits 2015 und 2017 aufwändig renoviert. Bei diesen Renovierungen lag der Fokus auf der Erneuerung der öffentlichen Bereiche, den Restaurants und Bars sowie den beiden Poolbereichen und dem Wellness-Center. “Die Einrichtung der Kabinen und Suiten ist ein bisschen in die Jahre gekommen. Die geplanten Umbauten sorgen mit elegantem Design und modernem Farbkonzept für frischen Wind und entsprechen den Ansprüchen des modernen Kreuzfahrers”, ist sich Guido Laukamp, Geschäftsführer bei nicko cruises, sicher. “Mit den anstehenden technischen Aufrüstungen wird VASCO DA GAMA nicht nur den aktuellsten umwelttechnischen Anforderungen gerecht, sondern erfüllt Reglements der kommenden Jahre im Bereich der Abwasserentsorgung und der Emissionsreduktion. Wir beschreiten damit einen Weg des nachhaltigen und zukunftsorientierten Reisens,” so Laukamp weiter. Mystic Cruises, die Schwestergesellschaft von nicko cruises, die das Schiff im Oktober letzten Jahres in einer Auktion erworben hatte, investiert nun in zweistelliger Millionenhöhe in umfangreiche Umbaumaßnahmen, bevor das Schiff für nicko cruises in See sticht.

Neuer Look für Kabinen, Suiten und Balkone

Etwa ein Viertel der Investitionssumme fließt in das Upgrade des Gästebereichs. Die Kabinen erhalten ein frisches Design und werden mit neuen Teppichen, Sofas und Sesseln ausgestattet. Farblich passende Vorhänge, Bettbezüge und Kissen runden die Neugestaltung der Kabinen ab. Die Badewannen werden mit einem Glasschutz ergänzt. Ebenfalls werden alle Kabinen und Suiten mit neuen TV-Geräten ausgestattet. Alle 29 Suiten erhalten ein komplettes Make-Over. Die Balkone und Verandas erstrahlen mit neuen Möbeln in schickem Glanz.

Technische Upgrades im Sinne der Nachhaltigkeit

Neben der Generalüberholung der diesel-elektrischen Motoren, die mit schwefelreduziertem MGO (Marine Gasoil) betrieben werden, erhält VASCO DA GAMA einen SCR-Katalysator, bei dem mittels einer selektiven katalytischen Reduktion Harnstoff zur Neutralisation von Stickoxiden eingesetzt wird. Dadurch werden Stickoxide um bis zu 95 Prozent reduziert. Der SCR-Katalysator an Bord von VASCO DA GAMA entspricht dem sogenannten TIER III-Level der Abgasregularien der International Maritime Organization (IMO), die sich als Sonderorganisation der Vereinten Nationen im Rahmen des MARPOL-Übereinkommens zum Ziel gesetzt hat, die Meeresverschmutzung durch Schiffe zu reduzieren. Der zum Einsatz kommende SCR-Katalysator auf VASCO DA GAMA übertrifft deutlich die aktuellen Anforderungen an den Umweltschutz in sensiblen Gebieten wie der Nord-und Ostsee und liegt schon in diesem Jahr weit über den Anforderungen, die ab dem Jahr 2025 für das Fahren durch die norwegischen Küstenlandschaften vorgeschrieben sein werden.

Neues Klärsystem für die Abwasserbehandlung

Auf VASCO DA GAMA kommt außerdem ein neues Abwassersystem von der in Berlin ansässigen MARTIN Systems GmbH zur Anwendung. Die in Deutschland entwickelten und hergestellten biologischen Abwasserbehandlungssysteme bieten eine hervorragende Abwasserqualität, reduzieren Schwebstoffe auf null und erfüllen die neuesten internationalen und lokalen Anforderungen ohne Chemikalienverbrauch. Dabei greift MARTIN Systems auf eine sogenannte Ultrafiltrationstechnik zurück, die mit äußerst feinporigen Membranen die Mikroorganismen vom Wasser trennt. Durch die innovative Membrantechnik ist eine zusätzliche Desinfektion des Abwassers nicht mehr erforderlich. Zurück bleibt geklärtes Abwasser, das Badegewässerqualität erreicht. Selbstverständlich erfüllt die Abwasseraufbereitungslage BMA®2200S damit auch die Maßstäbe der IMO und des MARPOL-Abkommens MEPC.227(64).

Mit nickoPLUS sicher buchen und reisen

Für mehr Sicherheit bei der Urlaubsplanung schnürt nicko cruises das Paket nickoPLUS mit expliziter Geld-zurück-Garantie und nicko Flex-Option, mit der sich die Kunden bei Neubuchungen bis 30. April 2021 gegen einen Aufpreis von nur 50 Euro pro Person für alle Abfahrten 2021 ein einmaliges kostenfreies Umbuchungsrecht bis 40 Tage vor Abreise auf eine gleichwertige Reise 2021 sichern können.

An Bord sorgt ein bewährtes Infektionsschutz- und Hygienekonzept, das im übersichtlichen 10-Punkte-Plan für die Gäste zusammengefasst ist, für sicheres und komfortables Reisen in aktuellen Zeiten. Zusätzlich reduziert der Kreuzfahrtexperte in dieser Saison seine Auslastung – für Reisegenuss mit ausreichend Abstand und eine überschaubare Gästeanzahl an Bord.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter +49 (0) 711 / 24 89 80 44 oder auf www.nicko-cruises.de.

 

Für die kommenden Hochseereisen mit Flotten-Neuzugang VASCO DA GAMA setzt nicko cruises auf Abfahrten ab/an Deutschland. Zwischen Mai und September 2021 starten und enden alle Entdeckungsreisen mit dem klassischen Hochseeschiff ab den deutschen Häfen Hamburg, Bremerhaven und Kiel. Zusätzlich sorgt der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte mit einem bewährten Hygienekonzept für sichere Reisen.

Damit Gäste von nicko cruises auch in diesem Jahr sicher und unbeschwert ihr Fernweh stillen und die Welt entdecken können, geht der Flotten-Neuzugang VASCO DA GAMA zwischen Mai und September 2021 ausschließlich von Deutschland aus auf große Fahrt. An den insgesamt zwölf Terminen in diesem Zeitraum beginnen und enden sämtliche Reisen mit dem klassisch-schönen Kreuzfahrtschiff entweder in Hamburg, Bremerhaven oder Kiel. „Mit den Abfahrten ab/an Deutschland ermöglichen wir unseren Gästen eine bequeme und sichere An- und Abreise“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Damit gehen wir auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kundinnen und Kunden in diesen aktuellen Zeiten ein“, so Laukamp weiter. Neben der Bahnanreise sind für die Reisen auch Pkw-Stellplätze in Bremerhaven sowie für einige Termine sogar eine Haustürabholung buchbar.

Der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte holt mit VASCO DA GAMA die portugiesische Seefahrertradition nach Deutschland und bringt seine Gäste praktisch von Zuhause aus zu den schönsten Sehnsuchtsorten rund um die Britischen Inseln, in Nordeuropa und im Baltikum.

Im September beispielsweise fährt der Flotten-Neuzugang von Bremerhaven aus nach England, Schottland, Irland und Nordirland. Auf dieser 15-tägigen Reise erleben die Gäste die vielen Facetten der Britischen Inseln. Auf dem Programm stehen unter anderem Stopps in den schottischen Highlands, den irischen Städten Cork und Dublin sowie im nordirischen Belfast. Während Schottland raue und wunderschöne Landschaften bereithält, wartet im benachbarten Irland entspannte Gemütlichkeit bei irischem Guinness und Livemusik auf die Urlauber. Liverpool und London überzeugen schließlich mit Fußball, Beatles und urbanem Treiben, bevor das Schiff sich wieder zurück nach Bremerhaven aufmacht.

Mit einer Schiffsgröße für rund 1.000 Passagiere ist VASCO DA GAMA dabei klein genug für eine familiäre Atmosphäre und groß genug für individuelle Freiräume in den aktuellen Zeiten. So können die Gäste im Juli zum Beispiel auch mit ausreichend Abstand und einer immer noch überschaubaren Zahl Mitreisender auf Entdeckungsreise zum Nordkap gehen. Die 15-tägige Kreuzfahrt führt von Deutschland aus über den Polarkreis hinaus und durch die eindrucksvollen Fjordlandschaften entlang der berühmten Hurtigrute. Ein echter Geheimtipp ist dabei der Nordfjordeid. Und spätestens in Tromsø spürt man: Man ist weit gereist – und das bequem und sicher ab/an Kiel.

Ebenfalls ab Kiel, aber mit Abschluss in Bremerhaven erleben die Gäste auf einer 13-tägigen Kreuzfahrt im Mai, Juni und August die einzigartige Ostsee mit ihren Metropolen sowie die schwedische Schärenlandschaft. Dabei begrüßen das lettische Riga und das estländische Tallin die Gäste mit schönster Ostsee-Architektur, während in St. Petersburg prachtvolle Schlösser warten, die an den „Weißen Nächten“ in schönstes Licht getaucht sind. Die Reise wird an einem der drei Terminen auch umgekehrt von Bremerhaven bis Kiel angeboten.

10-Punkte-Plan für unbeschwerten Urlaubsgenuss

An Bord der nicko cruises Schiffe hat die Sicherheit der Gäste und Crew stets allerhöchste Priorität. Für sicheres Reisen in aktuellen Zeiten setzt der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte auf ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept, das sich schon 2020 bewährt hat. Alle darin enthaltenen Maßnahmen erfüllen nationale und internationale Gesundheitsstandards.

Zum Konzept gehören unter anderem Infektionsschutz-Fragebögen, kostenlose COVID-19-Tests bei der Einschiffung, die Einhaltung der gängigen Abstands- und Hygieneregeln an Bord und zusätzliche Reinigungszyklen auf den Schiffen. Sämtliche Crewmitglieder wurden hinsichtlich der zusätzlichen Hygiene- und Infektionsschutz-Maßnahmen umfassend geschult. Und auch bei den Ausflügen an Land sorgt nicko cruises durch kleine Gruppen, FFP2-Maskenpflicht in den Bussen und die bewährten Sennheiser Audiogeräte für maximale Sicherheit. Für die extra Portion Sicherheit schon bei der Buchung bietet nicko cruises über den Partner Allianz Travel außerdem Reiseversicherungen an, bei denen Corona-Leistungen für Reiserücktritt und -abbruch im Fall einer Quarantäneanordnung enthalten sind.

Satte Rabatte

Zusätzlich zur sicheren und entspannten An- und Abreise zu den deutschen Häfen bestechen die anstehenden Reisen mit Flotten-Neuzugang VASCO DA GAMA auch durch ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: Aktuell bietet nicko cruises die Reisen zu einmaligen Einführungspreisen an. Familien profitieren von günstigen Familienkabinen oder kostenlosen Zusatzbetten. Singles mit Kind erhalten 50 Prozent Kinderermäßigung. Alleinreisende übernachten mit nur 15 Prozent Alleinbenutzungszuschlag in einer Doppelkabine. Und bei Buchung bis 31. März gibt es für Schnellentschlossene nochmal 20 Prozent Einführungsrabatt.

Weitere Informationen unter www.gemeinsamaufkurs.de