Auf der Columbus findet die erste rein vegane Kreuzfahrt statt

Da freuen sich die Fische: Transocean Kreuzfahrten und Cruise & Maritime Voyages bieten gemeinsam mit Vegan Travel die laut eigener Aussage weltweit erste rein vegane Kreuzfahrt an. Vom 25. September bis zum 2. Oktober 2017 führt die Reise mit der MS Columbus ab London-Tilbury zu den norwegischen Fjorden. Auf der achttägigen Kreuzfahrt werden in den Zielhäfen Exkursionen mit veganer Verköstigung angeboten. Auf dem Schiff selbst gibt es diverse Events mit veganen Köchen. Mit an Bord sind auch der US-Ernährungsexperten und Buchautor Michael Greger, die deutsche Kochbuchautorin Stina Spiegelberg, die Psychologin Melanie Joy sowie der Geschäftsführer des Vegetarierbundes, Sebastian Joy.

Das Schiff für diese Kreuzfahrt mit rein pflanzlicher Verköstigung, die Columbus, verfügt über 773 Kabinen, darunter 150 Kabinen, die Alleinreisenden vorbehalten sind. Passagiere genießen  gesunde und vegane Speisen  in  vier verschiedenen Restaurants. Die Speisen an Bord sind zu 100 Prozent pflanzlich und werden frisch zubereitet. Auch die Nachspeisen und Weine sollen von vegan lebenden Menschen sorgenfrei genossen werden können. 

Neben Vorträgen und Workshops stehen jeden Tag viele Aktivitäten auf dem Programm: Yoga, Cocktail-Seminare oder vegane Weinproben. Am Pool gibt es vegane Burger vom Al Fresco-Grill.  Gäste, die klimaneutral reisen möchten, haben die Möglichkeit, die CO² Emissionen der Kreuzfahrt über die Organisation atmosfair zu kompensieren.. Alle Informationen zur weltweit ersten rein veganen Kreuzfahrt sind auf www.vegancruises.eu zu finden.