Eine halbe Weltreise mit einem Kreuzfahrtschiff, von der Karibik über Japan bis nach Alaska, und das alles gegen Bezahlung bietet Royal Caribbean

Eine halbe Weltreise mit einem Kreuzfahrtschiff, von der Karibik über Japan bis nach Alaska, und das alles gegen Bezahlung.  Alles, was man dafür tun muss, ist seine Erlebnisse rund um die Welt in den sozialen Netzwerken zu beschreiben und einzustellen. Dieses Stellenangebot der Reederei Royal Caribbean ist jetzt bei Instagram veröffentlicht worden und seitdem rund 120.000 Mal aufgerufen worden. Wer Interesse hat, der sollte schnell sein. Bis zum 1. März muss die Bewerbung bei Royal Caribbean sein.

Unter dem Hashtag #ShoreExplore, sucht  Royal Caribbean derzeit Menschen, die mit einem Schiff der Reederei auf Weltreise gehen, ihre Erlebnisse in Fotos und Videos festhalten und diese in den sozialen Netzwerken, vor allem auf Instagram, teilen. Drei Wochen in diesem Sommer soll das Ganze dauern. In dieser Zeit sollen die Auserwählten die Landausflüge der Kreuzfahrtlinie testen. Und zu dem großen Unglück der kostenlosen Weltreise kommt auch noch eine ziemlich gute Bezahlung dazu: Für ihre Arbeit erhalten die Auserwählten 2.000 britische Pfund, also umgerechnet knapp 2.300 Euro pro Woche – dafür, dass sie auf einem Kreuzfahrtschiff um die Welt fahren, ein paar Fotos schießen und ein paar Zeilen schreiben.

Royal Caribbean sucht nach einem “Adrenalin-Junkie”, der  die Fähigkeit hat, eine Geschichte in einem einfachen Social-Media-Beitrag zu erzählen. Bereist werden in den drei Wochen die Gletscher Alaskas, Osaka in Japan, es geht zum Wildwasser-Rafting in die norwegischen Fjorde, weiter nach Dubai und schließlich auf die neue Privatinsel von Royal Caribbean in der Karibik,  die erst im Mai eröffnet wird. Es soll weitaus schlimmere Jobs geben, also bewerbt Euch!