Die Journalistin Lo wird auf einer Kreuzfahrt Zeugin eines Mordes. Doch keiner glaubt ihr. Niemand wird vermisst und alle Spuren des vermeintlichen Verbrechens sind verschwunden. Allmählich beginnt sie an ihrem Verstand zu zweifeln. Aber wenn sie sich nicht alles nur eingebildet hat, befindet sich ein Mörder auf dem Schiff - der es jetzt auf sie abgesehen hat.

Die Journalistin Lo wird auf einer Kreuzfahrt Zeugin eines Mordes. Doch keiner glaubt ihr. Niemand wird vermisst und alle Spuren des vermeintlichen Verbrechens sind verschwunden. Allmählich beginnt sie an ihrem Verstand zu zweifeln. Aber wenn sie sich nicht alles nur eingebildet hat, befindet sich ein Mörder auf dem Schiff – der es jetzt auf sie abgesehen hat. Obwohl man ihren Worten keinen Glauben schenkt und ihr nahelegt die Sache auf sich beruhen zu lassen, kann sie nicht aufhören weiter nachzuforschen. Erst als sich damit in eine schier ausweglose Situation bringt, bereut sie ihre Hartnäckigkeit und sie muss all ihre Kräfte daran setzen um diesen Kampf nicht zu verlieren.

Die Autorin, die bereits für ihren Debüt-Thriller glänzende Kritiken bekam, versteht es auch in diesem Buch glänzend, sprachlich eine düstere Psychothriller-Stimmung herzustellen. Man kann die Angst und Sorgen von Lo fast am eigenen Körper spüren. Sehr gut auch das schriftstellerische Stilmittel, zwischen den Kapiteln kurze Einschübe in Form von Mails, Forenbeiträgen, Whats App-Chats und Zeitungsauschnitten zu bringen, die die diffuse Bedrohung immer ernster werden lassen, ohne dass dem Leser hierdurch die Hintergründe oder der weitere Verlauf der Geschichte verraten werden.

Eine spannende Story mit paranoider und klaustrophobischer Grundstimmung in einem faszinierenden Mikrokosmos auf See. Das Finale ist temporeich und lässt den Leser mitfiebern. Trotz mancher Längen ein gut ausgeklügelter, spannender und fesselnder Thriller auf hoher See, der ohne viel Blut und detaillierte Schockszenen auskommt. Warum man den englischen Titel auch für die deutsche Übersetzung genutzt hat, ist nicht ganz klar. Selbst eine wörtliche Übersetzung wäre ja okay gewesen.

Woman in Cabin 10 von Ruth Ware                                                                                                                        dtv-Verlag  384 Seiten  15,90 Euro                                                                                                                       ISBN 978-3-423-26178-4