Die Viking Star vor Venedig

Mit der Bestellung beim italienischen Werft-Konzern Fincantieri erweitert Viking Ocean Cruises seine Flotte auf dann acht Hochsee-Schiffe. Die beiden Neubauten sollen 2020 und 2021 in Dienst gestellt werden, außerdem wurde eine Option für zwei weitere Schiffe vereinbart.

Viking Sky und Viking Sea vor Santorini
Viking Sky und Viking Sea vor Santorini

Die beiden Neuzugänge sollen Schwesterschiffe der sechs bereits ausgelieferten und fest bestellten Schiffe werden, also wie diese 227 Meter lang und 28,20 breit sein mit einer BRZ von 47.842. In den 465 Kabinen finden 930 Passagiere Platz, die von einer 465-köpfigen Crew umsorgt werden.

Weitere Informationen unter www.vikingcruises.com/oceans