Die A-ROSA Flussschiff GmbH ist ab der nächsten Saison 2019/2020 neuer Premium-Sponsor des aktuell erfolgreichsten Handballvereins in Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen mit Firmensitz in Rostock wird unter anderem auf den Trikots des amtierenden Nord-Meisters und aller Nachwuchsteams für seine Flusskreuzfahrten werben.

Update 28.9.: Neu in der 2. Handball Bundesliga ist der von A-Rosa gesponserte Aufsteiger HC Empor Rostock, welcher durch eine überaus erfolgreiche vergangene Saison nun in der 2. Liga anzutreffen ist. In den ersten beiden Spielen konnten sich die Rostocker bereits als klarer Favorit gegen die HSG Nordhorn-Lingen und den HSC 2000 Coburg durchsetzen. „Schon seit einigen Jahren unterstützen wir den HC Empor als Sponsor und freuen uns gemeinsam mit dem Team über den mehr als verdienten Aufstieg, der durch Zusammenhalt, Leidenschaft und Charakter möglich geworden ist. Selbstverständlich steht A-ROSA dem HC Empor auch weiterhin als Sponsor zur Seite und wünscht für die neue Saison viel Erfolg“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Die Unterstützung lokaler Vereine ist uns eine Herzensangelegenheit und wir freuen uns, mit dem HC Empor Rostock einen deutschlandweit bekannten und ambitionierten Partner gefunden zu haben“, fährt Eichler fort.

Tobias Woitendorf, Vorstandsvorsitzender HC Empor Rostock, ergänzt: „A-ROSA und Empor – das passt. Es passt, weil es sich um zwei in Rostock verwurzelte Marken mit Ausstrahlung nach außen handelt. Und es passt, weil wir zusammen in die 2. Bundesliga gegangen sind und gemeinsam die Schwierigkeiten der Corona-Krise gemeistert haben. Wir sind froh und sehr dankbar für diese in jeder Hinsicht vertrauensvolle und verbindliche Partnerschaft.“

Ursprungsmeldung: Die A-ROSA Flussschiff GmbH ist ab der nächsten Saison 2019/2020 neuer Premium-Sponsor des aktuell erfolgreichsten Handballvereins in Mecklenburg-Vorpommern. Das Unternehmen mit Firmensitz in Rostock wird unter anderem auf den Trikots des amtierenden Nord-Meisters und aller Nachwuchsteams für seine Flusskreuzfahrten werben. Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt und bietet dem HC Empor Rostock eine größere Planungssicherheit für seine ambitionierten Ziele in der Entwicklung des Gesamtvereins.

„Die Mannschaft auf dem Parkett und das Team dahinter haben in der letzten Saison gezeigt, was mit Zusammenhalt, Leidenschaft, Anspruch und Charakter möglich ist. Das hat uns sehr beeindruckt, und das werden wir unterstützen“, so A-ROSA Geschäftsführer Jörg Eichler. „Wie bei A-ROSA fühlen sich bei Empor alle Generationen zu Hause – angefangen von den handballspielenden Kindern im Nachwuchsbereich bis hin zu Besuchern, die schon seit Jahrzehnten zu den treuesten Fans zählen.“ Ziel des Unternehmens sei es auch, die A-ROSA Flussschiff GmbH als attraktiven Arbeitgeber für junge Menschen aus der Region zu präsentieren.

Voller Freude zeigte sich auch Empor-Chef Tobias Woitendorf, der die Partnerschaft zusammen mit Marketing-Vorstand Andreas Meyer anbahnte: „Dieses Engagement ist nicht nur ein riesiger Gewinn für den HC Empor Rostock, sondern auch großer Ansporn, unseren Ende des vergangenen Jahres eingeschlagenen Weg weiterzugehen.“ Die Vereinbarung zwischen A-ROSA und dem HC Empor Rostock umfasst neben dem klassischen Trikotsponsoring auch Bandenwerbung und Spieltagspräsentationen in der OSPA-Arena sowie der Stadthalle und diverse gemeinsame Aktionen. Außerdem unterstützt A-ROSA den Nachwuchsbereich und präsentiert Reise-Gewinnspiele. Weitere Besonderheit: Empor-Mitglieder profitieren direkt von der neuen Partnerschaft mit A-ROSA und kommen über die „Family & Friends“-Aktion künftig in den Genuss von besonders attraktiven Angeboten bei ihrer Kreuzfahrtbuchung.

Weitere Informationen unter http://www.hcempor.de/news/