Ab dem 1. September startet Abu Dhabi nach monatelanger, Covid-19-bedingten Schließung der Häfen wieder in die Kreuzfahrt-Saison. Im Jahr 2019 verzeichnete der Kreuzfahrt-Tourismus in dem Emirat ein beeindruckendes Wachstum mit einem Rekordjahr: Rund 500.000 Kreuzfahrtgäste kamen im Laufe des Jahres in den Häfen des Emirats an, dies entsprach einem Anstieg von 46% gegenüber 2018. Auch die Zahl der Kreuzfahrtanläufe stieg 2019 um 43 Prozent auf insgesamt 192. Noura Rashed Al Dhaheri, Managing Director Cruise Business, Abu Dhabi Ports, sagte: „Wir sind optimal darauf vorbereitet, wieder geimpfte Besucher im Emirat zu empfangen und willkommen zu heißen und freuen uns über die Wiederaufnahme der Kreuzfahrtaktivitäten im Zayed Port und auf Sir Bani Yas Island.“ In Übereinstimmung mit den Gesundheitsprotokollen von Abu Dhabi für internationale Ankünfte leite die Hafengesellschaft mehrere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Passagieren und Besatzungsmitgliedern ein, darunter die Anforderung von PCR-Tests vor der Einschiffung sowie die Umsetzung eines umfassenden Notfallplans für den Umgang mit positiven Fällen innerhalb des Terminals. Neben AIDA Cruises, die Fahrten zu den Formel 1-Rennen in dem arabischen Staat anbietet, wird auch MSC Kreuzfahrten das Emirat anlaufen: Die MSC World Europa wird im Dezember 2022 in Dienst gestellt und ihre erste Saison mit Winterkreuzfahrten in der Golfregion verbringen. Zu beginnt steht eine 4-Nächte-Reise von Doha in Katar zu ihrem neuen Heimathafen Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf dem Programm. Das LNG-Schiff wird dann 7-Nächte-Kreuzfahrten von Dubai nach Abu Dhabi und weiter zur Insel Sir Bani Yas, wo Gäste eine exotische Tierwelt entdecken oder sich an den Stränden in der Sonne entspannen können – unternehmen.

Weitere Tourismusprojekte in Entstehung

Als Teil seiner Strategie wird das arabische Emirat im Laufe des Jahres eine Reihe von Initiativen starten. Dazu gehören anstehende Projekte und Veranstaltungen sowie die Teilnahme an internationalen Veranstaltungen im Rahmen der kontinuierlichen Bestrebungen, das Reiseziel einem weltweiten Publikum noch bekannter zu machen. In Abu Dhabi befinden sich derzeit mehrere wegweisende Projekte in der Entstehung, die alle noch in diesem Jahr eröffnet werden: Das nahe der Sheikh Zayed Grand Mosque gelegene Entertainment-Viertel Al Qana, das weltweit erste Warner Bros. Hotel, das größte Aquarium im Nahen Osten und Snow Abu Dhabi – der mit 11.660 Quadratmetern weltweit größte Indoor-Snowpark.

Weitere Informationen unter https://www.abu-dhabi.de/wissenswertes/dct-abudhabi/