Der Flussreiseanbieter Arosa unternimmt ab Mai 2019 erstmals Kreuzfahrten auf dem Douro in Portugal und Spanien. Dafür wird derzeit extra ein eigenes Schiff gebaut. Der 80 Meter lange Neubau für 126 Passagiere wird von Mai bis November einwöchige Reisen ab/bis Porto unternehmen

 

Update 7.10.2021:  AROSA lässt die Reisen im Herbst von zahlreichen Gastkünstlern und Edutainern begleiten. Die Gäste können sich im Oktober auf vielen sieben Nächte-Reisen auf Live Musik-Events mit Künstlern wie beispielsweise Angela Mair, Summer Harvey oder Tamás Seres in der AROSA Lounge freuen und dabei entspannten Klängen, bekannten Evergreens und Eigenkompositionen lauschen. Abgerundet wird das neuaufgelegte Entertainment-Programm von spannenden Vorträgen, Workshops, Kunstaktionen und Lesungen unterschiedlicher Autoren, Lektoren und Edutainern wie Dieter Aurass oder „Harry der Zeichner“. So wird sich beispielsweise der Welt der Kriminologie auf humoristische Weise genähert oder sich der immer stärker werdenden Thematik des Lifestyles angenommen. Auch kunstbegeisterte Gäste kommen in einem Zeichen-Workshop oder mit der Kunst der Sandmalerei auf ihre Kosten. Beliebte Formate wie beispielswiese die A-ROSA Prime Time, in welcher täglich verschiedene Informationen rund um die Reise und das Bordleben vermittelt werden, Crew-Mitglieder zu Gast sind, Mitmachaktionen stattfinden und auch die ein oder andere Überraschung nicht fehlen darf, sind weiterhin fester Bestandteil des A-ROSA Entertainment-Programms.  „Unsere Gäste suchen an Bord der A-ROSA Schiffe ihre wohlverdiente Auszeit und zugleich hochwertige Entertainmentformate. Mit dem auf die neuen Bedingungen angepassten Konzept werden wir diesem Wunsch Rechnung tragen und bieten unseren Gästen im Herbst zusätzlich unterhaltsame Stunden an Bord. Ganz egal ob Gesang, Kunst, Literatur oder Information, wir haben für jeden ein passendes Format im Angebot“, schwärmt Bertin Geißler, Head of Entertainment bei A-ROSA, von den Neuerungen.  Zusätzlich zum neuen Konzept wird es in der Adventszeit, während der beliebten Weihnachtsmarktreisen, ebenfalls spezielle Events an Bord der A-ROSA Schiffe geben, welche die vorweihnachtliche Stimmung noch einmal unterstreichen.

Ursprungsmeldung: Der Flussreiseanbieter Arosa unternimmt ab Mai 2019 erstmals Kreuzfahrten auf dem Douro in Portugal und Spanien. Dafür wird derzeit extra ein eigenes Schiff gebaut. Der 80 Meter lange Neubau für 126 Passagiere wird von Mai bis November einwöchige Reisen ab/bis Porto unternehmen, die an insgesamt 28 Terminen von Porto nach Pinhao, Vega Terron, Barca d’Alva (Salamanca), Regua und Entre-os-Rios zurück nach Porto führen.

200 Euro Rabatt für Frühbucher

Das neue Schiff wird auf einer portugiesischen Werft nördlich von Porto gebaut und wird über 63 Außenkabinen und zwei Suiten verfügen. Auf dem dann zwölften Arosa-Schiff, das im Mai 2019 getauft werden soll, wird es auch einen Swimmingpool sowie einen großzügigen Fitness- und Wellnessbereich mit Sauna geben. Der Einstiegspreis für die 7-tägige Fahrt mit dem All Inklusive-Premium-Produkt, bei dem auch die Flüge ab/ bis Deutschland bereits inkludiert sind, liegt bei 1.599,- Euro. Frühbucher, die bis zum 31. August 2018 buchen, erhalten 200 Euro Rabatt.Im Jahr 2020 soll die Saison auf dem Douro verlängert werden, das neue Schiff wird dann bereits ab Ende März bis zur ersten Novemberwoche Kreuzfahrten unternehmen.

In Porto beginnt und endet die Reise
In Porto beginnt und endet die Reise

Mit dem Douro ist Arosa neben Rhein, Main, Mosel, Donau, Rhone, Saone und Seine künftig auf acht Flüssen in Europa vertreten. Weitere Neuheiten im Arosa-Jahreskatalog 2019 sind sechstägige Gourmetreisen auf der Donau sowie die Route „Rhein Kurs Nord und Mosel“, die in neun Tagen ab/bis Köln nach Amsterdam, Rotterdam, Antwerpen, Cochem, Bernkastel-Kues, Mehring bei Trier und Koblenz führt.

Neue Gourmetreise auf der Donau

Die Gourmetreisen haben im Katalog 2019 ein eigenes Kapitel und mit A-Rosa Chef-Patissier Oliver Edelmann einen Genuss-Botschafter, der alle kulinarischen Reisen begleitet. Neben Mosel, Rhein, Rhône und Seine wird es in der kommenden Saison ebenso auf der Donau eine kulinarische Themenreise geben. Während der 5-Nächte Gourmetreise sind Spitzenköche aus der gehobenen Gastronomie sowie Sommeliers an Bord und nehmen die Gäste in die Welt der edlen Tropfen und feinen Speisen mit. Das Programm wird durch viele Highlights wie beispielsweise durch eine Küchenparty, Plat du Jour, Verkostungen, Präsentationen sowie Gourmet-Ausflüge ergänzt.

Bei Buchung bis zum 30. November 2018 ist im „Premium alles inklusive“-Tarif auch eine Reiserücktrittsversicherung bereits im Reisepreis enthalten.

Weitere Informationen unter www.a-rosa.de