Celebrity kehrt nach Alaska zurück: Ab dem 23. Juli wird Celebrity 7-Nächte-Reisen ab Seattle auf der Celebrity Summit® starten

Update 18.10.2021.: Im Sommer 2023 werden mit der Celebrity Eclipse, Celebrity Solstice und Celebrity Millennium drei Schiffe in Alaska unterwegs sein. Auch neue Routen entlang der Westküste Mexikos und Kaliforniens sind für die Saison 2023 geplant. Die Kreuzfahrtsaison ab/bis Vancouver und ab/bis Seattle beginnt am 3. Mai 2023 und dauert bis Mitte September. Einzigartige Landschaften und unberührte Nationalparks machen Alaska und den Yukon zu einem Traumreiseziel. Passagiere können sich auf eine gewaltige Natur mit majestätischen Gletschern in der Inside Passage, auf imposante Bergmassive sowie auf eine vielfältige Tierwelt freuen. Darüber hinaus haben Gäste auf jeder Reise die Möglichkeit, mehr über die Kultur und Geschichte der „Last Frontier“ zu erfahren – von den Ureinwohnern der Tinglit bis hin zu den Goldgräbern.

  • Die Celebrity Eclipse startet in Vancouver. Höhepunkte der achttägigen Route sind der Hubbard Gletscher sowie Besuche in Juneau, Ketchikan und Sitka oder Icy Strait Point. Passagiere fahren mit der Eclipse sogar zweimal durch die berühmte Inside Passage.
  • Ab/bis Seattle ist die Celebrity Solstice unterwegs. Sie ist das einzige Celebrity-Schiff, das den unberührten Endicott Arm Fjord und den Dawes Gletscher besucht. Weitere Stopps der achttägigen Kreuzfahrten sind Victoria, Juneau, Skagway und Ketchikan.
  • Die kürzlich komplett modernisierte Celebrity Millennium bietet die Möglichkeit, mehr von Alaska auf dem Seeweg zu sehen. Die achttägige Route verläuft zwischen Vancouver und Seward, einer der ältesten und landschaftlich reizvollsten Gemeinden der Region – dem Tor zum nördlichen Alaska. Weitere Nächte können hinzugebucht werden, um tiefer in das Herz Alaskas zu gelangen – unter anderem zum Denali, den höchsten Gipfel Nordamerikas.

Zusätzliche „Cruisetours“ vor oder nach einer Celebrity-Kreuzfahrt ermöglichen Passagieren, auch das Landesinnere Alaskas zu erkunden. Gäste übernachten dabei in erstklassigen Unterkünften, fahren mit dem Wilderness Express-Zug und besuchen Ziele wie Homer, Anchorage und Fairbanks.

Darüber hinaus hat Celebrity Cruises für das Jahr 2023 neue Routen entlang der kalifornischen und mexikanischen Küste vorgestellt. Durchgeführt werden diese mit der Celebrity Eclipse ab/bis Los Angeles. Die sieben- und neuntägigen Kreuzfahrten, die zwischen Ende September und Anfang Dezember 2023 angeboten werden, führen zu mehreren Orten in Mexiko wie Mazatlan, Puerto Vallarta und Cabo San Lucas an der Südspitze von Baja California, nach Catalina Island, San Diego, Santa Barbara, San Francisco in Kalifornien sowie nach Astoria in Oregon.
Auf einer neuen Route, die unter anderem Stopps in Cabo San Lucas und San Diego beinhaltet, wird mit La Paz auch ein neuer Hafen auf der mexikanischen Halbinsel Baja California angelaufen. Hier können sich Passagiere auf abgelegene Strände, aber auch auf spannende Wildlife-Exkursionen freuen.

Mit dem neuen „Always included”-Angebot sind auf allen Kreuzfahrten (egal wohin und in welcher Kabine) sowohl die täglichen Trinkgelder und Wifi (für zwei Geräte pro Kabine) als auch viele Getränke im Standard-Tarif enthalten. Darunter fallen viele Cocktails, Spirituosen, Liköre, offene Weine, Bier, Limonaden, Kaffee- und Teespezialitäten, Säfte und Wasser.

Weitere Infos unter www.CelebrityCruises.com/2023-2024-cruises

Ursprungsmeldung: Celebrity kehrt nach Alaska zurück: Ab dem 23. Juli wird Celebrity 7-Nächte-Reisen ab Seattle auf der Celebrity Summit® starten, die kürzlich Teil einer 500 Millionen Dollar teuren flottenweiten „Revolution“ war, um Gästen noch mehr Komfort zu bieten. Die Celebrity Summit® wird bis Mitte September neun Abfahrten absolvieren und dann mit einer 16-Nächte-Panamakanalfahrt in die Karibik zurückkehren, wo sie eine Serie von 4- und 5-Nächte-Routen beginnen wird. Die Alaska-Kreuzfahrten von Celebrity führen Gäste zu den unvergesslichsten Küstenzielen, um die Tierwelt, die Wildnis und die natürliche Schönheit der „Last Frontier“ zu bestaunen. Auf der beliebten Alaska Dawes Glacier Cruise der Reederei wird das Schiff einige der beeindruckendsten Ziele Alaskas besuchen, wie zum Beispiel Ketchikan, der beste Ort für einen Flugausflug zu den Misty Fjords; Endicott Arm und Dawes Gletscher mit seinen Granitklippen, Bergtälern und Dutzenden von sprudelnden Wasserfällen; Juneau, Heimat des Mendenhall Gletschers und des Mount Roberts; sowie Skagway, wo Besucher den Yukon mit der White Pass Eisenbahn erkunden können. Alle Abfahrten auf der Celebrity Summit® werden mit geimpfter Crew durchgeführt und jeder über 16 Jahren muss vollständig geimpft sein. Ab dem 1. August 2021 müssen zudem alle US-Gäste ab 12 Jahren vollständig geimpft sein. A

Die Celebrity Summit® ist bereits das sechste Schiff, das für Celebrity Cruises wieder die Fahrt aufnehmen wird. Zu den bereits angekündigten Angeboten gehören die Celebrity Silhouette®, die ab dem 3. Juli ab Southampton 6-8-Nächte-Urlaubsrouten rund um die Britischen Inseln anbietet, die Celebrity Millennium® mit dem Karibik-Comeback ab 5. Juni, die Celebrity ApexSM, die ihre Weltpremiere in der Ägäis feiert und ab dem 19. Juni von Athen zu den griechischen Inseln fährt sowie die drei Schiffe der Luxusmarke (Celebrity Flora®, Celebrity Xpedition® und Celebrity Xploration®) mit Reisen zu den Galapagos-Inseln ab dem 4. Juli. Auf den Kreuzfahrten erwartet Gäste eine Reihe von umfassenden Maßnahmen und Verfahren, die in Zusammenarbeit mit dem Healthy Sail Panel des Unternehmens und mit den U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sowie den Regierungsbehörden auf der ganzen Welt entwickelt wurden, um ein kompromissloses und entspannendes Urlaubserlebnis zu bieten und sich gleichzeitig auf Prävention zu konzentrieren, um Gäste, Crew und Gemeinden zu schützen.

Weitere Informationen unter www.celebritycruises.de