Die Celebrity Edge fährt erstmals europäische Häfen an, auf Routen durch das Mittelmeer, mit Abfahrten von Barcelona und Rom bis Ende Oktober 2019

Update 29.9.: Celebrity Cruises wird mit der Edge im Winter 2022/23 erstmals Kreuzfahrten in Australien, Neuseeland und im Südpazifik anbieten und dabei insgesamt 22 Häfen ansteuern. Von Anfang Dezember 2023 bis April 2024 ist das Schiff auf zwölf verschiedenen sieben- bis 14-tägigen Routen unterwegs. Die Haupt-Abfahrtshäfen sind Sydney in Australien und Auckland in Neuseeland. Die Celebrity Edge wurde vom Time Magazine als einer der „world’s greatest places“ bezeichnet und gilt als eines der modernsten und innovativsten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

Die Höhepunkte der Saison 2023/24 von Celebrity Cruises in Australien, Neuseeland und im Südpazifik:

  • Neue Themenrouten wie „Sun and Beach Escapes“, „Food and Wine Classics“ und „Five Star Getaways“, die den Gast in die einzigartige Kultur der Region eintauchen lassen. Zudem gibt es ein erweitertes Programm an Bord.
  • Übernachtungsmöglichkeiten in Cairns (im tropischen Nordosten Australiens), Auckland (Neuseeland) und Hobart (Tasmanien).
  • Ein neuer Hafen wird in Südaustralien angesteuert: Hier ist ein Besuch von Kangaroo Island, einem der einzigartigsten Naturschutzgebiete Australiens, möglich. Koala und Känguru-Spotting garantiert!
  • Jede Neuseeland-Kreuzfahrt besucht sowohl die Nord- als auch die Südinsel dieses landschaftlich so reizvollen Landes.
  • Eine Südpazifik-Route, die die Urlauber zu einigen der schönsten Inseln der Welt bringt: Neukaledonien, Vanuatu und Mystery Island

Ursprungsmeldung: Die Celebrity Edge fährt erstmals europäische Häfen an, auf Routen durch das Mittelmeer. Mit Abfahrten von Barcelona und Rom können Passagiere noch bis Ende Oktober 2019 das extravagante Bordleben von Celebrity Edge erfahren. Das neue Kreuzfahrtschiff von Celebrity Cruises definiert modernen Komfort neu und fasziniert durch das revolutionäre Design und technische Raffinesse. Die beeindruckendste und gleichzeitig auffälligste Hightech-Innovation befindet sich an der Außenseite des Schiffes, die Passagiere wie nie zuvor mit dem Meer verbindet: Die flexible Plattform Magic Carpet fährt je nach Tageszeit und Bedarf auf und ab und passt sich der jeweiligen Ebene funktionell an. Sobald der Magic Carpet als Erweiterung auf der obersten Ebene angedockt ist, genießen Gäste von hier aus eine der besten Aussichten auf das umliegende Meer. Beim „Dinner on the Edge“ werden besondere Momente geboten, wenn der Magic Carpet zum Restaurant umfunktioniert wird. Auf der untersten Ebene entlang der Wasserlinie fungiert der Magic Carpet als komfortabler Ausgangspunkt zum Tendern.

Darüber hinaus bietet die neue Gesichtserkennungssoftware für Passagiere einen noch schnelleren Check-In ohne langes Anstehen und zeitaufwendige Überprüfung von Reisedokumenten am Terminal. Per kostenloser App von Celebrity Cruises laden die Gäste von sich ein selbstgemachtes Foto hoch und werden mobil eingecheckt. Mit 29 Restaurants, Cafés, Bars und Lounges bietet Celebrity Edge den Gästen eine kulinarische Entdeckungsreise auf höchstem Niveau internationaler Gastronomie. Insgesamt vier neu gestaltete Hauptrestaurants mit französischer, italienischer, griechischer und klassischer internationaler Cuisine befinden sich an Bord und laden mit unverwechselbarem Design und dem Restauranttyp entsprechend stilvollem Ambiente ein. Ein besonderes Highlight der innovativen Erlebnisgastronomie wartet nachts im Le Grand Bistro auf die Gäste, wenn die Lichter gedimmt werden: In Zusammenarbeit mit TableMation Studios bringt Celebrity Cruises die Tischplatte wortwörtlich zum Leben, indem eine animierte 3D-Comicfigur namens „Le Petit Chef“die Gerichte direkt vor den Augen der Gäste virtuell auf dem Teller zubereitet. Celebrity Cruises ist damit die erste Kreuzfahrtlinie, die mit TableMation Studios und dem belgischen Künstlerkollektiv Skullmapping zusammenarbeitet.

Der unverkennbare Stil des schlichten und gleichzeitig mondänen Interior Designs der preisgekrönten Designerin Kelly Hoppen spiegelt sich in den Suiten sowie dem Spa-Bereich wider. Die beiden Iconic Suiten befinden sich links und rechts über der Brücke auf Deck zwölf und bieten mit einer Wohnfläche von insgesamt 176 Quadratmetern verteilt über zwei Stockwerke einen Luxusaufenthalt der besonderen Art. An Bord können diese Gäste auch den Butler Service in Anspruch nehmen. Einzigartig und speziell für Celebrity Edge wurden erstmals die Kabinen neu konzeptioniert. Die entworfenen Infinite Verandas bieten eine absenkbare gläserne Verandatür und lassen den klassischen Balkon dadurch in die Kabine integrieren. Eine lichtdichte Jalousie ersetzt den bisherigen Vorhang. Für Alleinreisende gibt es entsprechende Einzelkabinen.

Das Herzstück The Grand Plaza wurde von den bekannten Designern Patrick Jouin und Sanjit Manku von Jouin Manku Studio entworfen. Die in Paris ansässigen Designern Jouin und Manku sind dafür bekannt, sich von einer Vielzahl von Kulturen inspirieren und dabei modernste Technologie und Handwerkskunst verschmelzen zu lassen. Zu den weltbekannten Erfolgen zählen beispielsweise die beiden Pariser Restaurants Alain Ducasse au Plaza Athénée sowie das Jules Verne im Eiffelturm Paris.

An Bord des facettenreichen Luxusliners kommen Passagiere in den Genüsse der besondere Art: Feinschmecker können aus mehr als 500 Weinsorten wählen, Wellnessliebhaber im über 2.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich neue Kraft schöpfen und Kosmopoliten an der Martini Bar in stilvollem Glanz unterhalb der Kunst- und Lichtinstallation The Chandelier einen Cocktail genießen. Als Mischung aus Restaurant, Cocktail-Bar und Live-Entertainment passt sich die verwandelbare Eden Lounge über drei Decks den jeweiligen Tageszeiten an: Vom entspannten Rückzugsort am Morgen bis hin zum loungigen Treffpunkt am Abend. Passagiere können beispielsweise an wohltuenden Meditationen, Kochkursen oder kulinarischen Events wie Weinproben teilnehmen.

Mehr Informationen unter: www.celebritycruises.de.