In Dänemark müssen alle Kreuzfahrtgäste, die an Land gehen wollen, ab sofort einen Covid-19-Test machen, auch Geimpfte und Genesene

Update 6.9.: Vom 10. September an müssen Menschen in Dänemark keinen Coronapass mehr vorzeigen, wenn sie Restaurants, Nachtclubs oder größere Veranstaltungen besuchen. Dänemark sieht das Virus und die damit verbundene Krankheit Covid-19 nicht mehr als kritisch für die Gesellschaft an. Damit werden auch viele Corona-Restriktionen abgeschafft. Ein Mund-Nasen-Schutz muss schon seit einigen Wochen nicht mehr getragen werden. Grund für diesen Schritt sind die weit fortgeschrittenen Impfungen und die starke Epidemiekontrolle. Die Entscheidung wurde von der Epidemiekommission des Landes und den Gesundheitsbehörden getroffen worden. In Dänemark sind rund 80 Prozent der Bevölkerung im Alter über zwölf Jahren voll geimpft

Ursprungsmeldung: In Dänemark müssen alle Kreuzfahrtgäste, die an Land gehen wollen, ab sofort einen Covid-19-Test machen. Das Testergebnis darf im Falle eines PCR-Tests maximal 72 Stunden und bei einem Antigentest maximal 48 Stunden alt sein. Dies gilt auch für geimpfte und genesene Passagiere bei der Ausschiffung und bei Landgängen. Bislang wurde von den dänischen Behörden verlangt, dass alle Kreuzfahrtpassagiere vollständig mit einem in der EU zugelassenen Corona-Impfstoff vollständig geimpft sind. Die neue Regelung bedeutet zwar, dass nun auch ungeimpfte Kreuzfahrtgäste nach Dänemark einreisen dürfen, wenn sie einen entsprechenden Coronatest vorweisen können Aber für geimpfte Personen ist die Maßnahme ein Rückschritt, denn auch sie müssen ab sofort einen der beiden Tests vorweisen.

Für Kreuzfahrtanbieter bedeutet die Umstellung der Corona-Bestimmungen vermehrten Aufwand: Befindet sich der Anlauf eines dänischen Hafens am Anfang einer Reise, kann das Testergebnis vom Einschiffen verwendet werden. Wird der dänische Hafen aber mittendrin als Ziel oder erst gegen Ende der Reise angefahren, so müssen weitere Tests für die gesamte Besatzung und alle Passagiere organisiert werden, die an Land gehen wollen. Ansonsten kann der dänische Hafen nicht angelaufen werden oder Besatzung und Passagiere müssten an Bord bleiben.

Weitere Informationen unter https://www.wonderfulcopenhagen.com/cruise

Zuvor hatte mit Norwegen bereits ein anderes skandinavisches Land seine Bestimmungen verschärft: Seit dem 23. August müssen Einreisende aus Deutschland für zwei Wochen in Quarantäne, es sei denn sie sind vollständig gegen Corona geimpft oder von Covid-19 genesen. Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen bei der Einreise einen negativen, maximal 24 Stunden alten Antigenschnell- oder PCR-Test vorweisen und zusätzlich einen neuen machen.