Buchkritik / Rezension "Kärtner Yeti", Stefan Maiwald, Benevento Verlag. Schöner Regionalkrimi mit viel Lokalkolorit

„Der Kärtner Yeti“ ist der dritte Fall des Wiener Chefinspektors Wendelin Kerschbaumer, dessen Wohnung in Wien durch einen mysteriösen Brandanschlag verwüstet worden ist. Da ein Anschlag vermutet wird und es dem Polizeidirektor auch politisch gerade ganz gut passt, wird Kerschbaumer beurlaubt und muss aus Wien verschwinden. Welcher Urlaubsort bietet sich da mehr an als Bad Kleinkirchheim in Kärnten, wo Kerschbaumer so gerne ist und mit der einheimischen Kollegin Hilde auch eine potenzielle Romanze wartet?

In Bad Kleinkirchheim herrscht herbstliche Idylle, die Hochsaison ist vorbei und der Massentourismus hat ein Ende. Doch statt die Ruhe der Nebensaison zu genießen, schlittert Wendelin Kerschbaumer in den merkwürdigsten Fall seiner Karriere. Denn als Stammgast bemerkt der Chefinspektor schon kurz nach seiner Ankunft, dass irgendetwas nicht stimmt in seinem schönen Urlaubsort, die Menschen wirken verstört. Das liegt nicht nur an einer Mütter-Bürgerinitiative, die vehement gegen ein vom Bürgermeister promotetes Musikfestival mit B-Promi-Travestiekünstler protestiert, sondern ein geheimnisvolles Waldwesen verängstigt die Bewohner. Klar, dass Kerschbaumer nicht an einen Yeti glaubt, aber dann steht er ihm plötzlich selbst gegenüber.

Wie in den beiden ersten Büchern gibt es bei Kerschbaumers Abenteuern viel zu lachen, Humor und Sarkasmus kommen nie zu kurz. Der Schmäh der Hauptfigur, mehr lucky looser als strahlender Held, und vor allem die detailreichen Beschreibungen von Bad Kleinkirchheim und Umgebung ragen heraus. Stefan Maiwald verrät am Ende des Buchs wieder ein paar ausgewählte Tipps für Locations, die man in der Gegend aufsuchen sollte und gibt eine Auflistung der Rezepte kulinarischer Köstlichkeiten aus der Gegend und der Story. Schöner Regionalkrimi mit viel Lokalkolorit, gut und flüssig zu lesen.

Der Kärntner Yeti

Band 3 der Bad-Kleinkirchheim-Krimis

Stefan Maiwald

Benevento Verlag

Taschenbuch, 240 Seiten, 16 Euro

ISBN: 9783710402418

Weitere Informationen unter https://www.beneventopublishing.com/servus/produkt/der-kaerntner-yeti/