Buchkritik, Rezension, Besprechung Der Präsident, Georges Simenon, Atlantik Verlag. Großartig geschrieben und zeitlos spannend

Ein ehemaliger französische Präsident verbringt nach seiner politischen Laufbahn, in der er allein acht Mal Ministerpräsident war, seinen Lebensabend in der Normandie. Er ist mittlerweile 82 Jahre alt, gesundheitlich angeschlagen, aber geistig völlig präsent und im Hintergrund immer noch ins politische Geschehen eingebunden. Alt und vereinsamt erlebt der Präsident in seinem Haus an der Kanalküste die Spannung einer Staatskrise, ausgelöst durch Währungsmanipulationen und geldgierige Politiker. Seinem ehemaligen Sekretär wird die Macht angeboten. Nur der alte Mann kennt dessen wahren Charakter, nur ein Schriftstück aus seinem Haus könnte diesen noch zu Fall bringen. Die Situation stellt ihn vor eine Gewissensentscheidung.

„Der Präsident“ gilt als der große politische Roman Simenons um die Figuren von Charles de Gaulle und André Malraux. Er wurde 1961 mit Jean Gabin in der Hauptrolle verfilmt. Ein Politthriller, für den es keinerlei tiefgehendere Kenntnisse über die französische Innenpolitik bedarf, um die Hintergründe zu verstehen. Denn das Buch verrät etwas über die dichte Verflechtung von Staat, Wirtschaft und Politikerkaste, die nicht nur in der Grande Nation und nicht nur zu dieser Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg eine große Rolle spielt. Dieser Band gehört zu den großen Romanen des Vielschreibers George Simenon, der vor allem wegen seiner Maigret-Krimis bekannt ist, aber in seinem langen Schriftstellerleben mehr als 200 Bücher veröffentlicht hat. In 32 Ländern und 41 Sprachen erschienen die Romane, Erzählungen, Essays und Reiseberichte Simeons.Gerade die Romane und besonders dieses Buch gewähren besonders tiefe Einblicke in die Seele der Menschen. Die Figuren sind scharf geschnitten und charakterisiert, die Sprachkunst Simenons machen selbst diese „roman durs“ in ihrer Abgründigkeit leicht lesbar. Georges Simenons Stil bleibt stets zugänglich. Großartig geschrieben und zeitlos spannend, auch mehr als 50 Jahre nach der Erstveröffentlichung.

Der Präsident

Georges Simenon

Atlantik Verlag

Taschenbuch, 208 Seiten, 12 Euro

ISBN: ‎ 978-3455008388

Weitere Informationen unter https://hoffmann-und-campe.de/products/225-der-praesident