Buchkritik / Rezension "Der Weg des Siegers, Ronny Schönig, Lotos Verlag (Penguin Random). Verbindung asiatischer Philosophie mit modernem Mentaltraining

In „Der Weg des Siegers“ beschreibt Autor Ronny Schönig, wie asiatische Kampfkünste durch ihre jahrtausendealte Philosophie einen Menschen verändern und prägen können. Dafür hat der Autor die Lehren der Kampfkünste bildhaft zur Anwendung für das Alltagsleben übersetzt und auf gut nachvollziehbare Weise beschrieben, wie innere Haltung und konsequente Ausrichtung Schlüssel zum Erfolg sind. Denn geistige Stärke und tiefe Zufriedenheit sind eine Frage der inneren Haltung – und diese kann man entwickeln!

Ronny Schönig praktiziert seit 35 Jahren verschiedene asiatische Kampfkünste, acht Jahre war er Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft im Kick- und Thaiboxen, die zahlreiche internationale Titel, darunter 12 Weltmeisterschaften, holte. Das Buch ist eine gute Mischung aus Erzählungen aus dem Leben des Autors, buddhistischen Geschichten, inhaltlichen Erläuterungen und konkreten Übungen zum jeweiligen Thema. In 13 Kapiteln geht es um Themen wie geistige Klarheit, die Bedeutung eines Mentors, den Umgang mit Wandel und Schmerz, Verantwortung, Fokussierung und vor allem die Rückbesinnung auf menschliche Werte und den Umgang mit eigenen Emotionen. Schönig schafft es dabei hervorragend, den Spagat zwischen dem notwendigen theoretischen Anteil und der „Übersetzung“ in den westlichen Alltag zu bewältigen. Die Gliederung ist ausgezeichnet und der Schreibstil sehr flüssig.

In jedem Unterkapitel sind Übungen zur Vertiefung des vorher Gelesenen zu finden. Die Übungen bestehen aus Meditationen oder sind zum Notieren eigner Reflexionen und Gedanken im Sinne des Selbstcoachings. Alle Meditationstechniken und Übungen sind leicht verständlich beschrieben, gut erklärt, einfach nachzuvollziehen und ohne Mühe umsetzbar. Sehr realistisch und ehrlich sind die zeitlichen Angaben von zum Teil Monaten für die Erfolge bei gewünschten, nachhaltigen Verhaltensveränderungen. So eignet sich „Der Weg des Siegers“ Buch hervorragend als Arbeitsbuch, schon während des Lesens kommt man in eine selbstreflektierende Haltung.

Um mit diesem Buch zu arbeiten, sollte man offen sein für asiatische und buddhistische Philosophien. Dieses Buch zeigt die faszinierende Verbindung von östlicher Lebensphilosophie und modernem Mentaltraining. Wer den Wunsch hat sein eigener „Lebensarchitekt“ zu werden, basierend auf klaren Prinzipen und Werten, der wird individuelle Freude finden. Für alle, die mehr Gelassenheit in ihr Leben bringen möchten.

Weitere Informationen unter https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Der-Weg-des-Siegers/Ronny-Schoenig/Lotos/e585542.rhd