Kritik / Rezension Buch "Eingefroren am Nordpol", Markus Rex, C. Bertelsmann Verlag. Grandioser Expeditions-Bericht - spannend wie die Reise!

„Eingefroren am Nordpol“ ist das Buch zur sogenannten Mosaik-Expedition auf dem Forschungsschiff Polarstern. Diese Expedition zur Erforschung der komplexen Klimaprozesse in der Arktis war auf vielen wissenschaftlichen Gebieten einmalig. Die mit hochkarätigen Wissenschaftlern aus aller Welt besetzte Expedition ließ sich für ein Jahr mit dem Schiff möglichst nah am Nordpol einfrieren, um mit der Eisdrift einmal rund um die Arktis zu treiben. Der Autor ist kein geringer als der Leiter dieser Expedition, Markus Rex, der natürlich tief in die gesamte Vorbereitung und Durchführung involviert war und dem Leser so einmalige Einblicke geben kann. Als Expeditionsleiter war er nicht nur verantwortlich für die Logistik, sondern auch die Koordination der unterschiedlichen Forschungsaufträge, die auf, unter und über dem arktischen Eis ausgeführt wurden.

Geschrieben ist „Eingefroren am Nordpol“ im Stil eines Tage- oder besser eines Logbuches, da es ja um eine Schiffsexpedition geht, welches die jeweiligen Erlebnisse aus der persönlichen Sicht des Expeditionsleiters wiedergibt. Das Buch beschreibt auf eindrucksvolle Art und Weise, den Ablauf der Expedition vom Auslaufen der Polarstern bis zum Wiedereintreffen im Heimathafen. Es geht zum einen um das große Ganze der Expedition – die vielen kleinen Planungsdetails und die genau dokumentierten Abläufe. Markus Rex verliert sich dabei nicht in zu vielen Details, gibt aber trotzdem einen guten Einblick in die täglichen Unwägbarkeiten, mit denen er es als Expeditionsleiter zu tun hat. Zum anderen – und dies macht das Buch zu mehr als einem reinen Expeditions- oder Reisebericht – dringt das Plädoyer des Wissenschaftlers für Umwelt und Umweltschutz durch. Dieses Buch erzählt auch von der Gefahr, die unserer Natur und unserem Klima droht. Der Autor verdeutlicht an vielen Beispielen, wie wichtig es ist, sich nicht nur Gedanken über die Gegenwart zu machen, sondern auch um Auswirkungen auf die Zukunft, selbst wenn sie einen selbst nicht mehr betreffen sollte.

Die Auswertung der wissenschaftlichen Messungen und Untersuchungen dieser Expedition mit dem Forschungseisbrecher Polarstern wird zwar noch Jahre dauern, aber als Leser bekommt man einen Überblick welche Faktoren alle zu planen und zu beachten sind. Dabei schildert Rex auch, wo die Grenzen der heutigen Technik immer noch liegen. Alle technischen Informationen sind prima aufbereitet und erklärt, so dass man das auch als Laie gut verstehen kann. Zahlreiche Infokästen ergänzen seinen Expeditionsbericht.

Die einmalige Mosaic-Arktisexpedition wird dank dieses Buches für den Leser zu Hause nachvollziehbar und nahezu erlebbar, denn es lässt ihn an vielen Momenten, kritischen, schönen wie alltäglichen – Momenten der Expedition teilhaben. So ist man gedanklich bei den Forschern auf dem Schiff und im Eis. Ist dabei, wenn es auf die Suche nach der richtigen Scholle zum Einfrieren geht und auch, wenn plötzlich im Sturm das Eis unter donnerndem Getöse bricht und die Wissenschaftler unter harschesten Bedingungen ihre Geräte und Ausrüstung bergen müssen. Aber auch am Bordleben lässt der Autor den Leser teilhaben, beim Drink an der Eisbar oder der Weihnachtsfeier. Vor allem jedoch steckt Markus Rex an mit seiner Begeisterung für die Schönheit der arktischen Natur, deren detaillierte Schilderung Bilder vor dem geistigen Auge erzeugt. Mit diesem Buch ist es dem Autor gelungen, grundlegende Aspekte dieses faszinierenden Unternehmens für Laien anschaulich zu beschrieben. Es liest sich spannend, ist unterhaltend und sehr informativ zugleich.

Grandioser Expeditions-Bericht – genauso spannend wie die gesamte Reise!

Eingefroren am Nordpol

Die größte Arktisexpedition aller Zeiten

Markus Rex

C. Bertelsmann Verlag

Gebunden mit Schutzumschlag

320 Seiten, mit vielen exklusiven Fotos, farbigen Abbildungen, Grafiken und Karten, 28 Euro

ISBN: 978-3570104149

Weitere Informationen unter https://www.penguinrandomhouse.de/Buch/Eingefroren-am-Nordpol/Markus-Rex/C-Bertelsmann/e572419.rhd