Der neue Lernidee Katalog 2020/21 präsentiert sich auf 244 Seiten so vielseitig wie noch nie. Neben den beliebten Klassikern gibt es neun neue Reisen

Update 18.11: Der Schiffsreisekatalog 2022/2023 von Lernidee Erlebnisreisen präsentiert auf 200 Seiten auch außergewöhnliche Wasserwege wie Hausboottouren auf dem afrikanischen Sambesi oder Boutique-Kreuzfahrten auf dem Mekong. Ein Schwerpunkt liegt auf exklusiven Schiffschartern und kleinen Gruppen jeweils mit deutschsprachiger Reiseleitung und auf besonderen Schiffen – vom Postschiff über einen Katamaran oder eine Segelyacht bis hin zu Expeditionsschiffen, die gleichwohl keinen Komfort vermissen lassen. Einen weiteren Fokus legt Lernidee auf die polaren Regionen, die um einige Touren ergänzt wurden. So geht es im Juli 2022 auf dem Expeditionsschiff Ocean Adventurer erstmalig für 16 Tage von Murmansk in die russische Arktis. Eine Flusskreuzfahrt in Sibirien können Reisende auf dem Orb und dem Irtysch unternehmen. In den Westen Grönlands geht es mit der Sea Spirit, die Lernidee für 110 Passagiere gechartert hat. Wer in die Antarktis möchte, überquert bei der Reise „66° 33´ 55´´ Süd — Expeditions-Kreuzfahrt zum Südpolarkreis“ mit höchstens 67 Gästen auf der Ocean Nova im Februar 2023 und 2024 den Südpolarpreis.

In Europa hat Lernidee zwei Exklusiv-Charter abschließen können, die einzigartig auf dem deutschen Markt sind: Mit der Motoryacht Callisto geht es die Küste Kroatiens, Montenegros und Albaniens entlang. Im Süden Italiens werden bei einem Törn Apulien, Kalabrien und Sizilien erkundet. Außerdem wurden die Kapazitäten in Europa deutlich ausgebaut, mehr Termine gibt es unter anderem für die elftägige Kreuzfahrt von Glasgow zu den Highlights der schottischen Westküste, auf dem schwedischen Göta-Kanal, auf dem portugiesischen Douro, Richtung Spitzbergen oder Nordost-Grönland. Weltweit ist eine Reise auf der „Maritimen Seidenstraße“ von Israel über Ägypten nach Jordanien mit der exklusiv gecharterten Motoryacht Harmony V neu. Außerdem finden sich wieder die Lernidee-Klassiker Mekong, Wolga, Sambesi, Amazonas und Südsee im Programm.

 

Ursprungsmeldung: Lernidee Erlebnisreisen bleibt auch im nächsten Jahr seinem Motto für Schiffsreisen treu: Anlegen, wo andere vorbeifahren; weiterfahren, wo andere umkehren! Der Berliner Spezial-Reiseveranstalter verzichtet traditionell auf ökologisch fragwürdige Riesenschiffe mit Tausenden von Gästen und anonymer Atmosphäre, stattdessen bringt Lernidee mit kleinen Boutique-Schiffen, modernen Yachten und wendigen Expeditionsschiffen Komfort auch in wenig erschlossene Regionen. Da besonders bei den Exklusiv-Chartern nur wenige Gäste an Bord sind, sind intensive Entdeckungen und authentische Begegnungen viel wahrscheinlicher als bei herkömmlichen Kreuzfahrten. Der neue Schiffsreisen-Katalog Die Welt per Schiff entdecken! 2020/21 präsentiert sich auf 244 Seiten so vielseitig wie noch nie. Neben den beliebten Klassikern gibt es neun neue Reisen, die das Angebot noch umfangreicher gestalten.

Neuigkeiten zwischen Falkland-Inseln und Polarmeer

Auf die Spuren bedeutender Entdecker geht es mit dem neu gebauten komfortablen Expeditionsschiff MS Magellan Explorer für 16 Tage zu den Highlights zwischen Feuerland, Kap Hoorn und den Falkland-Inseln. Die südlichste Stadt, der südlichste Leuchtturm und der südlichste Zug der Erde warten neben den Bergen und Fjorden Feuerlands, dem windgepeitschten Kap Hoorn, der grünen Einsamkeit der Falkland-Inseln und den Felsentürmen und Gletschern im Nationalpark Torres del Paine darauf, von Lernidee-Gästen 2020 entdeckt zu werden.

Indien XXL erwartet Reisende auf einer der längsten Ganges-Flussreisen. Es geht von Kalkutta nach Varanasi durch vier indische Bundesstaaten. Mit durchgehend deutschsprachiger Reiseleitung entdeckt man an Bord der RV Thurgau Ganga Vilas stolze 21 Tage selten bereiste, erfrischend authentische Regionen Indiens.

Ein deutschsprachiger Exklusiv-Charter der komfortablen Yacht Harmony G ist die Kreuzfahrt rund um Italiens Schönheiten: Apulien, Kalabrien und Sizilien. Der Törn führt zu sechs UNESCO-Welterbe-Stätten (Agrigent, Syrakus, Pantalica, Cefalu, Ätna und Liparische Inseln) und zu weniger bekannten Geheimtipps. Dasselbe Schiff wird außerdem exklusiv für eine Reise auf der maritimen Seidenstraße zu den Perlen des Orients gechartert. Bei der kompletten Durchquerung des Sues-Kanals und Umrundung der Sinai-Halbinsel trifft man während der 13 Tage auf drei Weltreligionen, drei Länder (Israel, Ägypten, Jordanien) und sieben UNESCO-Welterbe-Stätten.

Neu im Lernidee-Programm ist außerdem eine Tour entlang der schönsten Küsten der Iberischen Halbinsel. Auf einem komfortablen Kreuzfahrtschiff im Stil einer privaten Yacht werden die Strände und Städte der Algarve, Costa de la Luz und Costa del Sol angesteuert.

Weiter entfernte Traumstrände und Traumlandschaften gilt es auf der Reise von den Trauminseln Mauritius und Réunion rund um das Naturparadies Madagaskar zu erkunden. Hierfür wird die MS Caledonian Sky mit nur 57 Kabinen exklusiv gechartert.

Eine einzigartige neue Expeditions-Kreuzfahrt führt zum Naturwunder Melanesien. An Bord der komfortablen Coral Discoverer geht es auf einer außergewöhnlichen Route zwischen Papua-Neuguinea und den Salomonen zu unberührten Tierparadiesen, archaischen Kulturen, abgelegenen Korallenatollen und geheimen Traumstränden.

Nicht minder entlegen, aber in einem gänzlich anderen Umfeld geht Lernidee 2020 exklusiv mit seinen Gästen auf eine Jenissei-Schiffsreise. Die Tour auf Russlands wasserreichstem Fluss folgt den Spuren von Abenteurern und Kaufleuten quer durch Taiga und Tundra von Krasnojarsk bis zum Nordpolarmeer.

 

wechseln sich mit Begegnungen mit Einheimischen fernab der Besucherströme ab.

Klassiker in neuem Gewand: Für die beliebten Reisen 1.000 Meilen auf dem Amazonas und Flusskreuzfahrt Amazónica chartert Lernidee exklusiv das neue Boutique-Schiff MS Jangada. Dank des sehr geringen Tiefgangs sind auch Fahrten in die Seitenarme des Amazonas möglich, was den höchstens 24 Gästen unvergessliche Begegnungen mit der einmalig artenreichen Flora und Fauna ermöglicht.

In Europa wartet die MV Lord of the Glens darauf, Lernidee-Gäste exklusiv durch die Highlands von Schottland zu Burgen, Schlössern, Küstenorten und dem einen oder anderen Monster zu bringen, während in Portugal die Spirit of Chartwell im Douro-Tal, einem UNESCO-Welterbe, im April und Oktober 2020 auf Lernidee-Fahrt geht. Ganz im Norden des Kontinents lockt eine Spitzbergen-Expedition ins Packeis. Mit der exklusiv gecharterten MS Ortelius entdecken Abenteurer das Reich der Eisbären.

Der neue Katalog Die Welt per Schiff entdecken! 2020/21 ist ab sofort verfügbar und kann unter team@lernidee.de oder auf www.lernidee.de/kataloge  angefordert werden.