MSC Cruises hat auf der Werft von Fincantieri im italienischen Monfalcone das Ausschwimmen der MSC Seascape gefeiert.

Update 22.11.: MSC Cruises hat sein neues Flaggschiff, die MSC Seascape, in Empfang genommen. Es ist das größte jemals in Italien gebaute Kreuzfahrtschiff. Die Übergabe fand im Beisein von Gianluigi Aponte, dem Reeder, Gründer und Vorstandsvorsitzenden der MSC Group, statt. Ebenfalls anwesend waren Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, Pierroberto Folgiero, CEO von Fincantieri, sowie Behördenvertreter, Würdenträger sowie wichtige Reisebüro- und Medienpartner. Während der Zeremonie, einer Hommage an die jahrhundertealte maritime Tradition, überreichte Cristiano Bazzara, Direktor der Fincantieri-Werft, Roberto Leotta, dem Kapitän der MSC Seascape, eine Flasche mit dem Wasser, das zum ersten Mal den Schiffsrumpf berührte, als es Anfang dieses Jahres zu Wasser gelassen wurde. Am 7. Dezember 2022 wird die MSC Seascape bei einer starbesetzten Zeremonie, die den unverwechselbaren europäischen Stil und Glamour von MSC Cruises in den Big Apple bringt, in New York getauft. Von hier aus geht die Reise nach Miami, wo das Schiff für seine erste Saison in der Karibik positioniert sein wird.

Update 3.10.: Wenn die MSC Seascape im November dieses Jahres in See sticht, wird das innovative neue Flaggschiff der Seaside-Klasse exklusive Unterhaltung an Bord bieten, mit vielfältigen Inszenierungen und interaktiven Entertainment-Angeboten auf höchstem Niveau.  Zusätzlich zu den neuen Shows, die jeden Abend angeboten werden, bietet die MSC Seascape eine Vielzahl von erstklassigen, interaktiven Unterhaltungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen.  Darüber hinaus wird es während der gesamten Kreuzfahrt nicht an aufregenden Hightech-Erlebnissen mangeln, vom ersten “Robotron”-Fahrgeschäft über einen Rafting-Simulator bis hin zu einem interaktiven XD-Kino und einem virtuellen Formula-Racer-Simulator. Abgerundet wird das Kreuzfahrterlebnis durch die klassischen Partys, auf die sich die Gäste an Bord freuen, darunter die „Sunshine Party“, die „White Party“ und die legendäre Galanacht. Es wird 21 Mottopartys an Bord geben, die mit eigenen Kostümen und Dekorationen aufwarten, darunter die „Country Night“, die Party „Star for a Night“ und die „Hollywood Night“.

 

Update 15.9.: Mit ihrer Indienststellung im Dezember dieses Jahres halten an Bord der MSC Seascape auch neue Entertainment-Einrichtungen Einzug. Das Highlight wird „Robotron“ sein – ein roboterbasiertes Action-Fahrgeschäft, das den Nervenkitzel einer Achterbahn auf See mit einem individuellen DJ-Erlebnis kombiniert. Darüber hinaus bietet das Schiff zwei brandneue Virtual-Reality-Erlebnisse und eine ganze Reihe weiterer aufregender Hightech-Unterhaltungsangebote. „Robotron“ ist ein hochmoderner Roboterarm mit einer angeschlossenen Gondel für drei Gäste, die sich 53 Meter über dem Meer befindet. Die Gäste haben einen 360°-Blick bis zum Horizont, während sie sich über dem Rand des Decks bewegen, sich in verschiedene Richtungen und auch kopfüber drehen. Gleichzeitig erfreuen sich die Insassen des Fahrgeschäfts über ein personalisierbares DJ-Erlebnis, bei dem die Gäste ihre Fahrt mit ihrer Lieblingsmusik untermalen, die sie vor der Fahrt aussuchen können. Rhythmus und Bass werden als bunte Muster, Lichtimpulse und tanzende Menschen visualisiert, während sich der Roboterarm im Takt bewegt, sich dreht und wendet. Die Gäste können auch den Grad des Nervenkitzels wählen, sodass „Robotron“ sowohl familienfreundlich als auch etwas für echte Action-Profis ist.

Neben „Robotron“ gibt es an Bord der MSC Seascape weitere Hightech-Unterhaltungsangebote:

  • VR-360°-Flugsimulator: Mit dem Nervenkitzel einer Outdoor-Achterbahn ist dieser Simulator das ultimative virtuelle Erlebnis mit VR-Headsets und beeindruckenden Spezialeffekten. Die Gäste können zwischen verschiedenen Welten auswählen.
  • VR-Motorräder: Gäste, die Geschwindigkeit lieben, werden von den neuen VR-Motorrädern auf der MSC Seascape begeistert sein. Die Spieler fühlen sich auf eine Rennstrecke versetzt, Wind- und Wassereffekte vervollständigen das Erlebnis.
  • MSC Formula Racer: Diese Aktivität ist der perfekte Zeitvertreib für Rennsportbegeisterte, die auf der Suche nach maximaler Geschwindigkeit sind. Bei diesem spannenden Rennsimulationsspiel mit realistischen Effekten sitzen die Gäste auf dem Fahrersitz und genießen den Adrenalinkick.
  • XD-Kino: Sobald die Gäste ihre 3D-Brillen aufgesetzt haben, tauchen sie in alternative Welten ein, in denen sie beispielsweise gegen Zombies oder Skelette antreten. Dabei sammeln sie Punkte für ihren Sieg.

Update 29.8.: Die MSC Seascape hat ihre ersten intensiven Systemtests auf See während einer mehrtägigen Testfahrt erfolgreich abgeschlossen. Die MSC Seascape ist das vierte Schiff der Seaside-Klasse und das zweite Seaside-EVO-Schiff, das in Italien von Fincantieri, einem der größten Schiffsbaukonzerne der Welt, gebaut wird. Das 169.400 BRZ große Schiff wird Ende November an MSC Cruises ausgeliefert und im Dezember 2022 in Dienst gestellt, um ganzjährig von Miami Reisen in die Karibik anzubieten. Nach der MSC World Europa wird die MSC Seascape das zweite neue Schiff von MSC Cruises sein, das in diesem Jahr vom Stapel läuft.

Die Taufe der MSC Seascape wird am 7. Dezember 2022 im Manhattan Cruise Terminal in New York City stattfinden.

Das neue Schiff wird zwei verschiedene 7-Nächte-Routen ab/bis Miami anbieten: 

  • Ocean Cay MSC Marine Reserve und Nassau auf den Bahamas, San Juan in Puerto Rico und Puerto Plata in der Dominikanischen Republik.
  • Ocean Cay MSC Marine Reserve, Cozumel in Mexiko, George Town auf den Cayman Islands und Ocho Rios auf Jamaika.

Highlights der MSC Seascape
Wie bei ihrem Schwesterschiff MSC Seashore wurden 65 Prozent der öffentlichen Bereiche der MSC Seascape im Vergleich zum ursprünglichen Seaside-Prototyp völlig neugestaltet, Gäste erleben wunderschöne Bereiche, um neue Horizonte auf See zu entdecken:

  • 98 Stunden Live-Unterhaltung pro Kreuzfahrt, Kinderbereiche auf 7.567 Quadratmetern und modernste Unterhaltungsmöglichkeiten
  • 2.270 Kabinen mit zwölf verschiedenen Kabinentypen und Suiten mit Balkon, einschließlich der begehrten Heck-Suiten
  • Elf Restaurants, 19 Bars und Lounges mit zahlreichen Möglichkeiten, im Freien zu essen und zu trinken
  • Sechs Swimmingpools, darunter ein atemberaubender Infinity-Pool am Heck mit unglaublichem Meerblick
  • Der MSC Yacht Club wird einer Fläche von rund 3.000 Quadratmeter der größten und luxuriösesten der Flotte von MSC Cruises sein. Er bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer von den Vorderdecks des Schiffes
  • Eine ausgedehnte Promenade, die noch näher am Wasser liegt und sich über fast 540 Meter erstreckt
  • Eine spektakuläre Glasbrücke auf Deck 16 mit einem einzigartigen Blick auf das Meer

 

Ursprungsmeldung: Die MSC SESCAPE, das zweite Schiff der Seaside-EVO-Klasse, wird derzeit auf der Fincantieri-Werft in Italien gebaut und soll Ende November ausgeliefert werden. Ab Dezember 2022 wird die MSC Seascape dann von Miami aus zu ihrer ersten Saison in der Karibik in See stechen und damit das Angebot für MSC Cruises in dieser Kreuzfahrtregion weiter bereichern.

Die MSC Seascape bietet zwei verschiedene 7-Nächte-Routen ab PortMiami:

  • Östliche Karibik: mit Stopps auf dem Ocean Cay MSC Marine Reserve und Nassau auf den Bahamas, San Juan in Puerto Rico und Puerto Plata in der Dominikanischen Republik
  • Westliche Karibik: ebenso mit Stopps auf dem Ocean Cay MSC Marine Reserve – weitere Höhepunkte der Route sind Cozumel in Mexiko, George Town auf den Cayman-Inseln und Ocho Rios in Jamaika

Auch Buchungen für die beiden weiteren Schiffe, die im nächsten Winter in den USA stationiert werden, sind nun möglich. Die MSC Divina wird ihren Heimathafen in PortMiami haben und ein neues, abwechslungsreiches Programm mit Abfahrten am Freitag oder Montag anbieten:

  • 10-Nächte-Reisen nach Jamaika, Kolumbien, Panama und Costa Rica
  • 3- oder 4-Nächte-Minikreuzfahrten zu den Bahamas mit Zwischenstopp in Nassau und Übernachtung vor der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve
  • 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Belize, Honduras, Mexiko und Ocean Cay

Die MSC Meraviglia wird in Port Canaveral beheimatet sein. Dieser neue Hafen in der Nähe von Orlando ist Teil der Expansionspläne von MSC Cruises in den USA. Ab Oktober 2022 wird die MSC Meraviglia folgende Reisen unternehmen:

  • Mini-Kreuzfahrten zu den Bahamas, die alle einen Stopp auf der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve beinhalten
  • 7-Nächte-Kreuzfahrten mit Cozumel und Costa Maya in Mexiko, Belize und Ocean Cay

Alle Voyagers Club-Mitglieder, die vor dem 31. Januar 2022 buchen, erhalten ihren üblichen Rabatt von 5% sowie einen weiteren Frühbucherrabatt von 5% und profitieren von doppelten Voyagers-Club-Punkten. Mitglieder der Stufen „Silver“ bis „Diamond“ erhalten außerdem eine Bordgutschrift von 50 EUR pro Person. Alle Gäste, die vor dem 31. März 2022 buchen, genießen volle Flexibilität und können ihre Kreuzfahrt bis zu 15 Tage (21 Tage bei „Fly & Cruise“-Buchungen) vor der Abfahrt kostenlos umbuchen.

Wie bei ihrem Schwesterschiff MSC Seashore werden auch bei der MSC Seascape fast 70 Prozent der öffentlichen Bereiche komplett neugestaltet, um das Gästeerlebnis zu verbessern. Zu den Highlights zählen:

  • 2.270 Kabinen, insgesamt 12 verschiedenen Kabinentypen und Suiten mit Balkon, einschließlich der begehrten Heck-Suiten
  • 11 Restaurants, 19 Bars und Lounges mit vielen Möglichkeiten zum Essen und Trinken im Freien
  • Sechs Swimmingpools, darunter ein Infinity-Pool am Heck für einen unvergesslichen Meerblick
  • Der MSC Yacht Club der MSC Seascape ist wie beim Schwesterschiff MSC Seashore mit einer Fläche von fast 3.000 Quadratmetern der größte und luxuriöseste Club in der Flotte von MSC Cruises
  • Eine 540 Meter lange Promenade rund um das Schiff für das intensive Meererlebnis
  • Eine spektakuläre Glasbrücke auf Deck 16 am Heck des Schiffes

Ursprungsmeldung: MSC Cruises hat auf der Werft von Fincantieri im italienischen Monfalcone das Ausschwimmen der MSC Seascape gefeiert. Es ist ein traditionelles Ereignis, bei dem Reeder und Konstrukteure eines neuen Schiffes zusammenkommen, um es zum ersten Mal gemeinsam zu Wasser zu lassen. Die MSC Seascape umfasst 169.400 BRZ, kann bis zu 5.877 Gäste beherbergen und bietet auf 13.000 m² Außenbereiche.

Zukunftssichere Umwelttechnologien
Zur Umweltausstattung der MSC Seascape gehören SCR-Katalysatoren (Selective Catalytic Reduction) an jedem der vier Wartsila 14V 46F-Motoren des Schiffes, die die Stickoxidemissionen um bis zu 90 Prozent reduzieren, indem sie das Gas in harmlosen Stickstoff und Wasser umwandeln. Ebenfalls an Bord sind hybride Abgasreinigungssysteme, die 98 Prozent der Schwefeloxide aus den Schiffsemissionen entfernen.

Die Abwasser-Aufbereitungsanlage reinigt das Wasser so sauber, dass es in höherer Qualität freigesetzt wird, als es die meisten Abwasser-Aufbereitungsanlagen an Land können. Darüber hinaus wird das Schiff über fortschrittliche Abfallmanagementsysteme, Ballastwasser-Aufbereitungssysteme, die von der US-Küstenwache freigegeben wurden, sowie modernste Systeme zur Verhinderung von Öleinleitungen aus Maschinenräumen und verschiedene Energieeffizienzsteigerungen, wie etwa Wärmerückgewinnungssysteme und LED-Beleuchtung verfügen. 
Das Schiff wird auch mit Systemen ausgestattet, die die Unterwassergeräusche reduzieren, um die möglichen Auswirkungen auf Meeresbewohner zu verringern.

Wie bei ihrem Schwesterschiff MSC Seashore werden auch bei der MSC Seascape fast 70 Prozent der öffentlichen Bereiche komplett neugestaltet, um das Gästeerlebnis zu verbessern und Möglichkeiten zu bieten, sich mit dem Meer zu verbinden. Zu den Highlights zählen:

  • 2.270 Kabinen, insgesamt 12 verschiedenen Kabinentypen und Suiten mit Balkon, einschließlich der begehrten Heck-Suiten
  • 11 Restaurants, 19 Bars und Lounges mit vielen Möglichkeiten zum Essen und Trinken im Freien
  • Sechs Swimmingpools, darunter ein atemberaubender Infinity-Pool am Heck mit unglaublichem Meerblick
  • Der MSC Yacht Club wird mit einer Fläche von fast 3.000 Quadratmetern der größte und luxuriöseste Club in der Flotte von MSC Cruises sein – atemberaubender Meerblick garantiert
  • Eine 540 Meter lange Promenade, die noch näher am Wasser liegt
  • Eine spektakuläre Glasbrücke auf Deck 16 eröffnet einen einzigartigen Blick auf das Meer