Die neue Doku-Serie „EMBARK – The Series“ gibt Zuschauern spannende Einblicke hinter die Kulissen der US-Reederei Norwegian Cruise Line (NCL)

Update 5.10.: Norwegian Cruise Line (NCL) zeigt die finale Episode der Doku-Serie „EMBARK – the Series“. Die Episode ist ab Freitag, den 1. Oktober unter www.ncl.com/embark verfügbar und bildet den Abschluss der fünfteiligen Doku-Serie, die das große Kreuzfahrt-Comeback des Unternehmens begleitet. Die letzte Episode beschäftigt sich mit der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs der Reederei in den USA. In der Episode „Adventures Awaits“ erfahren die Zuschauer mehr über die erste Kreuzfahrt der Norwegian Encore an der Westküste der USA nach Alaska.  In Seattle, einem der bedeutendsten Häfen der Westküste von welchem NCL vor 21 Jahren als erste Reederei zu Kreuzfahrten nach Alaska in See stach, heißt die Crew zum ersten Mal seit 17 Monaten Gäste wieder an Bord willkommen. Von gehobenen kulinarischen Angeboten bis hin zu preisgekröntem Entertainment-Programm erhalten die Zuschauer einen Blick hinter die Kulissen und erfahren, wie NCL ihrem Anspruch nachkommt, den Gästen einen sicheren und unvergesslichen Urlaub zu bieten. “Adventure Awaits” ist  auf Abruf auf www.ncl.com/embark verfügbar. Auch die vorherigen Episoden von “EMBARK – The Series” sowie weitere Inhalte von „EMBARK with NCL“, in denen Mitarbeiter und Partner der Reederei einen persönlichen Einblick in ihre individuellen Geschichten mit NCL gewähren, sind dort zu finden.

Update 3.9.: Am 10. September 2021 veröffentlicht Norwegian Cruise Line (NCL)  auf www.ncl.com/embark „Welcome Aboard“, die vierte Episode ihrer Doku-Serie „EMBARK – The Series“.NCLs fünfteilige Doku-Serie rund um die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs der Reederei nimmt den Zuschauer mit auf die Norwegian Jade, dem ersten Schiff der Flotte, welches nach 500 Tagen Stillstand wieder mit Gästen an Bord den Hafen von Athen (Piräus) verlassen hat. Die vierte Episode zeigt die emotionalen Momente, in denen die Crew nach vielen Monaten zum ersten Mal wieder zusammenkommt, und die letzten Vorbereitungen bevor die ersten Gäste an Bord gehen. “Wir haben lange auf diesen Moment gewartet und hingearbeitet, in dem wir nach einer 500-tägigen Pause endlich wieder in See stechen”, so Harry Sommer, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. “Von Anfang an haben wir uns vorgenommen, unseren Gästen einen Einblick in unsere Neuerungen und die Vorbereitungen für unser großes Kreuzfahrt-Comeback zu geben. In der vierten Episode laden wir die Zuschauer dazu ein, die Emotionen und die Vorfreude auf ein sicheres Wiedersehen mit unseren Gästen, unserer Crew und unseren Partnern in den Destinationen hautnah mitzuerleben.” “Welcome Aboard” ist ab Freitag, dem 10. September 2021, auf Abruf auf www.ncl.com/embark verfügbar. Auch die vorherigen Episoden von “EMBARK – The Series” sowie weitere Inhalte von „EMBARK with NCL“, in denen Mitarbeiter und Partner der Reederei einen persönlichen Einblick in ihre individuellen Geschichten mit NCL gewähren, sind dort zu finden.

Norwegian Cruise Line hat am 25. Juli 2021 nach einer mehr als 500-tägigen Unterbrechung den Kreuzfahrtbetrieb wiederaufgenommen. Den Auftakt in Europa machte die Norwegian Jade, die ab Athen siebentägige Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln anbietet. In den USA hat am 7. August 2021 die Norwegian Encore als erstes Schiff der NCL-Flotte den Betrieb wiederaufgenommen und fährt derzeit ihre erste Saison mit einwöchigen Alaska-Kreuzfahrten ab Seattle. Zudem bricht die Norwegian Gem seit dem 15. August als erstes Schiff der Flotte vom neuen Norwegian Cruise Line Terminal in PortMiami aus zu einwöchigen Routen in die Karibik und viertägigen Abfahrten zu den Bahamas auf. In den kommenden Monaten werden noch weitere Schiffe in Europa und Nordamerika den Betrieb wiederaufnehmen. Der Neustart der Reederei erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Regierungen und unter Einhaltung der strikten Protokolle des Sail Safe Gesundheits- und Sicherheitsprogramms, zu dessen wichtigsten Maßnahmen es gehört, dass alle Besatzungsmitglieder und Gäste vor Antritt einer Kreuzfahrt bis zum 31. Dezember 2021 vollständig geimpft sein müssen. In Zusammenarbeit mit den führenden Experten des Sail Safe Global Health and Wellness Council werden die strikten Protokolle kontinuierlich überprüft und wissenschaftlich fundierte Entscheidungen zum Schutz der Gäste, der Crew und der besuchten Destinationen getroffen. Aktualisierungen und Informationen werden regelmäßig unter http://www.ncl.com/sail-safe kommuniziert.

Einen Teaser zu der „Welcome Aboard“- Episode finden Interessierte hier.

Ursprungsmeldung: Mit der neuen Doku-Serie „EMBARK – The Series“ erhalten Zuschauer aus erster Hand spannende Einblicke hinter die Kulissen der US-Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) und ihre Vorbereitungen für das langerwartete Comeback weltweiter Kreuzfahrten. Den Auftakt in die mehrteilige Doku-Serie macht die „EMBARK NCL Spotlight Series“, mit der Zuschauer in zwei Episoden exklusiven Zugang zum Entertainment-Programm der internationalen Kreuzfahrtreederei erhalten. Musicals auf Broadway- und West End-Niveau, die Gäste im Urlaub an Bord der 17 Schiffe der Flotte erleben können, werden live auf www.ncl.com/embark gestreamt. Zuschauer können es sich zuhause auf der Couch gemütlich machen und werden virtuell ins historische Garrick Theater im Londoner West End entführt, wo die Originalbesetzung der Erfolgsshow „The Choir of Man“ zusammenkommt. Darüber hinaus geben die Musical-Darsteller persönliche Einblicke, wie sie die letzten Monate während dieser turbulenten Zeiten gemeistert haben und mit welchen Hoffnungen und Erwartungen sie in die Zukunft blicken.

Von Kritikern hoch gelobt für die energiegeladene Darstellung, Livemusik und Choreographie, ist „The Choir of Man“ ein fesselndes Erlebnis, welches sich um Jungs von nebenan dreht, die in ihrem Nachbarschafts-Pub alles von Mitsingklassikern bis hin zu klassischem Rock darbieten. Die Lieder, Poesie-Einlagen und Gespräche unter den Künstlern heben die Bedeutung von Zusammenhalt und persönlichen Beziehungen hervor. Die Show ist fester Bestandteil des Entertainmentprogramms auf der Norwegian Escape und der Norwegian Encore, dem neuesten Schiff der NCL-Flotte. „The Choir of Man“ ist zudem weltweit an bedeutenden Schauplätzen aufgetreten, darunter in San Diegos Balboa Theatre, in Chicagos Broadway Playhouse und im renommierten John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C. Ab Februar 2021 wird die Show zum dritten Mal in die weltberühmte Oper von Sydney, Australien, zurückkehren. Produziert und geleitet von Nic Doodson, einem der kreativen Köpfe hinter „The Choir of Man“, kann die rund 40-minütige Episode mit deutschen Untertiteln ab Freitag, den 20. November 2020, auf www.ncl.com/embark  kostenfrei angeschaut werden.

„Die „The Choir of Man“-Besetzung und ich waren absolut begeistert, als NCL uns bat, für eine exklusive Aufführung der Show in der Doku-Serie zusammenzukommen, damit Gäste sie von zu Hause aus genießen können, bis sie wieder die Möglichkeit haben auf Kreuzfahrt zu gehen”, sagt Nic Doodson.  „Die Welt des Theaters hat ein besonders hartes Jahr hinter sich. Daher ist diese Gelegenheit wieder gemeinsam zu singen, zu tanzen und aufzutreten ein unglaubliches Gefühl – nicht nur für die Jungs, sondern für alle Beteiligten. Ich hoffe, dass die positive und aufbauende Energie in dieser Episode zum Ausdruck kommt und die Zuschauer inspiriert. Die Schauspieler schätzen diese Gelegenheit, auf und abseits der Bühne wieder miteinander in Kontakt zu treten, und freuen sich jetzt mehr denn je darauf, bald wieder Gäste in unserer Kneipe an Land, auf hoher See oder wo immer sich Menschen gerne mit ihren Liebsten treffen, zu unterhalten.“