Der Fluss-Katalog von nicko cruises für die Saison 2021 ist da: eine Vielzahl an neuen Routen, Flottenzuwachs in Portugal, Russland und Asien

Update 10.8.: nicko cruises reagiert auf die starke Nachfrage nach Flusskreuzfahrten mit einem zusätzlichen Schiff, das ab Ende August auf der Donau kreuzen wird. MS THOMAS HARDY ist ein modernes Flussschiff auf 5-Sterne-Niveau mit großzügigen und komfortablen Kabinen und viel Eleganz in den öffentlichen Bereichen. Das Schiff wird an sieben Terminen bis Mitte Oktober für nicko cruises auf Kurzreisen und achttägigen Reisen entlang der oberen Donau eingesetzt. Die ersten Monate des Jahres waren durch eine spürbare Buchungszurückhaltung der Deutschen geprägt. Die Reiselust war zwar trotz der Pandemie ungebrochen, dennoch wurde sie durch zu viele Unsicherheiten ausgebremst. Inzwischen hat sich das Blatt bei den Flusskreuzfahrten gewendet. Fallende Inzidenzen und damit einhergehende Lockerungen sowie eine ansteigende Impfquote haben zu einer besseren Planungssicherheit für Reisende geführt, die sich seit einiger Zeit auch in der Buchungslage widerspiegelt. „Wir erleben seit Wochen eine sehr starke Nachfrage nach Flusskreuzfahrten – innerhalb Deutschlands, aber auch auf der Donau, die noch immer der beliebteste Fluss unter Flusskreuzfahrern ist“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir daher entschieden, kurzfristig weitere Kapazitäten auf der Donau zu schaffen und dort ab Ende August ein weiteres Schiff einzusetzen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit MS THOMAS HARDY unseren Gästen ein erstklassiges Schiff auf 5-Sterne-Niveau anbieten können“, so Laukamp weiter.

An sieben Terminen ab dem 30. August wird das Schiff der Reederei Scylla, das mit Schweizer Flagge fährt, nun für den Stuttgarter Kreuzfahrtspezialisten zwischen Passau und Budapest bzw. auf den Kurzreisen zwischen der Dreiflüssestadt und Wien kreuzen. Die Termine mit MS THOMAS HARDY sind ab dem 30. Juli online und buchbar. Die Kurzreisen gibt es ab 399 bzw. 549 Euro und die klassische achttägige Reise ab 799 Euro pro Person.

Achttägiger Klassiker oder Kurzreise

Auf der achttägigen Kreuzfahrt ab/an Passau bringt nicko cruises die Reisenden zu eindrucksvollen Kulturschätzen entlang der Donau mit Stopps in Esztergom, Budapest, Bratislava und Wien. Ungarische Tradition erleben die Gäste bei einem Ausflug in die Puszta. Wer es gerne aktiv mag, kann Budapest und Wien bei einem E-Bike-Ausflug erkunden. Außerdem macht MS THOMAS HARDY gleich zweimal Halt in der Wachau: Hier stehen ein Besuch im beschaulichen Krems und ein Ausflug in den Wallfahrtsort Maria Taferl auf dem Programm.

Auf den vier- und fünftägigen Reisen trifft Flussgenuss auf Kurzurlaub. Neben einer Stadtrundfahrt durch die österreichische Landeshauptstadt genießen die Gäste bei einem abendlichen Ausflug den berühmten Prater. Der Blick vom Riesenrad auf die Stadt bleibt unvergesslich. Weitere Reisehöhepunkte sind die Panoramafahrt durch die Wachau und der Besuch des Benediktinerstifts Melk, das eindrucksvoll oberhalb der Donau thront. Bei den fünftägigen Reisen bleibt außerdem noch Zeit, Krems und die Kittenberger Gärten zu bestaunen. Außerdem macht das Schiff noch Halt in der Kulturhauptstadt Linz mit ihrem schönen barocken Hauptplatz.

Willkommen an Bord – Schiffsporträt von MS THOMAS HARDY

Mit 135 Metern Länge bietet das Schiff Platz für maximal 176 Passagiere. Die Kabinen auf dem Hauptdeck sind 16 Quadratmeter groß und verfügen über kleine, nicht zu öffnende Fenster. Die Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck sind 17 Quadratmeter groß und haben alle einen französischen Balkon. Außerdem punktet das Schiff, das im Jahr 2016 gebaut wurde, mit sechs Junior-Suiten auf dem Mittel- und Oberdeck – ebenfalls mit französischem Balkon – und großzügigen 23 Quadratmetern. Auf dem Oberdeck bieten vier Suiten mit Privatbalkon und einer Größe von 25 Quadratmetern noch mehr luxuriöses Ambiente. Alle Kabinen sind stilvoll eingerichtet, haben Platz für eine kleine Sitzecke mit Kaffee- und Teemaschine, und verfügen über einen Flachbildschirm, Minibar, Safe, Telefon, Haartrockner sowie eine individuell regulierbare Klimaanlage. Die öffentlichen Bereiche sind lichtdurchflutet und begeistern mit modernem und edlem Design. In der Lobby, in der sich die Rezeption und ein kleiner Souvenir-Shop befinden, glänzt der edle schwarz-weiße Granitboden mit den Kristallkronleuchtern um die Wette. Von der Lobby aus gelangen die Gäste ins Panorama-Restaurant oder über Treppen bzw. einen Fahrstuhl zum Hauptdeck und zum Oberdeck.

Im Oberdeck lädt die Panorama-Lounge mit großen Fenstern zum eindrucksvollen Flusskino und gemütlichen Verweilen ein. Im vorderen Bereich der Lounge gibt es die Panorama-Bar – ebenfalls mit besten Aussichten auf die Donau. Im Bug steht den Gästen außerdem eine möblierte Terrasse zur Verfügung, auf der man dank Panoramascheiben windgeschützt einen herrlichen Blick genießt. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste an Bord zum einen im Hauptrestaurant, dem Panorama-Restaurant. Außerdem bietet MS THOMAS HARDY im Heck des Schiffes ein Bistro, in dem mittags leckere und leichte Gaumenfreuden sowie abends ein Menü auf der Tageskarte stehen. In beiden Restaurants haben die Gäste freie Tischwahl bei flexiblen Essenszeiten. Das Sonnendeck überzeugt mit modernen Liegestühlen, Sitzgelegenheiten und Loungemöbeln ebenso wie mit ausreichend Schattenplätzen. Für Abkühlung sorgt ein kleiner Pool an Deck und für Abwechslung ein kleiner 4-Loch Golfplatz. Im Hauptdeck des Schiffes wartet ein kleiner, aber feiner Wellnessbereich auf die Gäste. Im Fitnessraum trainiert man mit Blick auf die Flusslandschaft, außerdem gibt es eine Sauna und ein Dampfbad sowie ein Massagezimmer.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises auf der Webseite www.nicko-cruises.de.

Update 9.7.2021: Der neue Flussreisen-Katalog der nicko cruises Schiffsreisen GmbH für die Saison 2022 ist ab sofort erhältlich. Dabei setzt der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist auf Stabilität und Kontinuität: Viele beliebte Klassiker sind wieder mit im Programm – und werden zum Teil als Themenreisen neu interpretiert. Außerdem gibt es für die Saison 2022 ein neues Schiff in Kroatien und die Themen- und Eventkreuzfahrten werden weiter ausgebaut.

Nachdem die letzten Monate geprägt waren von Einschränkungen und Unsicherheit, setzt nicko cruises für die kommende Saison 2022 auf Beständigkeit: Zum 30-jährigen Firmenjubiläum hat der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte die schönsten Flüsse und Küstenabschnitte zu den besten Reisezeiten zusammengestellt. Neben den bewährten Routen aus 2021 finden sich in dem neuen Katalog auch einige Fluss-Neuheiten, wie beispielsweise ein neues Schiff für die Dalmatien-Kreuzfahrten und zusätzliche Themen- und Eventreisen. Der Katalog ist ab sofort bei nicko cruises und deutschlandweit in den Reisebüros erhältlich. „Unser Motto für die Saison 2022 lautet: Bekanntes neu entdecken. Dabei setzen wir auf bewährte Routen – und geben einigen unserer Fluss-Klassiker einen thematischen Fokus”, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. „So können unsere Gäste in der nächsten Saison die beliebtesten Fluss-Reiseziele auf Donau, Rhein und Mosel von einer anderen Seite kennenlernen und dabei den ein oder anderen Geheimtipp entdecken“, so Laukamp weiter.

Insgesamt bietet nicko cruises in der Saison 2022 auf dem Fluss 85 verschiedene Routen auf 41 Wasserwegen in 24 Ländern an. Dabei sorgt der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist mit seinem bewährten Hygienekonzept selbstverständlich weiterhin auf allen Schiffen für maximale Sicherheit.

Flotten-Zuwachs in Kroatien: MS PRINCESS

In der Destination Kroatien kreuzt in der kommenden Saison der Flotten-Neuzugang MS PRINCESS vor der dalmatinischen Küste. Die kleine exklusive Yacht wurde 2019 fertiggestellt und bietet auf vier Decks Platz für 40 Passagiere. Auf 4-Sterne-Plus-Niveau ist das Schiff auf zwei achttägigen Routen unterwegs, die sich perfekt als Schmetterlingsfahrt miteinander kombinieren lassen: Eine Reise führt ins nördliche Dalmatien, wo MS PRINCESS zwischen Kulturschätzen und Nationalparks von Trogir über Šibenik und die Kornaten nach Zadar und wieder zurück fährt. Die andere Route durch das südliche Dalmatien macht Halt in Split, auf der Insel Korčula und in Dubrovnik.

Ausbau der Event- und Themenfahrten

Mehr erleben mit nicko cruises heißt es auf den Event- und Themenreisen, die der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist für die nächste Saison neu ins Programm aufnimmt: nicko cruises erweitert in diesem Bereich sein Angebot und verbindet noch mehr besondere Erlebnisse mit den Vorzügen einer Flusskreuzfahrt.

Neu im Katalog 2022 und nur alle zehn Jahre überhaupt möglich ist zum Beispiel eine fünftägige Schnupperkreuzfahrt mit MS RHEIN SYMPHONIE auf dem Rhein in Richtung Amsterdam, auf der die Reisenden die internationale Gartenschau Floriade in Almere besuchen können. Diese erwartet die Gäste mit Blumenparks, Themenpavillons, Gewächshäusern mit exotischen Pflanzen und Ausstellungen rund um das Thema „Grüne Stadt der Zukunft“.

In Köln kommt im Mai 2022 „Captain Comedy“ Michael Eller für eine zweitägige Schnupperkreuzfahrt an Bord von MS RHEIN SYMPHONIE und unterhält die Gäste bei einem genussvollen Dinner mit humorvollen Geschichten über die schönsten Wochen des Jahres – dem Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff.

Auf Seine, Rhône und Saône bereisen Gäste von nicko cruises unser Nachbarland an zwei Terminen zusammen mit n-tv-Korrespondent und Frankreich-Experte Alexander Oetker. Der Journalist hat mehrere Romane geschrieben, die an der Atlantikküste spielen. Neben Lesungen aus seinen spannenden Werken gibt er auf den Reisen auch interessante Einblicke in die französische Lebensart, Kultur und Politik.

Natürlich dürfen auch die beliebten Event-Klassiker aus den Vorjahren nicht fehlen: Spektakuläre Feuerwerke und herrliche Landschaften genießen Gäste an Bord von MS RHEIN SYMPHONIE, MS RHEIN MELODIE und nickoSPIRIT bei Rhein in Flammen. Ebenso wird es die beliebten Kreuzfahrten zur Tulpenblüte nach Holland im kommenden Jahr auch mit nickoSPIRIT geben. Die Weißen Nächte in St. Petersburg können nicko cruises Gäste an vier Terminen mit MS FEDIN erleben. An Bord von nickoVISION können sich die Urlauber bei den Wein- und Genussreisen in Kooperation mit Falstaff wieder auf genussvolle Reisen entlang von Main, Rhein, Donau und Mosel freuen.

Fortgeführt werden ebenfalls die beliebten KRIMItotalDINNER als zweitägige Schnupperkreuzfahrten ab Köln oder Frankfurt. Sterneküche zum Anfassen gibt es bei einer zweitägigen Gourmet-Kreuzfahrt auf nickoSPIRIT ab/an Frankfurt mit dem exklusiven Dinner-Club YouDinner. Lachen und Genießen ist die Devise bei den zweitägigen Comedy-Event-Kreuzfahrten ab/an Frankfurt oder Köln auf nickoSPIRIT oder MS RHEIN MELODIE mit den Stand-Up-Profis von NightWash.

Auch die Adventsreisen finden sich bereits im neuen Hauptkatalog: Auf dem Rhein kreuzen nickoSPIRIT und MS RHEIN SYMPHONIE auf viertägigen Routen ab/an Köln – nordwärts in Richtung Amsterdam oder südwärts nach Rüdesheim und Koblenz. Auf der Donau sind nickoVISION und MS MAXIMA auf fünftägigen Kurzreisen in der Vorweihnachtszeit ab/an Passau nach Wien, Krems und Linz unterwegs. Der berühmte Nürnberger Christkindlesmarkt wird bei der fünftägigen Reise über den Main-Donau-Kanal mit MS BELVEDERE besucht.

Beliebte Klassiker neu interpretiert

Auf dem Boutique-Schiff MS HEIDELBERG stehen in der Saison 2022 Genuss und Kultur im Mittelpunkt: Entlang der Donau und des Rheins entdecken nicko cruises Gäste bekannte Routen aus neuen Blickwinkeln. Auf der Donau wurde die klassische achttägige Route ab/an Passau über Linz, Wien und Budapest zu zwei spannenden Themenreisen umgewandelt. So können die Urlauber die schönsten Städte entlang des blauen Stroms besuchen und abseits der bekannten Touristenpfade deren kulinarische oder musikalische Highlights genießen.

Auf der “Donaureise mit Genuss” lernen die Gäste regionale Spezialitäten kennen. Ein Besuch in einer Bauernkrapfen-Schleiferei mit Verkostung in Linz, ein Weingarten-Erlebnis im Stift Klosterneuburg, ebenfalls inklusive Verkostung, in Wien oder ein Besuch des Unicum-Museums in Budapest mit einer Unicum-Probe sind nur einige Beispiele für die zahlreichen kulinarischen Schmankerl, die auf der Reise geboten werden.

Auf der Themenkreuzfahrt „Musikalische Impressionen auf der Donau“ können die Gäste auf den Spuren weltberühmter Musikgrößen wandeln. Mozart, Beethoven und Bruckner waren nur drei der zahlreichen Komponisten, die entlang der Donau gewirkt haben. Natürlich darf auf dieser musikalischen Reise dann auch eine Führung durch das Mozarthaus in Wien, ein Besuch auf Schloss Brunsvik mit Beethovenmuseum oder ein Abstecher zum Stift St. Florian mit Bruckner-Führung nicht fehlen. Konzerte mit Musik der Künstler runden die Ausflüge ab.

Auf dem Mittelrhein und der Mosel dreht sich ab/an Köln bei der achttägigen Themenreise “Feine Tropfen an Rhein und Mosel” mit MS HEIDELBERG alles um Reben, Winzer und Fachwerk. Bei kurzweiligen Ausflügen erfahren die Gäste mehr über die Besonderheiten des Weinanbaus – Kostproben inklusive. Dabei stehen unter anderem eine Sektkellerei in Koblenz, eine Brennerei in Treis-Karden und der berühmte Rüdesheimer Kaffee auf dem Programm. Ein weiteres Reisehighlight ist die Fahrt mit dem Mosel-Wein-Express durch die historische Altstadt Cochems mit einem Gläschen Wein zum krönenden Abschluss, die bereits im Reisepreis inkludiert ist.

Attraktive Frühbucher-, Kombi- und Single-Spezial-Konditionen

Rechtzeitig buchen lohnt sich, denn so reisen Gäste von nicko cruises nicht nur zum Wunschtermin in der ganz persönlichen Wunschkabine, sondern sparen auch bares Geld. Mit bis zu 250 Euro Ermäßigung bietet der Ultra-Frühbucher-Rabatt langfristig orientierten Kunden die beste Auswahl zum besten Preis. Die Single-Spezial-Konditionen, mit denen Alleinreisende an ausgewählten Terminen 50 Prozent des Alleinbenutzungszuschlags sparen, sind auch in der kommenden Saison weiterhin erhältlich.

Für alle Gäste, die sich nicht zwischen zwei Kreuzfahrten entscheiden können, bietet nicko cruises einen attraktiven Kombinationsrabatt: Bei Buchung von zwei aufeinander folgenden Reisen auf demselben Schiff sparen die Kunden damit 10 Prozent bei der Kreuzfahrtleistung auf der zweiten Reise. Der Rabatt ist außerdem mit den Frühbucher-Ermäßigungen kombinierbar.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter +49 (0) 711 / 24 89 80 44 oder auf www.nicko-cruises.de.

Ursprungsmeldung: Der Fluss-Katalog der nicko cruises Schiffsreisen GmbH für die Saison 2021 ist da. Neben bewährten Klassikern hat nicko cruises für die Flusssaison 2021 eine Vielzahl an neuen Routen, Flottenzuwachs in Portugal, Russland und Asien und tolle neue Event- und Themenreisen im Programm. Der Katalog ist ab sofort deutschlandweit in den Reisebüros verfügbar.

Für die Flussreisen-Saison 2021 hat nicko cruises viele Neuigkeiten im Gepäck. Neben den klassischen Routen dürfen sich Flusskreuzfahrt-Fans auf einige Flottenneuzugänge, spannende Themenreisen, kulinarische Gaumenfeuden und 14 neue Routen freuen. “2021 wird eine großartige Fluss-Saison”, kündigt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises an. “Auf 26 Schiffen bieten wir intensive Reiseerlebnisse getreu unserer Philosophie “Kleine Schiffe. Große Erlebnisse” zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis”, verspricht Laukamp weiter. Der Kreuzfahrt-Spezialist greift auf knapp 30 Jahre Flusskreuzfahrtkompetenz und ein weltweites Netzwerk verlässlicher Partner zurück.

Flotten-Neuzugänge und Kapazitätserweiterung

Ab nächstem Jahr fährt MS DOURO SERENITY an 36 Terminen für den Kreuzfahrtspezialisten durch das eindrucksvolle Dourotal bis zur spanischen Grenze. Modernes Ambiente, eine umfangreiche Bordausstattung und Komfort, der mit einem 5-Sterne-Hotel an Land vergleichbar ist, sorgen für den absoluten Wohlfühlfaktor. Absenkbare Panoramafenster und Loggia-Balkone im Mittel- und Oberdeck ermöglichen beste Aussichten. Das quirlige, ehemalige Fischerstädtchen Porto, steile Portweinterrassen und viel spannende Geschichte machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis. An ausgewählten Terminen ist ein Anschlussprogramm nach Galicien buchbar.

Ein spannender Mix aus Kultur und Erholung wartet in der Sonnen-Destination Ägypten. Die achttägige Kreuzfahrt mit MS STEIGENBERGER LEGACY nimmt ihre Gäste mit auf eine Zeitreise durch das Land der Pharaonen mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten zwischen Luxor und Assuan wie beispielsweise das Tal der Könige oder der Felsentempel von Abu Simbel. Noch mehr Erholung wartet auf die Gäste bei der optionalen Badeverlängerung in Hurghada.

Mit dem Flotten-Neuzugang MS REMIX nimmt nicko cruises für kommendes Jahr ein neues Fahrtgebiet in sein ohnehin breites Portfolio auf. Das Schiff bietet Platz für 53 Passagiere und fährt auf dem Ob, Tom und dem Irtysch an sechs Terminen durch die eindrucksvolle Landschaft von Sibirien. Von Moskau geht es via Inlandsflug nach Salechard, der einzigen Stadt am nördlichen Polarkreis. Eine Reise voller Kontraste mit den unendlichen Weiten der menschenleeren Taiga, der altrussischen Tradition und der ölreichen Moderne. Auf dem Mekong kreuzt ab der Fluss-Saison 2021 MS MEKONG NAVIGATOR durch Vietnam und Kambodscha. Zwischen den Reisehöhepunkten Siem Reap, den Tempelanlagen in Angkor Wat und Saigon genießen die Gäste höchsten Komfort auf dem 5-Sterne Suiten-Schiff im Boutique-Stil. Tradition und Exotik treffen im geheimnisvollen Myanmar aufeinander. Während der 17 Tage zwischen Yangon und Mandalay ist die klassische MS THURGAU EXOTIC III für 32 Reisende das “schwimmende Hotel” auf dem Irrawaddy.

Neue Routen

Ab 2021 hat nicko cruises seine beliebten Tulpen-Kreuzfahrten auch mit dem 2020er Neubau nickoSPIRIT im Programm. Start – und Endpunkt der Reise ist das hessische Frankfurt. Die Gäste erleben den berühmten Keukenhof auf dieser Reise besonders intensiv und dürfen sich ebenso auf Amsterdam, Volendam und Rotterdam freuen.

Auf zu neuen Ufern heißt es im kommenden Jahr für MS KATHARINA VON BORA. Gleich vier neue Routen gilt es auf dem eleganten Boutique-Schiff zu entdecken: Eine Zeitreise durch die Epochen steht auf der achttägigen Reise zwischen Potsdam und Dresden auf dem Programm. Zwischen Renaisssance und Reformation durchfahren die Gäste die einmalige Landschaft des Elbsandsteingebirges, sehen die barocke Pracht in Dresden und wandeln bei einem Tagesausflug von Bad Schandau durch die Goldene Stadt Prag. Für alle, die noch mehr Zeit in Prag verbringen möchten, ist die achttägige Reise mit MS FREDERIC CHOPIN von Dresden nach Prag mit Stopps in Leitmeritz und Melnik eine echte Alternative. Die Route führt südlich von Prag über unbekannte, malerische Moldauwinkel bis ins nordböhmische Třebenice.

Entspannt durchs Land bestaunen die Flusskreuzfahrer auf der Route zwischen Potsdam und Münster mit MS KATHARINA VON BORA die schönsten Städte in Brandenburg, Niedersachsen und Westfalen. Hannover, Wolfsburg, aber auch Hameln und Münster sind klangvolle Namen, die diese Strecke säumen. Als landschaftlich besonders reizvoll gilt seit jeher das Havelland mit seinen beliebten Havelseen.

Französische Mosel-Idylle vom Feinsten bietet die Flusskreuzfahrt zwischen der Saarländischen Landeshauptstadt und Nancy. Unterwegs im Dreiländereck passieren die Gäste die Saarschleife, entdecken die Römerstadt Trier, machen einen Abstecher ins Großherzogtum Luxemburg und schlendern durch das beschauliche Metz. Vive la France heißt es auf der Route durch die Normandie, Heimat weltbekannter Künstler und Muse von Claude Monet. Für noch mehr Flusskreuzfahrt-Feeling fährt MS SEINE COMTESSE ab kommendem Jahr von Paris bis nach Le Havre und zurück. Seit vielen Jahren hat nicko cruises als optionales Verlängerungsprogramm die berühmten Schlössern der Loire im Programm.

In der Destination Kroatien lockt nicko cruises gleich mit zwei neuen Routen: Eine achttägige Reise führt ins nördliche Dalmatien. Zwischen Kulturschätzen und Nationalparks fährt die kleine MS DALMATIA, die 36 Passagieren Platz bietet, von Trogir über Šibenik und die Kornaten nach Zadar und wieder zurück. Auf der Route durch das südliche Dalmatien macht das Schiff Halt in Split, der malerischen Insel Korčula und in Dubrovnik. Die beiden Routen lassen sich optimal zu einer Kombireise mit nördlichem und südlichem Küstenhopping verbinden.

Event- und Themenkreuzfahrten

Mit nicko cruises zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein: Auch 2021 verbindet der Stuttgarter Kreuzfahrtexperte wieder ganz besondere Erlebnisse mit einer Flussreise. Spektakuläre Feuerwerke und herrliche Landschaften genießen Gäste mit nicko cruises bei Rhein in Flammen. Die beliebten sechs- und achttägigen Flusskreuzfahrten zur Tulpenblüte nach Holland wird es auch im kommenden Jahr geben. Die Weißen Nächte in St. Petersburg können nicko cruises Gäste an vier Terminen mit MS FEDIN erleben.

Fortgeführt werden ebenfalls die beliebten KRIMItotalDINNER als zweitägige Schnupperkreuzfahrten ab Köln oder Frankfurt.

Auch einige Adventsreisen sind bereits im neuen Hauptkatalog zu finden: Auf dem Rhein kreuzen der 2020er Neubau nickoSPIRIT und MS RHEIN SYMPHONIE ab/an Köln. Auf der Donau sind die nickoVISION und MS MAXIMA für Kurzreisen in der Vorweihnachtszeit vorgesehen. Der berühmte Nürnberger Christkindlesmarkt in Nürnberg wird bei der fünftägigen Reise über den Main-Donau-Kanal mit MS BELVEDERE besucht.

Genuss und Gaumenfreuden stehen bei Wein- und Genussreisen in Kooperation mit Falstaff auf Donau, Rhein, Main und Mosel im Vordergrund. Die Themenreisen verbinden die besondere Reiseform der Flusskreuzfahrt mit all seinen touristischen Höhepunkten und exklusiven kulinarischen Erlebnissen in der jeweiligen Region. Die Gäste dürfen sich auf beispielsweise auf Besuche in prämierten Weingütern, thematische Rundgänge, einen Blick hinter die Kulissen der Gourmet-Gastronomie sowie diverse Verkostungen an Bord und an Land mit Falstaff-Redakteuren und Winzern freuen. Sterneküche zum Anfassen wartet bei der Gourmet-Kreuzfahrt auf dem 2020er Neubau nickoSPIRIT mit dem exklusiven Dinner-Club YouDinner. Bei der zweitägigen Mini-Kreuzfahrt verwöhnt ein Sternekoch die Gäste mit einem 5-Gang Menü inklusive Weinbegleitung. Lachen und Genießen ist die Devise bei der Comedy-Event-Kreuzfahrt mit NightWash. Bei der erfolgreichen Live-Comedy-Show an Bord der nickoSPIRIT bleibt garantiert kein Auge trocken.

Zu den Cruise Days in Hamburg macht MS KATHARINA VON BORA Halt in Hamburg. Ein vielfältiges Rahmenprogramm und die eindrucksvolle Schiffsparade machen diese Reise zu etwas ganz Besonderem. Bei den neuen Aktivausflügen von nicko cruises können die Donaumetropolen Wien, Budapest und Belgrad mit E-Bikes „erradelt“ werden. Lokale und erfahrene Fahrrad-Guides begleiten die Touren und bringen die Gäste zu den schönsten Ecken der Stadt – ganz entspannt und ohne aus der Puste zu kommen.

Mit den beiden neuen Themenreisen in Frankreich gehen die Gäste mit der berühmten französischen Lebensart auf Tuchfühlung: Auf der Seine wandeln die Gäste „Auf den Spuren der Impressionisten“. Das Haus von Monet und sein berühmter Garten in Giverny, die eindrucksvolle Van-Gogh-Ausstellung im Chateau d’Auvers und als krönender Abschluss ein Besuch im Musee d’Orsay lassen Künstler-Herzen höherschlagen. Auf Rhône und Saône genießen die Gäste mit allen Sinnen regionale Köstlichkeiten wie beispielsweise den berühmten Cassis-Likör oder Wein und Ziegenkäse aus eigener Produktion. Weitere kulinarische Highlights sind der Besuch einer traditionellen Stierfarm in der Camargue und einer Ölmühle im Herzen der Provence. Gäste, die selbst gerne den Kochlöffel schwingen, können in Avignon einen Kochkurs besuchen.

Attraktive Frühbucher- und Single-Spezial-Konditionen

Rechtzeitig buchen lohnt sich, denn so können Gäste nicht nur zum Wunschtermin in der ganz persönlichen Wunschkabine reisen, sondern auch bares Geld sparen. Mit bis zu 250 Euro Ermäßigung bietet der Ultra-Frühbucher-Rabatt von nicko cruises langfristig orientierten Kunden die beste Auswahl zum besten Preis. Die beliebten Single-Spezial- Konditionen, mit denen Alleinreisende zum halben Einzelbenutzungszuschlag reisen, sind auch in der kommenden Saison weiterhin erhältlich.

Weitere Informationen auf der Webseite www.gemeinsamaufkurs.de