Silversea Cruises hat eine Auswahl von 197 neuen Reiserouten vorgestellt, die Reisen gehen bis April 2022 und umfassen 528 Ziele in 92 Ländern.

Update 26.11.: Das neueste Expeditionsschiff von Silversea, die Silver Endeavour, steuert im Sommer 2024 und Winter 2024/2025 mehr als 125 der entlegensten Ziele der Welt an. Dank ihrer starken Eisfähigkeiten können zwischen April 2024 und Februar 2025 insgesamt 23 zusätzliche Anläufe in der Antarktis und Arktis unternommen werden. Die Reiselänge variiert zwischen sechs und 21 Tagen. Ab 1. Juni 2024 werden ab Reykjavik neun Reisen in die Arktis unternommen, die zwischen zehn und 16 Tagen dauern. Dank der längeren Reisedauer kann die große Vielfalt der Region zur Gänze erlebt werden. Mehrere Reisen können zudem miteinander kombiniert werden, so dass zwischen dem 15. Juli und dem 19. September insgesamt 67 Tage für Entdeckungen zur Verfügung stehen. Die verlängerte Reiseroute zwischen Churchill (Manitoba) und Reykjavik beinhaltet die Erkundung von Grönland und der kanadischen Hocharktis. Zu den einzigartigen Erlebnissen der Arktis-Reisen an Bord der Silver Endeavour im Jahr 2024 gehören Anläufe in der Hudson Bay und auf der Baffin-Insel: Eine Reise, auf der man in nur zehn Tagen das Beste der Nordwestpassage erlebt. Danach geht es weiter in die spektakuläre Diskobucht Grönlands, einschließlich der Erkundung des UNESCO-gelisteten Ilulissat-Eisfjords sowie der Erkundung des Nordostgrönland-Nationalparks. Die Silver Endeavour kehrt ab dem 29. Oktober 2024 in die Antarktis zurück, um 14 Reisen zum Weißen Kontinent unternehmen, die zwischen sechs und 21 Tagen dauern. Reisende, die unter Zeitdruck stehen, nutzen das Angebot der Antarktisbrücke von Silversea und fliegen via Business-Class direkt auf den Kontinent, um die Antarktische Halbinsel in nur sechs Tagen zu entdecken. Ein 15-tägiger Segeltörn von King George Island nach Puerto Williams ist perfekt für all diejenigen, die gerne tiefer in die Antarktis vordringen möchten. Auf der Reise, die am 6. Januar 2025 beginnt, werden verschiedene Ziele auf der Antarktischen Halbinsel, den Falklandinseln und Südgeorgien angelaufen.

Update 6.10.: Nach der Zwangspause durch die strengen Corona-Vorschriften in vielen asiatischen Ländern  führt Silversea Cruises im Winter erstmals seit März 2020 wieder Kreuzfahrten in Asien durch. Die Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit und Silver Muse werden zwischen Dezember 2022 und Mai 2023 insgesamt 25 Reisen unternehmen, wie das Unternehmen mitteilt. Als exemplarische Highlight-Route nennt die Reederei eine Kreuzfahrt von Hongkong nach Singapur mit Übernachtaufenthalten in der Halong-Bucht, in Da Nang und in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Update 16.10.: Silversea hat acht neue Grand Voyages für die Saison 2024/2025 aufgelegt: Die Reisen mit einer Dauer zwischen 57 und 125 Tagen sind bereits buchbar. Den Auftakt bildet die Kreuzfahrt „Grand Mediterranean 2024“ (57 Tage) von Piräus nach Lissabon, bei der auch Besonderheiten wie Gallipoli in Apulien und die Kykladeninsel Amorgos im Fahrplan stehen. Ebenfalls 57 Tage dauert die Reise „Grand Pacific“ von Tokio bis Sydney mit der Silver Muse  entlang der australischen Goldküste und Neuseeland. Von Fremantle (Perth) bis Valparaiso (Santiago) führt die 75-tägige „Grand South Pacific Expedition 2024“ des Expeditionsschiffs Silver Cloud. Ziele hier sind unter anderem die Osterinsel und Papua-Neuguinea. Bei der „Grand Arctic Expedition 2024“ von Longyearbyen bis Vancouver befährt die Silver Wind auch die Nordwestpassage von Grönland nach Alaska. 125 Tage dauert die „Grand Pole to Pole Expedition 2024”, die Arktis und Antarktis verbindet und auch auf den Amazonas führt. Reisetermin: 22. Februar bis 26. Juni. Südamerika bereisen Silversea-Gäste auf der 71-tägigen Route „Grand South America 2025“ ab/bis Fort Lauderdale. Vom 20. Januar bis 1. April 2025 geht es durch den Panamakanal, nach Manaus, Buenos Aires und zum Karneval in Rio de Janeiro. Zwischen Kapstadt und Piräus verläuft die Frühjahrs-Route „Grand Africa and Arabia 2025“. Zu den Highlights der 64-tägigen Reise gehören Madagaskar, die Seychellen und Kerala in Indien. Neben den acht neuen Grand Voyages bietet Silversea auch eine neue Kollektion von 21 Kombinationskreuzfahrten für 2024 an, darunter eine 28-tägige Mittelmeer-Kreuzfahrt der Silver Moon von Venedig nach Lissabon mit Abreise im September und Übernachtaufenthalten in Sorrent und Cadiz.

Update 1.10.: Silversea wird zunächst einmal in der Saison 2024/25 Singapur als Drehkreuz für den asiatisch-pazifischen Raum nutzen, 21 Reisen stehen dabei auf dem Programm. Die geplanten Singapur-Fahrten in der Saison 2024/25 sind Teil einer weltweiten Routenerweiterung. 341 Abfahrten zwischen März 2024 und Mai 2025 zu 695 Zielen in 120 Ländern stellen das bislang größte Reiseangebot von Silversea dar.

Update 3.8.: Silversea Cruises stellt die Controtempo World Cruise 2025 vor, die Gäste zu einer außergewöhnlichen Reise zu 59 Zielen in 30 Länder auf vier Kontinenten einlädt. Die 136-tägige Controtempo World Cruise startet am 13. Januar 2025 von Tokio nach New York und besucht zu unkonventionellen Jahreszeiten legendäre Ziele abseits ausgetretener Pfade. Dabei reisen die Gäste an Bord der ultraluxuriösen Silver Dawn und unternehmen damit erstmalig eine Weltreise auf einem Schiff der Muse-Klasse. Controtempo, ein musikalischer Begriff, soll Gästen abseits ausgetretener Pfade die bereisten Destinationen authentisch näherbringen. Mit 33 verlängerten Aufenthalten in ausgesuchten Häfen, sieben exklusiven Veranstaltungen, drei optionalen Überlandprogrammen und 19 Erstanläufen eröffnet die Controtempo World Cruise 2025 den weitgereisten Silversea-Gästen neue, faszinierende Erlebnisse. Neben einigen der berühmtesten Städte der Welt, von Tokio bis Paris, umfasst die Reiseroute auch entlegene Ziele, die neu auf einer Silversea-Weltreise sind.

Update 17.6.: Silversea Cruises hat die Wiederinbetriebnahme der gesamten Flotte abgeschlossen – alle zehn Schiffe sind nun wieder in Fahrt, wie die Reederei mitteilt. Drei davon sind Neubauten, die zur Zeit der Corona-Krise getauft wurden: die Silver Moon, Silver Origin und Silver Dawn.

Ursprungsmeldung: Silversea Cruises hat eine Auswahl von 197 neuen Reiserouten vorgestellt, die neuen Reisen starten zwischen Januar 2021 und April 2022 und umfassen 528 Ziele in 92 Ländern. Darunter sind auch 28 neue Destinationen, die von Silversea Experten ausgewählt wurden. Barbara Muckermann, Chief Marketing Officer von Silversea: „Mit dem Gedanken, unsere Gäste glücklich zu machen und der Silversea Expertise in den Zielländern, haben wir neue Abenteuer für Reisende geschaffen – von einmaligen Sonnenfinsternis-Fahrten in der Antarktis bis hin zu einer Übernachtung in Monaco zum Grand Prix von Monte Carlo. Die Vielfalt der angebotenen Erlebnisse ist beispiellos.“

Zu den Highlights der neuen Silversea Sommer 2021 und Winter 2021/22 Routen gehören:

Ein Programm für das östliche Mittelmeer, einschließlich Reisen zum Schwarzen Meer, ins Heilige Land und nach Istanbul. Im Sommer 2021 entdecken Gäste an Bord der Silver Dawn, Silver Moon, Silver Shadow und Silver Spirit die faszinierenden Kulturen und atemberaubenden Landschaften des östlichen Mittelmeers. Aufgrund der hohen Nachfrage erreichen Reisende mit Start am 16. August 2021 auf ihrer Kreuzfahrt in Richtung Heiliges Land, Nazareth sowie Jerusalem in Israel und bereisen zusätzlich Zypern, die Türkei und Griechenland. Im Schwarzen Meer reisen Gäste ab dem 20. September 2021 an Bord der Silver Shadow tief in die Türkei, mit einer Übernachtung in Istanbul, bevor es weiter in die Ukraine, nach Rumänien, Bulgarien und Griechenland geht. Neue 12-tägige Reisen zwischen Venedig und Athen bieten zudem die Möglichkeit, auch das pulsierende Istanbul für eine Nacht zu erkunden.

Zwei Sonnenfinsternis-Reisen in der Antarktis, als Teil einer 21-tägigen Kreuzfahrt auf dem siebten Kontinent. Silversea Gäste können ein spektakuläres Naturschauspiel auf der antarktischen Halbinsel erleben: Am 4. Dezember 2021 findet eine totale Sonnenfinsternis statt. Die beiden Schiffe Silver Wind und Silver Cloud werden perfekt platziert sein, damit Gäste dieses außergewöhnliche Himmelsschauspiel genießen können. An Bord der Schiffe unternehmen Gäste 21 Reisen zu insgesamt 41 Zielen in der Antarktis. Längere Fahrten beinhalten auch spektakuläre Abenteuer in Südgeorgien und den Falklandinseln.

30 Reisen nach Nordeuropa, mit vier Rundreisen durch Island und vielen neuen Stopps in den norwegischen Fjorden. Als Reaktion auf das außerordentlich positive Feedback der Gäste enthält die neue Kollektion mehr Reisen Richtung Island und den norwegischen Fjorden als je zuvor – als Teil eines erweiterten Angebots von 30 Reisen in Nordeuropa. Mit vier Schiffen reisen die Gäste zu insgesamt 122 Zielen in Nordeuropa. Eine Reihe von Expeditionen gibt es an Bord der Silver Wind und Silver Cloud sowie viele Kreuzfahrten an Bord der Silver Spirit und Silver Whisper. Vier Umrundungen Islands zeigen die vielfältige, spektakuläre Landschaft des Feuer- und Eislandes – mit unterschiedlichen Erlebnissen an Bord. Auf sechs Reisen führt die Silver Spirit Gäste tiefer in die authentische Schönheit der Ostsee, nach Tallinn, Helsinki und für eine Nacht nach Sankt Petersburg.

Reise zum Grand Prix von Monte Carlo, auf der sowohl die französische als auch italienische Riviera erreicht werden. Auf einer siebentägigen Reise zum Monte Carlo Grand Prix tauchen Gäste in die Lebensart der französischen und italienischen Riviera ein. In Monaco genießen Autofans die elektrisierende Atmosphäre des Fürstentums während des legendären Formel 1 Rennens. Ein weiteres mediterranes Highlight für Reisende im Oktober 2021 an Bord von Silver Shadow und Silver Spirit sind die Kanarischen Inseln.

Eine Durchquerung der Nordwestpassage und eine ausgedehntere Erkundung von Spitzbergen. Die Silver Cloud durchquert die Nordwestpassage auf einer 24-tägigen Reise ab dem 21. August 2021 und ermöglicht einmalige Erfahrungen für abenteuerlustige Reisende zwischen Kangerlussuaq (Grönland) und Nome (Alaska) – krönender Abschluss einer bemerkenswerten Arktissaison 2021. Expeditionen bringen Gästen die Schönheit der nördlichen und südlichen Regionen Spitzbergens näher, einschließlich der Möglichkeit, polare Wildtiere zu entdecken, tiefe Fjorde zu entdecken und schneebedeckte Berge zu bewundern.

Silver Explorers erste Saison in Australiens Kimberley-Region. Zum ersten Mal überhaupt – als Teil einer 12-teiligen Entdeckung Australiens und des Südpazifiks – fährt die Silver Explorer von Juni bis September 2021 entlang der einzigartigen Kimberley-Küste. In diesem Natur-Wunderland können Gäste von Silversea aufschlussreiche Vorträge eines branchenführenden Expeditionsteams besuchen, bevor sie sich an Land begeben, um die Kunst der Ureinwohner, geografische Besonderheiten und die vielfältige Tierwelt zu entdecken. Im Südpazifik profitieren Reisende zudem von einem überabeiteten Angebot an Schnorchel- und Tauchgängen in den Riffen vor Ort.

Die erste Saison von Silverseas neuem Schiff Silver Dawn im Mittelmeer. Am 22. September 2021 tritt die Silver Dawn ihre Jungfernfahrt an und reist neun Nächte lang von Civitavecchia (Rom) nach Venedig. Die Silver Dawn ist ein Schwesterschiff der Silver Muse und Silver Moon, das vom bewährten Konzept inspiriert ist und gleichzeitig viele innovative Weiterentwicklungen beinhaltet. Das charakteristische Luxusniveau von Silversea garantiert Gästen ein edles Borderlebnis, mit geräumigen Suiten, einem persönlichen Butler-Service und acht einladenden Restaurants. Gäste, die an Bord der Silver Dawn reisen, genießen auch das neue „Sea and Land Taste Programme“, das wie auch auf der Silver Moon ab August 2020 eine intensive kulinarische Reise bietet. Das 596-Gäste-Schiff ist eines von vier Silversea-Schiffen, das zwischen April und Dezember 2021 im Mittelmeer unterwegs ist.

Die Silver Origin ist das erste destinationsspezifische Schiff von Silversea und ermöglicht Gästen, auf 38 Reisen tief in das Galapagos-Archipel einzutauchen. Die Silver Wind navigiert durch Westafrika und Namibia, Angola, Sao Tome und Principe, Benin, Togo, Ghana, Elfenbeinküste, Liberia, Sierra Leone, Senegal, Kap Verde und Marokko. Silver Whisper präsentiert 36 Reiseziele in Kanada und Neuengland, wo Gäste auf sieben Reisen neun bis 16 Nächte lang die herbstlichen Landschaften von ihrer besten Seite bewundern können. Auf Silver Muse und Silver Cloud erkunden Reisende die Schönheit Alaskas, neben anderen Zielen in den faszinierendsten Regionen der Welt.

Weitere Informationen unter https://www.silversea.com/de.html