„Die Kandidatin“ spielt in der zukünftigen politischen Landschaft Deutschlands in etwa 30 Jahren und malt ein Regime der totalen Diversität an die Wand. Denn unter dem Druck, möglichst niemanden auszugrenzen, wird nicht nur die gendergerechte Sprache auf…