Der neue Katalog 2020 von TUI Cruises für die „Mein Schiff“-Flotte bietet 103 verschiedene Routen zur Auswahl. Gültig ist er von April 2020 bis Oktober 2020

Update 19.5.: TUI CRUISES lockert die Corona-Regeln an Bord: Für alle Reisen der Sommersaison ab dem 29. Mai 2022 wird die Maskenpflicht an Bord aufgehoben (vorbehaltlich abweichender Regeln jeweiliger Fahrtgebiete). Außerdem darf vor Reiseantritt der erste, von zwei obligatorischen Antigentests, ein Selbsttest sein. Darüber hinaus gibt es weitere Lockerungen, zum Beispiel ist das Tanzen in Innenbereichen wieder erlaubt und der Kids-Club öffnet erneut für Kinder ab 3 Jahren seine Türen (zwischenzeitig ab 4 Jahren). Damit steht einem entspannten Urlaub an Bord der Mein Schiff Flotte nichts mehr im Weg. Voraussetzung für den Reiseantritt bleibt ein vollständiger Impfschutz (für alle Gäste ab 12 Jahren, auch für Genesene) – zur eigenen Sicherheit wird eine rechtzeitige Booster-Impfung empfohlen.

Update 22.4.: Ab sofort ist für Reisen auf der Mein-Schiff-Flotte von TUI Cruises die zweite Impfung gegen das Coronavirus ausreichend; eine Pflicht zur Booster-Impfung besteht nicht mehr. Allerdings ist für eine Mitfahrt weiterhin die Auflage, vor der Anreise zwei Antigen-Schnelltests absolvieren zu müssen.

Update 12.4.: Mit der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises können Gäste ab Mai die Vielfalt und die Gegensätze der Ostsee erleben und dabei ganz bequem ab/bis Deutschland ihre Kreuzfahrt starten. Von Kiel oder Warnemünde aus beginnen die insgesamt 23 Reisen durch die Ostsee, die Reisedauer variiert von zwei bis zwölf Tagen. Die Einfahrt durch den Schärengarten mit seinen fast 24.000 Inseln in den Hafen von Stockholm ist mit Sicherheit ein Höhepunkt einer Ostsee-Reise und lohnt das frühe Aufstehen. Wer jedoch lieber etwas länger schlafen möchte, kann die Schärenlandschaft später bei einem Ausflug erkunden. Bei einer Bootsfahrt durch die Stockholmer Schären erleben die Gäste nicht nur die zerklüfteten Felsen und weißen Strände, sondern können auch durch die Festungsstadt Vaxholm schlendern. Gotland widerlegt den Ruf vom durchwachsenen schwedischen Sommer: Im Juni scheint die Sonne hier durchschnittlich 10 Stunden pro Tag. Mit insgesamt 13 Anläufen in der Sommersaison wird Visby regelmäßig von der Mein Schiff Flotte angelaufen und bietet sich an für Spaziergänge durch das mittelalterliche Städtchen oder Ausflüge an die Westküste Gotlands. Und auch die „Sonneninsel Bornholm“ liegt auf der Route der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 6. Was sich nach einem Marketing-Versprechen anhört, ist statistisch erwiesen. Mit rund 1.580 Stunden pro Jahr führt Bornholm das dänische „Sonnenranking“ an – nirgends in unserem Nachbarland scheint die Sonne länger und häufiger als auf der Ostsee-Insel. Riga, Klaipeda oder auch Tallinn: die Städte der baltischen Staaten blicken auf eine lange Geschichte zurück. Ein Geheimtipp in Riga: Eine Stadtrundfahrt mit einer Oldtimer-Straßenbahn aus dem Jahr 1910. Eine Mischung aus Stadtrundgang und Genusserlebnis ist der Ausflug Tallinner Kaffeekultur. Dabei probieren sich die Gäste durch allerlei Köstlichkeiten, die die estnische Hauptstadt zu bieten hat, und schlendern dabei gemütlich durch die Altstadt.

Zehn Tage „Ostsee mit Helsinki und Danzig I“ mit der Mein Schiff 6 ab/bis Kiel vom 21. bis 31. Mai kosten in einer Innenkabine ab 1.299 Euro pro Person bei Doppelbelegung, in einer Balkonkabine ab 1.699 pro Person.

Alle Reisen der Mein Schiff Flotte s unter www.meinschiff.com

 

Update 6.4.: Ab sofort sind die Routen der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises für die Wintersaison 2023/2024 einsehbar und in Kürze buchbar. Erstmals läuft die Mein Schiff Flotte den Hafen von Key West/ Florida an. Die Mein Schiff 1 verbringt den Winter auf den Kanaren. Von Las Palmas/ Gran Canaria aus bereist sie die Inseln des ewigen Frühlings. Dabei haben die Gäste außerdem die Möglichkeit im Rahmen einer siebentägigen Reise die Kapverdischen Inseln Mindelo/ Sao Vicente und Praia/ Santiago zu besuchen. Besonders attraktiv dabei: Die vier entschleunigenden Seetage mit ausreichenden Möglichkeiten das Schiff zu erleben. Von Dubai/ Vereinigte Arabische Emirate aus startet die Mein Schiff 2 durch den Orient und fährt neben Abu Dhabi/ Vereinige Arabische Emirate und Muscat/ Oman auch regelmäßig Sir Bani Yas an.

Barbados, Martinique oder auch Antigua – alleine die Namen dieser karibischen Inseln lösen Fernweh aus. Mein Schiff 4 ist nach einer 12-tägigen Transatlantik-Reise zur besten Herbstferienzeit ab Anfang November in der Karibik unterwegs und bietet ab La Romana/ Dominikanische Republik oder Bridgetown/ Barbados 14-tägige Kreuzfahrten an. Mein Schiff 6 erkundet auf 14-tägigen Reisen Mittelamerika. Ein besonderes Highlight hier ist mit Sicherheit die Überführungsfahrt von New York/ USA nach La Romana. Erstmals wird der Hafen von Key West in Florida angelaufen. Von dort aus bieten sich Ausflüge in die Florida Keys an. Bis weit in den Mai 2024 ist die Mein Schiff 5 in Asien unterwegs. Von Singapur oder Hongkong aus starten die 14-tägigen Reisen. Als besonderes Fahrtgebiet wartet Japan gleich auf zwei Kreuzfahrten im Frühling auf die Gäste – pünktlich zum Zauber der Kirschblüte.

In der Wintersaison 2023/2024 wird die Mein Schiff Flotte mit insgesamt sechs Neubauten unterwegs sein. Mit dem Buchungsstart sind zuerst fünf Schiffe unserer Flotte buchbar. Der Winterfahrplan für die Mein Schiff 3 wird zu einem späteren Zeitpunkt – voraussichtlich ab Sommer dieses Jahres – veröffentlicht.

Infos zu Preisen

Die siebentägige Reise „Kapverdische Inseln I“ mit der Mein Schiff 1 vom 14. bis 21. Januar 2024 kostet ab/bis Las Palmas/ Gran Canaria inklusive Frühbucher-Ermäßigung bei Doppelbelegung ab 749 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 949 Euro pro Person.

Die 14-tägige Reise „Hongkong bis Japan“ mit der Mein Schiff 5 vom 27. März bis 10. April 2024 kostet ab/bis Hongkong inklusive Frühbucher-Ermäßigung bei Doppelbelegung ab 2.279 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 2.799 Euro pro Person.

Die 15-tägige Reise „New York bis Dominikanische Republik“ vom 26. Oktober bis 10. November kostet ab New York/ bis La Romana inklusive Frühbucher-Ermäßigung bei Doppelbelegung ab 1.799 Euro pro Person in einer Innenkabine. Eine Balkonkabine kostet ab 2.199 Euro pro Person.

Weitere Informationen unter www.meinschiff.com

 

Update 2.3.: TUI Cruises wird Russland wegen des Überfalls auf die Ukraine nicht mehr anlaufen. Dies gilt für alle Ostseefahrten von Mai bis Oktober 2022, die  St. Petersburg als Anlaufahen hatten, im Schwarzen Meer wird Sotschi nicht angelaufen. Allerdings kann man wegen des Krieges auch nicht ins ukrainische Odessa.  TUI Cruises hat für die betroffenen Reisen alternative Häfen angefragt, St. Petersburg soll durch Klaipeda in Litauen und Riga in Lettland oder durch Kopenhagen in Dänemark und Visby in Schweden ersetzt werden.

Update 8.2.: TUI Cruises verlängert die Frühbucherermäßigungen für ausgewählte Kreuzfahrten im Sommer. Mein Schiff Fans können somit bis Ende Februar bis zu 130 Euro pro Person auf den PRO-Tarif (Katalogpreis) sparen. Egal ob die Gäste vom Duft der Zitronen und den sagenhaften Sonnenuntergängen der italienischen Amalfiküste, dem imposanten Firth Clyde Fjord im westlichen Schottland oder dem spektakulären Schloss Katharinental im estnischen Tallinn träumen, dank der Verlängerung des Frühbucherrabatts auf den PRO Tarif auf ausgewählten Reisen der Mein Schiff Flotte können sie sich diese Träume jetzt erfüllen. Der PRO-Tarif von TUI Cruises ist das perfekte Rundum-Sorglos-Paket für eine unvergessliche Kreuzfahrt. Er beinhaltet alle bewährten Leistungen des Premium Alles Inklusive-Konzepts und bietet darüber viele nützliche und komfortable Extras. So sind die Kategorie und Nummer der Kabinen frei wählbar, es gibt 20% Vorteil auf Landausflüge, 350 MB Datenvolumen pro Person und Reise und den Zug zum Flug ohne Aufpreis. Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit, die Reise bis 50 Tage vor Abreise die Buchung kostenfrei umzubuchen.

Preisbeispiele

  • 9 Tage auf der Mein Schiff 2 kosten für die „Mittelmeer mit Salerno“ Reise ab/bis Palma (Mallorca) vom 24.04. bis 03.05.2022 mit Premium Alles Inklusive ab 1.269 Euro (inklusive 130 Euro Frühbucherrabatt) pro Person in der Innenkabine bei Doppelbelegung.
  • Die 10-tägige Reise „Großbritannien mit Orkney-Inseln“ ab/bis Bremerhaven mit der Mein Schiff 3 kostet vom 01.05. bis 11.05.2022 mit Premium Alles Inklusive ab 1.799 Euro (inklusive 100 Euro Frühbucherrabatt) pro Person in einer Innenkabine bei Doppelbelegung.
  • Die Reise „Ostsee mit St. Petersburg Stockholm“ ab/bis Warnemünde an Bord der Mein Schiff 4 kostet für 10 Tage vom 05.10. bis 15.10.2022 ab 1.829 Euro (inklusive 100 Euro Frühbucherrabatt) pro Person in einer Innenkabine bei Doppelbelegung.

Update 21.1.: TUI Cruises hat seine Auslastungsgrenzen auf der Mein Schiff 1 sehr kurzfristig reduziert und damit bereits gebuchte Passagiere von der Reise ausgeschlossen. Diese Kurzfristmaßnahme verärgert natürlich Kunden und Reisebüros. Konkret geht es um eine Karibikreise der Mein Schiff 1, die Bremerhaven gestartet ist und am 23. Februar dort enden soll. TUI Cruises entschied diese Kreuzfahrt aufgrund der  hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus nur mit reduzierter Gästezahl stattfinden zu lassen. Deshalb durften nicht alle gebuchten Kunden an Bord. zur maximal erlaubten Gästezahl gibt es bislang keine Angaben, für die aktuelle Reise muss sie aber über der internen TUI Cruises-Grenze gelegen haben. Die von der kurzfristigen Absage betroffene Kunden sollen im Fall einer Neubuchung zehn Prozent Preisnachlass auf den Kreuzfahrtanteil erhalten. Dies dürfte angesichts der Kurzfristigkeit der Absage für weiteren Ärger sorgen, denn dieses Angebot vist nicht gerade großzügig.

Update 15.1.2022: TUI Cruises wird von Mitte Februar an ausschließlich Gäste mit Auffrischungsimpfung an Bord der Mein Schiff-Flotte lassen. Bereits im Dezember hatte TUI Cruises beschlossen, den verpflichtenden Impfschutz ab dem 23. Februar zu vereinheitlichen: Dieser ist  für alle Schiffe der Flotte ab einem Alter von 12 Jahren erforderlich und gilt für alle Gäste und Besatzungsmitglieder (s.u.). Ebenfalls ab dem 23. Februar benötigen jetzt alle Gäste der Mein Schiff Flotte, die über 18 Jahre alt sind und deren Grundimmunisierung länger als drei Monate bis zum Kreuzfahrtende zurückliegt, zusätzlich eine Booster-Impfung. Die Booster-Impfung sollte möglichst spätestens eine Woche vor Abreise verabreicht werden. Genesene, die trotz vollständiger Impfung Covid-19 hatten und deren Erkrankung – hier gilt der Zeitpunkt des positiven PCR-Testergebnisses – nicht länger als drei Monate zum Kreuzfahrtende zurückliegt, gelten für die Reederei ebenfalls als geboostert.

 

Update 18.12.: Ab Ende Februar müssen auch Passagiere, die an Bord der Mein Schiff-Flotte von TUI Cruises gehen möchten, geimpft sein. Die Impfpflicht ab 23. Februar 2022 wird ergänzt durch einen Covid-Test, der vor Reiseantritt vorgenommen werden muss. Der verpflichtende Impfschutz ist für alle Schiffe der Flotte ab einem Alter von zwölf Jahren erforderlich. Die Besatzungsmitglieder müssen bereits jetzt vollständig geimpft sein, bevor sie an Bord gehen.

Update 18.9.: Mit TUI Cruises und Käpt`n Sharky in die Herbstferien: Die Mein Schiff 4 startet durch als Familienschiff. Und der kleine Seeräuber und Maskottchen des Kids-Clubs heuert ebenfalls an. Auf drei Reisen (7. bis 17.10., 17. bis 27.10., 27.10 bis 7.11.2021) lockt an Bord ein ausgewähltes Programm mit zusätzlichen Angeboten wie Pizza backen für die ganze Familie, Familien-Rallyes, diversen Workshops und einer extra Kapitänsfragestunde für Kinder. Außerdem auf den ersten beiden Reisen an Bord: Zauberer Oliver Pfundt. Er bietet kostenfreie Zauber-Workshops sowie eine Zaubershow für Kinder an. Spannende Unterhaltung für die Kinder verspricht auch Malte Fiebing-Petersen. Der Lektor liest während der ersten Familienreise aus dem Buch „Die drei ??? Kids – Blinde Passagiere“.

Doch auch die anderen Schiffe der Mein Schiff Flotte bieten in den Ferien eine optimale Familienauszeit an: So ist die Mein Schiff 1 in der Ostsee unterwegs und steuert unter anderem Stockholm und Tallinn an. Hier sind individuelle Landgänge aktuell möglich. Die Mein Schiff 2 und die Mein Schiff 3 fahren im westlichen Mittelmeer – beste Voraussetzung für alle Familien, die noch ein wenig Sonne tanken wollen. Die Mein Schiff 5 erkundet die griechische Inselwelt. Genau wie an Bord der Mein Schiff 1 kann das Gesundheitskonzept hier – dank des vollständigen Impfschutzes von Gästen und Besatzung – in einigen Punkten gelockert werden. Kinder ab vier Jahren müssen an Bord dieser Schiffe vor Reisebeginn doppelt getestet sein.

Preisbeispiel:
10 Tage mit der Mein Schiff 4 von Genua bis Palma de Mallorca vom 7. bis 17. Oktober kosten in einer Balkonkabine bei Doppelbelegung inklusive Premium Alles Inklusive ab 1.099 € pro Person. Kinder zahlen im 3./4. Bett 499 €.

Eine Woche mit der Mein Schiff 3 „Mittelmeer mit Valencia IV“ ab/bis Palma de Mallorca vom 4. bis 11. Oktober kostet in einer Balkonkabine bei Doppelbelegung ab 949 € inklusive Premium Alles Inklusive. Kinder zahlen im 3./4. Bett 149 €.

Update 31.8.:TUI Cruises erweitert das Angebot an Reisen für den nächsten Winter. Gleich zwei Schiffe werden rund um die Kanaren kreuzen. Mit den Fahrtgebieten Orient und Karibik kehren darüber hinaus wieder zwei Ferndestinationen ins Programm zurück. Ein Highlight für alle Langzeiturlauber: Karibikreisen mit der Mein Schiff 1 ab/bis Deutschland. Diese neu aufgelegten Reisen werden in Kürze buchbar sein.

Zurück zum ursprünglichen Winterfahrplan
Die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 kehren weitestgehend zum ursprünglichen Fahrplan zurück. Beide Schiffe fahren einwöchige Routen entlang der Kanaren, die miteinander kombiniert werden können und bereits buchbar sind. Während Marokko und Senegal noch nicht wieder auf dem Fahrplan stehen, ist die Blumeninsel Madeira zurück im Programm. Die Mein Schiff 3, die bereits jetzt mit ausschließlich geimpften Gästen und Besatzung unterwegs ist, wird auch im Winter dieses Konzept beibehalten. Doch auch Gäste, die sich nicht impfen lassen möchten oder können, müssen auf die Kanaren nicht verzichten. Für die Mein Schiff 4 gibt es keine Impfpflicht – hier setzt TUI Cruises weiterhin auf sein umfangreiches und erfolgreiches Gesundheitskonzept.

Auch die Mein Schiff 6 und die Mein Schiff 2 kehren zu ihren Katalogreisen zurück, die bereits seit dem vergangenen Jahr buchbar sind. Hier müssen Gäste und Besatzung ebenfalls vollständig geimpft sein. Die Mein Schiff 6 ist wie geplant im Orient mit einwöchigen Reisen unterwegs – auf dem Fahrplan stehen unter anderem Dubai und Abu Dhabi. Das Sehnsuchtsziel im Winter ist die Karibik: Mit der Mein Schiff 2 können die Gäste die kleinen, karibischen Inseln erkunden und Traumstrände besuchen.

Karibikkreuzfahrten ab/bis Deutschland
Karibik statt Mittelamerika heißt es für die Mein Schiff 1, da einige der Häfen Mittelamerikas noch nicht wieder für Kreuzfahrturlauber geöffnet sind. Mit den Karibikrouten ab Deutschland gibt es jedoch ein attraktives Alternativprogramm für alle Geimpften, die Sehnsucht nach Sonne und Mein Schiff haben. Die zwei Atlantiküberquerungen machen diese Reisen zu einem besonderen Erlebnis.

So unterschiedlich die Routen und Destinationen – eines haben sie alle gemeinsam: Die Gäste können auf den von TUI Cruises vermittelten Landausflügen Land und Leute kennenlernen. Teilweise beinhalten die Ausflüge auch wieder individuelle Freizeit. Ob individuelle Landgänge wieder möglich sind, ist abhängig vom Infektionsgeschehen vor Ort und den jeweiligen lokalen Behörden. Auch an Bord behält TUI Cruises die Gesundheit weiterhin im Blick: Es gilt ein umfangreiches Gesundheitskonzept. Falls nötig oder behördlich vorgegeben, wird das Konzept flexibel an tagesaktuelle Gegebenheiten angepasst.

Die Kreuzfahrten mit dem Ziel Kanaren und Orient sowie mit der Mein Schiff 2 durch die Karibik sind bereits im Reisebüro oder unter www.meinschiff.com buchbar. Die Reisen der Mein Schiff 1 werden in Kürze buchbar sein.

Update 7.8.2021:  Auf der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 6 von TUI Cruises werden für die kleinen Gäste auf ausgewählten Reisen Schwimmkurse angeboten. Und das ist noch nicht alles: Mit zusätzlichen Workshops für Kinder sowie Aktionen und Spiele für die ganze Familie werden die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 6 im August zu Familienschiffen. Ideal für spontane Familien, die noch kurzfristig in den Ferien verreisen wollen. Die Schwimmschule „Wasserlust“ bietet Kindern im Alter von 5 bis 7 Jahren zwei Wassergewöhnungskurse ohne Vorkenntnisse und einen Seepferdchenkurs pro Reise an. Bei letzterem müssen die Kinder bereits in der Lage sein ohne Hilfsmittel Schwimmzüge zu machen. Am Ende dieses Kurses steht die Seepferdchenprüfung. Für die Kinder ist das Angebot eine tolle Möglichkeit das Schwimmen zu lernen und gleichzeitig das lange Warten auf einen Schwimmkurs – wie es sonst aktuell an Land üblich ist – zu vermeiden. Die Schwimm-Kurse werden auf der Mein Schiff 3 vom 8. bis 17. August und auf der Mein Schiff 6 vom 8. bis 15. August sowie vom 23. bis 31. August angeboten. Die Kurse sind bereits vorab online unter Meine Reise buchbar und kosten 180,00 € pro Kind. Die Teilnahme bei den Schwimmkursen ist begrenzt.

Ob Pizza-Workshops, Schiffs-Rallyes oder Familienbingo- und Shuffleboard: Auch abseits der Schwimm-Kurse bieten die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 6 ein noch umfangreicheres Kinder-Programm als sonst üblich an. Und für alle LEGO®-Bastler und Tüftler wartet auf der Reise vom 1. bis 8. August auf der Mein Schiff 6 ein besonderes Highlight. Bei einem Roboter-Workshop werden die LEGO®-Steine zum „Leben“ erweckt und die Kinder kreieren ihren eigenen Roboter. Endlich wieder an Bord ist auch Capt´n Sharky, das Maskottchen des Kids-Clubs. Nach einer längeren Auszeit an Land ist der beliebte Seeräuber-Kapitän wieder auf den Schiffen der Mein Schiff Flotte unterwegs und freut sich darauf, mit den Kindern spannende Abenteuer zu erleben.

Preisbeispiel:
Die Reise „Große Freiheit – Schwedische Küste 2“ vom 8. bis 17. August kostet in einer Balkonkabine mit Premium Alles Inklusive ab/bis Kiel ab 1.299 Euro pro Person. Die Reise „Große Freiheit – Schwedische Küste 1“ vom 15. bis 23. August kostet in einer Balkonkabine mit Premium Alles Inklusive ab/bis Kiel ab 1.099 Euro pro Person.

Ursprungsmeldung: Der neue Katalog 2020 von TUI Cruises für die „Mein Schiff“-Flotte bietet 103 verschiedene Routen zur Auswahl. Gültig ist er von April 2020 bis Oktober 2020 und wartet mit verschiedenen Neuheiten auf. So sind zum Beispiel erstmals alle Schiffe der Flotte im gleichen Katalog – inklusive der «Mein Schiff Herz». Vier Neubauten sind in Nordeuropa unterwegs, zwei Schiffe auf der Ostsee und Nordland-Routen ab/bis Kiel. Jeweils ein Schiff ist auf Nordland-, rund um Großbritannien und Westeuropa-Routen ab/bis Bremerhaven und ab/bis Hamburg.

Mit Narvik Nordfjordeid in Norwegen sowie Bristol werden ganz neue Häfen angelaufen, außerdem ist die Mein Schiff 2 im Westlichen Mittelmeer ab/bis Palma unterwegs, während die Mein Schiff 5  in der Adria und dem östlichen Mittelmeer ab/bis Triest und Valetta kreuzt. Ganz neu ist das Routenkonzept der „Mein Schiff Herz“: Zehn verschiedene 7-tägige Routings können zu einer ganz individuellen 2- bis 8-wöchigen Reise kombiniert werden.

Weitere Informationen unter https://www.tuicruises.com/