Das Team um Designer Werner Aisslinger gestaltet auf der neuen Mein Schiff 2 von TUI Cruises die Schaubar und das Tag & Nacht Bistro.

Das 25Hours Hotel „The Circle“ in Köln, die Rama3 Shoppingmall „Project Eden“ in Bangkok und der „Kantini” Food Court im Bikini Berlin tragen seine Handschrift. Jetzt gehört auch die neue Mein Schiff 2 dazu: Das Team um Designer Werner Aisslinger gestaltet auf der neuen Mein Schiff 2 die Schaubar und das Tag & Nacht Bistro. Damit konnte TUI Cruises einen weiteren international renommierten Designer gewinnen. Fünf verschiedene Architekten und Designer geben dem derzeit im finnischen Turku entstehendem Neubau seinen besonderen Schliff.

„Bei der neuen Mein Schiff 2 setzen wir den Schwerpunkt noch stärker auf bekannte Designer. Dieses Schiff wird vollenden, was wir auf den anderen Neubauten bereits begonnen haben: es bietet eine Vielfalt und gleichzeitig doch große Harmonie bei der Innengestaltung“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Wie schon auf der Mein Schiff 1 sind die Suiten von Patricia Urquiola gestaltet. Ebenfalls mit an Bord sind wieder die Architekturbüros Tillberg, 3Deluxe und cmDesign.

Neuer Look für Schaubar und Tag & Nacht Bistro

Die beiden von Aisslinger gestalteten Bereiche werden bei den Gästen mit Sicherheit für Wow-Effekte sorgen. Der auf den letzten drei Neubauten gewohnte Birken-Look des Tag & Nacht-Bistros wird durch ein fröhliches „Gartenparty“-Ambiente ersetzt. Blumenkästen, florale Muster und eine helle „Sommerhaus“-Atmosphäre sorgen für einen neuen Look. „Die neue Mein Schiff 2 setzt noch mehr auf Design, Storytelling und vor allem auf Erlebnisse. Die Gäste auf dem Schiff werden in unterschiedlichste Szenarios und Raumerlebnisse mitgenommen, was „instagrammable moments“ generiert und neue gemeinsame „social communities“ auf dem Schiff ermöglicht“, sagt Werner Aisslinger. Auch die Schaubar wird designtechnisch komplett überarbeitet. Selbst wenn das Schiff im hohen europäischen Norden unterwegs ist – hier werden sich die Gäste immer ein wenig wie in der Karibik fühlen. Stühle in grünen und lila Samtbezügen, goldfarbene Tische und große geflochtene Korbleuchten sorgen für ein modern interpretiertes kubanisches Flair. Passend dazu wird auch das Bar-Angebot sein: Mojitos, Caipirinhas und Cuba Libres werden hier mit Sicherheit die Lieblingsgetränke der Gäste.

Außenbereiche erhalten „Make-over“

Im neuen Design werden auch die Außenbereiche erscheinen: Das Pooldeck, die Lagune aber auch die Außenbars wie Überschaubar, Eisbar und Unverzichtbar bekommen von Tillberg Design ein neues Gesicht. Das Hauptrestaurant Atlantik wird ebenfalls anders als auf den vorherigen Neubauten aussehen: cmDesign verleiht dem Service-Restaurant eine neue Atmosphäre. Und noch ein Bereich, den mit Sicherheit jeder Gast während der Reise regelmäßig aufsucht, wird neugestaltet: Auch anhand der öffentlichen Toiletten werden die Gäste zukünftig erkennen, dass sie sich auf der neuen Mein Schiff 2 und nicht auf einem anderen TUI Cruises Neubau befinden.