Norwegian Cruise Line hat den Buchungsstart für den Sommer 2020 eingeläutet, darunter auch das neue Schiff von NCL, die Norwegian Encore.

Norwegian Cruise Line hat den Buchungsstart für den Sommer 2020 eingeläutet. Mit dabei sind auch Routen des mit Spannung erwarteten neuen Schiffs von NCL, der Norwegian Encore, die ab Herbst 2019 in See sticht. Die beliebten Kreuzfahrten rund um Hawaii auf der Pride of America sind sogar schon bis Frühjahr 2022 buchbar. Zu den Highlights im Sommer 2020 zählen aktuell drei Schiffe für Alaska, vier Schiffe für Reisen in Europa und zwei für Bermudakreuzfahrten ab New York City und Boston, darunter die Norwegian Encore, die ab dem 22. April 2020 ab Big Apple kreuzen wird.

Alaska – Norwegian Bliss, Norwegian Joy und Norwegian Jewel

Im Sommer 2020 werden die Norwegian Bliss, die Norwegian Joy und die Norwegian Jewel als jüngste Flotte der Region Alaskakreuzfahren durchführen. Die Schwesternschiffe Norwegian Joy und Norwegian Bliss kehren in die USA zurück und starten ab dem 9. bzw. 10. Mai 2020 siebentägige Kreuzfahrten ab Seattle. Komplettiert wird die Alaskaflotte von der Norwegian Jewel, die ab dem 11. Mai 2020 die sehr beliebten siebentägigen Routen ab Vancouver bzw. Seward anbieten wird.

Europa – Norwegian Escape, Norwegian Dawn, Norwegian Getaway und Norwegian Epic

Die Norwegian Escape feiert 2020 ihr Europa-Debüt und wird ab dem 29. Mai neuntägige Kreuzfahrten in die Ostsee ab Kopenhagen mit Stopps in Warnemünde, Tallinn, Helsinki, Stockholm und einer Übernachtung in Sankt Petersburg anbieten. Als eines der neusten und größten Schiffe von NCL in Europa bietet die Norwegian Escape 27 Dining-Optionen, 21 Bars und Lounges, ausgezeichnetes Entertainment im Broadway-Stil und ein Maximum an Freiheit und Flexibilität an Bord. Zum ersten Mal in europäischen Gewässern wird auch die Norwegian Dawn kreuzen, die ab dem 15. Mai 2020 Gäste auf sieben- bis elftägigen Kreuzfahrten ab Venedig auf die griechischen Inseln mitnimmt. Ab dem 8. Mai wird auch die Norwegian Getaway zehn- und elftägige Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und nach Italien ab Rom (Civitavecchia) anbieten. Beide Schiffe fahren unter anderem Kotor, Dubrovnik, Korfu, Santorini und Mykonos an. Auch die Norwegian Epic wird wieder im Mittelmeer unterwegs sein; die Routen werden ab dem 16. Oktober 2018 buchbar sein.

Bermuda – Norwegian Encore und Norwegian Gem

Nach ihrer Premierensaison in der Karibik wird die Norwegian Encore ab dem 22. April 2020 siebentägige Kreuzfahrten ab New York nach Bermuda anbieten, während die Norwegian Gem ab dem 1. Mai 2020 ab Boston nach Bermuda aufbricht. Die siebentägigen Routen beider Schiffe bieten den Gästen drei Tage in Bermuda mit Übernachtung im Hafen.

Karibik – Norwegian Breakaway

Ab dem 23. April 2020 kehrt die Norwegian Breakaway nach Miami zurück und bietet fünf- und siebentägige Kreuzfahrten in die Westliche Karibik mit Besuchen von Roatán und den Islas de la Bahía, Honduras, Cozumel und Costa Maya, Mexiko, sowie dem Inselparadies Harvest Caye in Südbelize an. Zudem stehen auch drei- und viertägige Bahamaskreuzfahrten nach Nassau und auf die Privatinsel Great Stirrup Cay an.

Bahamas & Florida / Kanada & Neuengland – Norwegian Pearl

Ab dem 23. Mai 2020 wird die Norwegian Pearl erstmals von ihrem Heimathafen New York City ausgewählte sieben-, zehn- und elftägige Kreuzfahrten nach Kanada und Neuengland durchführen. Die Routen wechseln sich mit siebentägigen Kreuzfahrten auf die Bahamas und nach Florida ab.

Hawaii – Pride of America

Die Pride of America wird weiterhin ihre siebentägige Reiseroute ab Honolulu mit Anläufen in Hilo und  Kona auf Hawaii Island sowie Übernachtungen in Kahului auf Maui und Nãwiliwili auf Kauai und einer Nachmittagsfahrt entlang der atemberaubenden Nãpali-Küste fortsetzen. Die Abfahrten sind bereits bis zum April 2022 buchbar.

Weitere Informationen unter www.ncl.de, www.ncl.at, www.ncl.ch