Die Reederei Silversea bietet durch die Zusammenarbeit mit Accessible Travel Solutions jetzt auch sogenannte barrierefreie Ausflüge

Silversea bietet jetzt auch Exkursionen mit verbesserter Zugänglichkeit, sogenannte barrierefreie Ausflüge. Durch die Zusammenarbeit mit Accessible Travel Solutions, einem Unternehmen, das sich Angeboten für in ihrer Mobilität eingeschränkte Reisende und für Senioren verschrieben hat, bietet Silversea jetzt neue barrierefreie Ausflüge unter Berücksichtigung für neun Ziele in der Karibik und Zentralamerika. Das Angebot soll 2019 auf den Mittelmeerraum erweitert werden. Durch den neuen Partner erhalten auch Gäste mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, die eindrucksvollen Küsten, welche Geschichte, Kultur und Naturschönheiten der Destinationen widerspiegeln hautnah zu erleben. Die Exkursionen beinhalten beispielsweise Fahrzeuge mit Rollstuhlliften oder –rampen, Ausflugsziele mit stufenlosem Zugang, behindertengerechten Toiletten oder Routen ohne Stufen.

Felsen und Wasserfälle mit erleichtertem Zugang – Castries, St. Lucia
St. Lucias Naturwunder und das reiche kulturelle Erbe erleben die Reisenden bei diesem aufregenden Ganztagesausflug auf der Insel. Zu den Highlights zählen ein Besuch des malerischen Fischerdorfes Anse La Raye, ein besonderer Fotostopp an den majestätischen Felshaken und der rollstuhlgerechte Weg durch die Diamond Botanical Gardens von Soufrière, von denen aus man die Schönheit der Hauptattraktion, des Diamond Waterfall, auf sich wirken lassen kann.

Affenschutzgebiet & Iguana-Schlupfwinkel für Reisende mit eingeschränkter Mobilität auf Roatan Island, Honduras
Dieses Abenteuer ist ein munterer Weg, das faszinierende Wildleben von Roatan und die Natur aus erster Hand zu erleben. Die Teilnehmer interagieren mit verspielten Primaten in dem Affenschutzgebiet vor Ort, können auf dem Flohmarkt handwerkliche Souvenirs aussuchen, handzahme Iguanas im Iguana- und Meerestierpark begrüßen und die eindrucksvolle Fahrt entlang der malerischen Insel genießen.

Zugangserleichterung für St. Kitts – Basseterre, St. Kitts
Der bunte Charme der Kolonialzeit und die unberührte Naturschönheit von St. Kitts kann bei diesem Ausflug auch Personen mit eingeschränkter Mobilität ganz nahegebracht werden. Zu den Hauptattraktionen zählen ein Besuch in der Festung Brimstone Hill, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist, das historische Romney Manor und am Timothy Hill Scenic Aussichtspunkt die spektakuläre Ausblick auf Ozean und Insel.

Maya Experience & Scenic Drive – Cozumel, Mexico
Der Fokus dieser Tour liegt darauf, die authentische Maya-Kultur besser kennenzulernen. Die komfortable Fahrt rund um Cozumel unter Leitung eines Gästeführers stoppt am Kulturzentrum, wo die Teilnehmer einen Vorgeschmack des antiken Maya-Daseins bekommen. So erleben Gäste die Zeremonien und probieren Tortillas und Schokolade. Im Anschluss an den Besuch der Ruinen von El Cedral können sie die älteste Siedlung der Insel besichtigen. Eine Tequila-

Verkostung und freie Zeit zur Entspannung an einem gut zugänglichen Strand sind weitere Möglichkeiten, den Charme dieser tropischen Insel aus unmittelbarer Nähe zu genießen.

Grenada leicht gemacht – St. George’s, Grenada
Leicht zu entdecken sind die Kultur- und Naturschätze von Grenada, der Gewürzinsel in der Karibik. Auf dem lokalen Gewürzmarkt umspielen die Teilnehmer die Düfte frischer Muskatnüsse sowie von Kakao und Vanille. Sie besuchen eine Muskatnussfabrik und erfahren mehr über die Ursprünge des Gewürzhandels im historischen Dougaldston Spice Estate. Der Ausflug endet mit einer malerischen Fahrt durch den tropischen Regenwald, welche die Teilnehmer zum Grand Etang National Park bringt.

Andria Bono, Director of Shore Excursions bei Silversea, unterstreicht: „Wir suchen immer nach neuen Möglichkeiten, den Gästen beeindruckende Reiseerlebnisse, aber auch außergewöhnlichen Komfort und Luxus anzubieten. Von hautnahen Begegnungen mit Seeschildkröten auf den Grand-Cayman-Inseln bis zur Erkundung der als UNESCO-Weltkulturerbe erfassten Wahrzeichen von San Juan – durch barrierefreie Ausflüge können auch Personen mit eingeschränkter Mobilität diese Welt hautnah erleben.“