Viking Ocean Cruises hat den Bau von sechs neuen Schiffen angekündigt. Die Neubauten sollen auf der italienischen Werft  Fincantieri entstehen, wo bereits andere Kreuzfahrtschiffe der Reederei gebaut wurden. Insgesamt wird Fincantieri dann sechzehn Schiffe für Viking konstruiert haben.

Viking Ocean Cruises hat den Bau von sechs neuen Schiffen angekündigt. Die Neubauten sollen auf der italienischen Werft  Fincantieri entstehen, wo bereits andere Kreuzfahrtschiffe der Reederei gebaut wurden. Insgesamt wird Fincantieri dann sechzehn Schiffe für Viking konstruiert haben. Die Neubauten sollen in den Jahren 2024 bis 2027 ausgeliefert werden und auf der Basis der bisherigen Schiffen entstehen – aber mit neuester Technik, gerade im Abgasbereich.

Die bereits für Viking fahrenden Schiffe haben eine Größe von 47.800 gross tons mit einer Kapazität für 930 Passagiere in 465 Kabinen. Bislang hat Viking Ocean Cruises vier dieser Schiffe im Einsatz, zuletzt wurde die Viking Sun im September 2017 in Dienst gestellt. Weitere sechs Neubauten folgen, vom Herbst diesen Jahres bis 2023. Mit der Bestellung der sechs weiteren Schiffe setzt Viking seinen scharfen Expansionskurs fort und verfügt über die jüngste Kreuzfahrtflotte auf den Meeren.

Weitere Informationen unter www.vikingcruises.com/oceans/cruise-destinations/index.html