Das erste Kreuzfahrtschiff von Virgin Voyages wird Scarlet Lady heißen. Das gab Virgin-Gründer Sir Richard Branson bekannt.

Das erste Kreuzfahrtschiff von Virgin Voyages wird Scarlet Lady heißen. Das gab Virgin-Gründer Sir Richard Branson anlässlich des Stahlschnitts des zweiten der drei Schiffe umfassenden Baureihe in der Fincantieri-Werft in Sestri Ponente bei Genua bekannt. Der Name ist eine Würdigung und Erinnerung an eines der ersten Flugzeuge der Schwestergesellschaft Virgin Atlantic, mit der Sir Richard neben seiner Schallplattenfirma berühmt und bekannt geworden ist. Die Scarlet Lady soll im Jahr 2020 in Dienst gestellt werden, die beiden anderen Schiffe folgen in den Jahren 2021 und 2022. Heimathafen des ersten Flottenmitglieds wird Miami, angeboten werden zunächst Kreuzfahrten in die Karibik.

Die drei Schwesterschiffe werden eine Tonnage von 110.000 gross tons haben, 278 Meter lang und 38 Meter breit sein. Jedes Schiff ist für 900 Passagiere ausgelegt, die von einer Besatzung von je 390 Mann umsorgt werden. Bei der Zielgruppe geht Branson neue Wege: Die neue Reederei will ausschließlich erwachsene Passagiere ansprechen –  Kinder und Jugendliche bis 18 sind an Bord nicht willkommen. Dies ist typisch Branson, eine außergewöhnliche Strategie gegen den vorherrschenden Trend, denn die anderen Reedereien bemühen sich verstärkt um durchaus lukrative jüngere Zielgruppen wie Familien.

Neben einem neuen Schiffsdesign legt Virgin eigenen Angaben zufolge besonderen Wert auf Umweltverträglichkeit. Die Schiffe sollen mit Energierückgewinnungssystemen ausgestattet werden wie zum Beispiel einer Anlage, die den Wärmeüberschuss der Dieselantriebsmaschinen nutzt. Virgin Cruises spricht von Emissionseinsparungen von 5400 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr und Schiff. In Sachen ökologischer Nachhaltigkeit kooperiert Virgin Voyages mit Climeoan. Das Unternehmen gewinnt Elektrizität aus heißem Wasser.  Außerdem soll es an Bord von Beginn an kein Einwegplastik geben, sondern es werden wiederverwendbare und recyclebare Materialien in allen Bereichen verwendet.

 

Hier ein Video zu den neuen Schiffen: www.youtube.com/watch?v=n1E_CA0VMDs