Die Reederei Scylla aus der Schweiz hat mit dem neuen Unternehmen Viva Cruises einen eigenen Flussreiseveranstalter mit Sitz in Düsseldorf gegründet: Viva Cruises startet zur Wintersaison 2018/2019 mit Kreuzfahrten auf Rhein, Donau, Rhone, Saone und Po.

Die Reederei Scylla aus der Schweiz hat mit dem neuen Unternehmen Viva Cruises einen eigenen Flussreiseveranstalter mit Sitz in Düsseldorf gegründet: Viva Cruises startet zur Wintersaison 2018/2019 mit Kreuzfahrten auf Rhein, Donau, Rhone, Saone und Po. Dies ist ein ungewöhnlicher Startpunkt, denn die Flusskreuzfahrt fährt traditionell in den Sommermonaten und baut zum Winter hin Kapazitäten ab. Scylla war bislang nur als Schiffseigner aktiv und vercharterte seine Schiffe an andere Veranstalter. Die Schweizer sind seit 40 Jahren im Flussreisen-Geschäft tätig und entwickeln, bauen und bereedern die Schiffe selbst.

Insgesamt gehören Scylla derzeit 28 Flussschiffe, darunter der Neubau Nicko Vision, der ab Sommer für Nicko Cruises fährt. Mit Viva Cruises tritt Scylla nun im Wettbewerb gegen die eigenen Charter-Kunden wie Nicko Cruises und Phoenix Reisen an. Für den Vertrieb wurde Andrea Kruse gewonnen, die bereits für Arosa tätig war und zuletzt als Key-Account-Managerin und Außendienstleiterin bei Silversea arbeitete. Der Vertrieb in den deutschsprachigen Märkten soll in erster Linie über Reisebüros laufen. Mit der Vier-Sterne-Kategorie und einem All-inklusive-Angebot sollen Gäste mit gehobenen Ansprüchen angesprochen werden. Deswegen beinhaltet das All-Inclusive Angebot auch hochwertige Getränke und Badezimmerartikel wie von Molton Brown, kostenfreies WLAN und Minibar. Dabei will VivaCruises trotz Schweizer Qualität ein für den deutschsprachigen Markt gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Auf den ersten Reisen der Viva-Schiffe soll der Einzelkabinen-Zuschlag nur zehn Prozent betragen. Die Jungfernfahrt in der Wintersaison 2018 führt die Reisenden auf die Rhone – zum bezaubernden Lichterfest in Lyon bis ins mittelalterliche Viviers in Südfrankreich.

Weitere Informationen unter www.scylla.ch/de