Die Silver Dawn, 10. Schiff der Silversea Flotte für bis zu 596 Personen, wurde von der Bauwerft Ficantieri an Silversea übergeben

Update 13.11.: Silversea Cruises hat das neue Schiff Silver Dawn auf der Fincantieri-Werft in Ancona, Italien, übernommen. Führungskräfte von Silversea Cruises und Fincantieri nahmen an der  Übergabezeremonie teil, um das zehnte Schiff in der Flotte der Kreuzfahrtgesellschaft willkommen zu heißen. Nach einer Videovorführung der offiziellen Münz- und Flaggenzeremonien unterschrieb Roberto Martinoli – der Präsident und CEO von Silversea – , um das Schiff offiziell entgegenzunehmen. Richard D. Fain – Vorsitzender und CEO der Royal Caribbean Group – und Jason Liberty – Executive Vice President und CFO der Royal Caribbean Group – waren jeweils per Video-Feed verbunden, um eine Rede zu halten. „Mit der Begrüßung der wunderschönen Silver Dawn als 10. Schiff in unserer Flotte haben wir einen großen Meilenstein auf unserer Mission erreicht, unsere Gäste in die Welt des Luxus zu entführen“, sagt Roberto Martinoli, President & CEO, Silversea Cruises. „Neben dem unermüdlichen Einsatz der Teams von Fincantieri und Silversea Cruises möchte ich den großartigen Beitrag der Royal Caribbean Group anerkennen. Ich bin dankbar für die anhaltende Unterstützung der Gruppe, die sich einmal mehr als unschätzbar erwiesen hat. Silver Dawn repräsentiert eine Weiterentwicklung der Luxuskreuzfahrt; mit Otium – unserem bahnbrechenden neuen Wellnessprogramm – baut sie auf den Innovationen ihrer Schwesterschiffe Silver Moon und Silver Muse auf. Mit Silver Dawn bekräftigen wir unsere Position als Marktführer im Bereich Ultra-Luxus-Kreuzfahrten. Ich freue mich, unsere Gäste ab Frühjahr 2022 an Bord der Silver Dawn begrüßen zu dürfen.“ Luigi Matarazzo, General Manager der Merchant Ships Division von Fincantieri, erklärte: „Trotz der Pandemie konnten wir alle Lieferungen termingerecht einhalten. Deshalb freue ich mich besonders, die Auslieferung der Silver Dawn nur wenige Monate nach der erfolgreichen Auslieferung ihres Schwesterschiffs Silver Moon zu feiern.“

Eine Evolution der Ultra-Luxus-Kreuzfahrtreisen

Die Silver Dawn ist das dritte Schiff der Muse-Klasse und das vierte Schiff, das aus der langjährigen Zusammenarbeit von Silversea mit Fincantieri hervorgegangen ist , die im Oktober 2020 in Ancona geliefert wurde. Silver Dawn bietet Platz für nur 596 Gäste in 298 Suiten mit Meerblick – davon 96 Prozent mit privater Veranda – und hat ein Crew-zu-Gäste-Verhältnis von 1:1,45. Insgesamt haben mehr als 390 Unternehmen zum Bau von Silver Dawn beigetragen. In den Spitzenmonaten arbeiteten durchschnittlich 1.000 Fachkräfte gleichzeitig auf dem Schiff. Für ihren Bau wurden über 15.000 Stahlplatten und Profile geschnitten, ca. 95.500 Liter Farbe aufgetragen und 18 Bauunternehmer verlegten ca. 1.690.000 m Elektrokabel.

Aufbauend  Silverseas innovativem kulinarischen Programm S.A.L.T., das an Bord der Silver Moon gestartet wurde, führt Silver Dawn ein bahnbrechendes neues Wellnessprogramm ein: Otium. In Anlehnung an das italienische Erbe der Kreuzfahrtlinie lässt sich Otium von der  Natur des antiken römischen Lebensstils inspirieren. In der römischen Kultur war Otium eine der Freizeit gewidmete Zeit, in der die Menschen gebadet, sich unterhalten, gesungen, theoretisiert, getrunken, gegessen und sich entspannt haben.  Otium bietet den Gästen eine maßgeschneiderte Wellnessreise, beginnend in einigen der geräumigsten Suiten auf See und erweitert mit einem  Angebot an Behandlungen im neu gestalteten Spa. Das Ergebnis ist eine Steigerung von Silverseas einzigartigem Luxus.

Ursprungsmeldung: Premiere an Bord der neuen Silver Dawn: Silversea Cruises gibt fünf neue Reisen mit dem 10. Schiff der Silversea Flotte bekannt. Das von Fincantieri gebaute Schiff für bis zu 596 Personen bricht am 22. September 2021 in Civitavecchia (Rom) zu seiner Jungfernfahrt auf. Zunächst ist das Schiff im Mittelmeer unterwegs, bevor es den Atlantik Richtung Fort Lauderdale überquert. Im Sommer 2021 und Winter 2021/2022 reisen Gäste an Bord der neuen Silver Dawn auf folgenden Routen:

Civitavecchia (Rom) nach Venedig – 22. September bis 1. Oktober 2021

Gäste an Bord der Silver Dawn reisen auf der Jungfernfahrt ab 22. September 2021 neun Nächte lang von Italien über Griechenland nach Montenegro und weiter nach Kroatien. Nach der Abfahrt in Civitavecchia (Rom) genießen Gäste eine Nacht in Sorrent, bevor sie ihre Route nach Syrakus auf Sizilien fortsetzen. Danach geht die Reise auf der Silver Dawn weiter nach Korfu, Kotor, Dubrovnik und Split und endet am 1. Oktober in Venedig. Buchbar ist die Reise ab 5.500 Euro pro Person bei Doppelbelegung.

Venedig nach Piräus (Athen) – 1. Oktober bis 13. Oktober 2021

Zwölf Nächte lang genießen Gäste auf ihrer Route zwischen Venedig und Piräus (Athen) einzigartige Erlebnisse in der Adria und dem östlichen Mittelmeer. Die Silver Dawn, die am 1. Oktober von Venedig aus startet, navigiert nach Split, Dubrovnik, Korfu, Argostoli auf Kefalonia, an der Souda-Bucht auf Kreta, weiter nach Rhodos und für eine Nacht nach Istanbul. Vor der Ankunft in Piräus (Athen) am 13. Oktober 2021 stehen noch Aufenthalte in Dikili und Kusadasi. Buchbar ist die Reise ab 7.200 Euro pro Person bei Doppelbelegung.

Piräus (Athen) nach Barcelona – 13. Oktober bis 23. Oktober 2021

Ab dem 13. Oktober 2021 erleben Gäste an Bord der Silver Dawn die Kultur und Schönheit von Griechenland, Malta, Italien, Monaco und Spanien. Von Piräus (Athen) aus erreicht das neue Schiff von Silversea Cruises Santorin, Valletta, Giardini Naxos (Taormina) in Sizilien, Sorrent, Civitavecchia (Rom) und Livorno, bevor es für eine Nacht weiter nach Monte Carlo geht und die Silver Dawn am 23. Oktober 2021 schließlich Barcelona erreicht. Buchbar ist die Reise ab 6.000 Euro pro Person bei Doppelbelegung.

Barcelona nach Lissabon – 23. Oktober bis 2. November 2021

Von Barcelona geht es am 23. Oktober an Bord der Silver Dawn auf eine zehntätige Reise Richtung Spanien, Marokko und Portugal. Nach Aufenthalten in Palma de Mallorca, Valencia, Cartagena, Malaga und Cadiz reisen Gäste nach Casablanca, Tanger und Lissabon. Buchbar ist die Reise ab 5.500 Euro pro Person bei Doppelbelegung.

Lissabon nach Fort Lauderdale – 2. November bis 15. November 2021

13 Nächte lang überqueren Gäste an Bord der Silver Dawn den Atlantischen Ozean von Lissabon nach Fort Lauderdale. Während der langen Strecke auf See genießen Gäste den Luxus und Komfort an Bord und verweilen eine Nacht in San Juan. Buchbar ist die Reise ab 4.900 Euro pro Person bei Doppelbelegung.

Die Silver Dawn, die von Fincantieri in Ancona erbaut ist, ist ein Schwesterschiff zu Silver Muse und Silver Moon – bewährte Ausstattungen der beiden Schiffe sind mit diversen neuen Besonderheiten verbunden. Mit dem neuen S.A.L.T.-Programm von Silversea bietet der Neuzugang kulinarischen Genuss auf höchstem Niveau. An Bord des Schiffes erleben Gäste luxuriösen Komfort, einschließlich geräumiger Suiten und exzellentem Service – dank eines Mitarbeiter-Gast-Verhältnisses von 1:1.45 und einem persönlichen Butler-Service. „Inspiriert vom außergewöhnlichen Design der Silver Muse, ist die Silver Dawn eine Innovation auf dem Luxus-Reisemarkt, wenn sie im September 2021 in See sticht“, so Barbara Muckermann, Silverseas Chief Marketing Officer. „Das Feedback von Reisenden über unser Flagschiff ist außerordentlich positiv, daher sind wir uns sicher, dass sich unsere Gäste sehr auf die Reisen mit der luxuriösen Silver Dawn freuen – auf die Neuerungen an Bord und die Bandbreite an Erlebnissen auf dem Mittelmeer.“

Weitere Informationen unter https://www.silversea.com/de/schiffe/silver-dawn.html