Plantours legt in der Saison 2020 mit mehr Flussreisen und dem ersten eigenen Neubau ab, der „Lady Diletta“, die in den Niederlanden gebaut wird

Update 7.5.: Nun haben der Ukraine-Krieg und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Ölpreise auch die Kreuzfahrt in Deutschland erreicht: Plantours berechnet wegen der hohen Treibstoffpreise einen Zuschlag. Dies gilt auch für bereits gebuchte Reisen, Gäste sollen also nachzahlen und das nicht zu knapp: Für eine Kreuzfahrt von einer Woche (7 Nächte) auf dem Hochseeschiff Hamburg sind dies für zwei Personen 154 Euro, denn es werden elf Euro pro Person und Nacht fällig. Bei Flusskreuzfahrten mit einem der vier Flussschiffe sind es fünf Euro pro Person und Nacht. Man darf gespannt sein, wann weitere Reedereien folgen und ebenfalls Treibstoffzuschläge erheben.

Update 29.3.2022: Plantours hat eine Vorschau auf sein Flussreiseprogramm 2023 veröffentlicht. Diese umfasst  knapp 100 neue Flusstouren, das Angebot an Silvesterreisen ab Düsseldorf wurde auf sechs Schiffe verdoppelt. Mehr als 40 Abfahrten stehen für das Flaggschiff Lady Diletta im nächsten Jahr auf dem Programm, als erstes Schiff auf dem deutschsprachigen Markt mit speziellen Einzelkabinen. Mit dem Boutique-Schiff Sans Souci ist Plantours auf Routen unterwegs, die sonst kaum befahren werden, wie Peene, Havel, Oder, Maas und Elbe. Auch küstennahe Passagen auf der Ostsee sind buchbar, neu sind Reisen ab Leer.

Update 30.11.: Plantours Kreuzfahrten schreibt für die ab Dezember startenden Advent- und Silvesterreisen sowie für die gesamte Flusssaison 2022  2G-Regelungen vor. War bisher bei Plantours nur im Hochseebereich der Nachweis über eine vollständige Impfung Pflicht, greift diese Regelung nun auch für sämtliche Flussschiffe des Bremer Veranstalters. Auf den sechs drei-bis fünftägigen Adventsreisen mit dem Vier-Sterne-Neubau Lady Diletta sind noch Kabinen frei. Die Reisen starten und enden jeweils in Düsseldorf und sind nur in Deutschland unterwegs. Über Silvester kann Plantours auf allen fünf Schiffen keine Kabinen mehr anbieten.

Update 19.9.2021: Bei Plantours läuft das Geschäft: Um die Nachfrage nach Flussreisen über den Jahreswechsel bedienen zu können, hat Plantours für eine Woche das Schiff Dutch Opera ins Programm genommen. Die Zusatz-Reise startet am 27. Dezember 2021 in Düsseldorf und führt unter anderem nach Antwerpen und Rotterdam. Die Silvesterfeier findet in Amsterdam statt. Am 2. Januar 2022 kommen die Passagiere wieder in Düsseldorf an.

Ursprungsmeldung: Plantours legt in der Saison 2020 mit mehr Flussreisen und dem ersten eigenen Neubau ab: Auch Dank des eigenen Neubaus „Lady Diletta“ stehen gleich 33 Prozent mehr Reisen auf dem Fahrplan. Geschäftsführer Oliver Steuber setzt neben dem Neuzugang im 4-Sterne-Plus-Segment auch auf die rundum erneuerte und jetzt mit französischen Balkonen ausgestattete „Sans Souci“ sowie auf neue Routen zwischen Prag und Dresden oder eine 4-Flüsse-Fahrt mit der „Elegant Lady“. Insgesamt sind im neuen Flussprogramm 118 Reisen auf 9 Schiffen zu finden.

Ein besonderes Augenmerk gilt bei Plantours Kreuzfahrten dem Neubau „Lady Diletta“, der aktuell in den Niederlanden unter Eigenregie des Bremer Veranstalters erstellt wird. „Wir lassen aufgrund der konstant hohen Nachfrage zehn spezielle Einzelkabinen bauen. Ein Novum auf dem Fluss“, so Oliver Steuber über das im italienischen Stil eingerichtete Schiff, das mit „Diletta“ den Namen der jüngsten Tochter des Eigentümers der Plantours-Muttergesellschaft Ligabue tragen wird.

Die Kabinen der “Lady Diletta” sollen über zweieinhalb Decks verteilt und das Schiff dadurch niedriger werden. So wird Passagiere auch bei der Unterfahrt von Brücken ein Aufenthalt im Außenbereich ermöglicht. Außerdem sind zehn Einzelkabinen geplant, die eine Kreuzfahrt für die stetig steigende Zahl der Alleinreisenden attraktiv machen soll. Unter den insgesamt 91 Kabinen des Vier-Sterne-Plus-Schiffes sind auch acht Suiten mit begehbarem Balkon. Das neuartige Flussschiff soll bei der holländischen Werft Teamco gebaut werden, mit der auch eine Option für weitere Neubauten dieser Serie vereinbart wurde.

Weitere Informationen unter www.plantours-partner.de