Buchkritik/Rezension Sea Cloud Spirit, Michael Batz, Köhler Verlag. Reich bebilderter Band und ein spannendes Portrait

Die 2021 fertiggestellte Sea Cloud Spirit ist der größte der drei Windjammer der Hamburger Reederei Sea Cloud Cruises. Der Autor Michael Batz hat über diesen Dreimaster ein exklusives Buch mit Hintergrundinfos, historischen Dokumenten und vielen Bildern verfasst. Der Bildband lebt vor allem von den Fotos und startet gleich mit vier doppelseitigen Bildern, die die Segelstimmung auf dem Windjammer bereits perfekt einfangen.

Das Schiff hat eine spannende Geschichte und die erzählt Batz ausführlich: Mit der Indienststellung des 138 Meter langen Windjammers schloss sich für Sea Cloud Cruises ein mehr als zwölfjähriger Planungs- und Bauprozess. Zwischenzeitlich war mehr als unklar, ob der Großsegler jemals zu Ende gebaut werden würde. Dabei hatte die Hamburger Reederei viel Potenzial im hochklassigen Nischenmarkt Segel-Kreuzfahrt gesehen und sich entschieden, neben ihren beiden Windjammern, der historischen Sea Cloud (Baujahr 1931, 64 Passagiere) und der Sea Cloud II (Baujahr 2001, 94 Passagiere), einen Neubau in Dienst zu stellen. Bei der Ausschreibung wurden europaweit Werften angefragt, die spanische Factoria de Naval Marín in der Nähe von Vigo gewann und erhielt im März 2007 den Auftrag für den Bau eines neuen Dreimast-Passagierseglers, der ursprünglich 2009 unter dem Namen Sea Cloud Hussar hätte ausgeliefert werden sollen. Dieser Name sollte an den ursprünglichen Namen der „Sea Cloud I” erinnern, die 1931 auf der Kieler Germania-Werft für die Amerikanerin Marjorie Merriweather Post gebaut worden war. Doch dann ging die Werft insolvent, der bereits fertige Kasko auf den Helgen und erst Jahre später ergab sich die Chance ihn aus der Insolvenzmasse herauszukaufen. Es wurde eine neue Werft gefunden, der ursprüngliche Entwurf komplett überarbeitet und auf den Geschmack klassischer Kreuzfahrtgäste angepasst. Erstmals auf einem Großsegler verfügen 22 Junior- und drei Suiten über Balkone, ein Novum ist auch der Fahrstuhl. Als das Schiff in die Jungfernsaison starten sollte, kam die Corona-Pandemie und es dauerte noch knapp zwei Jahre bis der Großsegler starten konnte.

Batz schildert den gesamten Entstehungsprozess, die Gewerke, die Maschinen, die Taufe und die Indiensstellung. Er stellt die Sea Cloud Spirit als das einzige 5-Sterne-Hotel in einem Rahsegler dar, das das Ambiente historischer Windjammer mit dem Komfort moderner Kreuzfahrt verbindet. Bis zu 136 Passagiere haben die Wahl aus vier Kategorien der 69 Außenkabinen und Suiten, darunter zwei Einzelkabinen. Im Gegensatz zum Bau großer Kreuzfahrtschiffe, bei dem die Kabinen aus Kunststoffen vorgefertigt und dann eingebaut werden, bauten Handwerker alle Kabinen und Suiten einzeln ein. Auch die Möbel aus edlen Hölzern wie Mahagoni, Wurzelholz oder Teak sind von spanischen Tischlern mit der Hand gefertigt und keine Massenware.

Autor Michael Batz ist vor allem als Regisseur und Lichtkünstler. Er realisierte zahlreiche Theaterprojekte, u. a. den „Der Hamburger Jedermann” in der Speicherstadt. In der Hansestadt ist er aber vor allem durch seine Lichtinstallationen bekannt, wie die Beleuchtungen der Speicherstadt, den Blue Goals zur Fußball-WM und dem Blue Port Hamburg. Vor allem aber hat Batz ein Gespür für Themen und Bilder: Ein Kapitel widmet sich der Galionsfigur, einem fliegenden Greif, ein anderes der Kunst an Bord. Batz stellt die Kapitäne vor, ebenso wie langjährige Crew-Mitglieder, die von Sea Cloud I und II auf die Spirit gewechselt sind. Der Kochkunst der Küchendirektoren ist ein eigenes Kapitel gewidmet wie Barkeepern und Sommeliers, der Bordmusik, dem Bordarzt wie der Kunst der Routenplanung. Viel Hintergrundinformationen, dazu historische und aktuelle Dokumente und Beschreibungen sowie Erklärtafeln zu Nautik, Segeln und Wind. Ein reich bebilderter Band und ein spannendes Portrait des neuen, exklusiven Schiffes, das den Geist der großen Segelklassiker fortführt.

Sea Cloud Spirit

Michael Batz

Koehler Verlag

Hardcover, 208 Seiten mit vielen Fotos, 39,95 Euro

ISBN: ‎ 978-3782215107

Weitere Informationen unter https://koehler-mittler-shop.de/shop/koehler/neuheiten-koehler/sea_cloud_spirit_batz/